Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Überdosis

von Team repridi     Deutschland > Niedersachsen > Osnabrück, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 16.995' E 008° 05.662' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.6 km
 Versteckt am: 03. August 2009
 Gelistet seit: 04. März 2009
 Letzte Änderung: 14. April 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC7A6F

5 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
3 Beobachter
1 Ignorierer
108 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Personen

Beschreibung   

#32

Das Geocaching an sich ein sehr schönes Hobby ist, steht eigentlich außer Frage. Auch das enorm hohe Suchtpotential dieser "Sportart" ist oftmals unbestritten. Spätestens wenn ihr mal wieder den feinsten Zwirn riskiert nur um an eine im Morast versteckte Filmdose zu gelangen, oder wenn ihr im tiefsten Winter bei einsetzender Dunkelheit ohne Taschenlampe durch den dunklen Wald stapft, nur um noch eben diese letzte Station und das abschließende Final dieses einen Multis zu finden, solltet ihr mal einen kurzen Moment innehalten und euch fragen: "Was mache ich hier eigentlich?"  Ganz zu schweigen von dem Drang, mit vollständiger Kletterausrüstung in einen 15 Meter hohen Baum zu klettern um seinen Namen auf einen Zettel in einer Filmdose zu schreiben! Ab so ist das nun einmal wenn man dosensüchtig ist!

Woran aber kann man diese Dosensucht beobachten? Welche Anzeichen lassen euch erkennen: Achtung, ich bin dosensüchtig! Wir würden uns freuen, wenn ihr uns diese in eurem Logeintrag mitteilen würdet. Als kleinen Vorgeschmack gibt es hier schon mal ein paar eindeutige Anzeichen für Dosensucht:

  • Ihr steigt von digitaler auf analoge Fotografie um, um möglichst viele Filmdosen zu bekommen.
  • In der Hoffnung auf die neuesten Cachebehälter besucht ihr jede Tupperparty.
  • Beim Anblick des Schauspielernamens „Axel Milberg“ im Tatort-Vorspann denkt ihr möglicherweise als erstes an den Cacher „m-berg“.
  • Ihr träumt nachts davon, euch auf der letzten Seite eines Logbuchs einzutragen
  • Beim Gespräch mit einem Maurer sprecht ihr von Steinen im DNF-Format
  • Ihr wählt das Urlaubsziel unter Berücksichtigung der Cachedichte
  • Beim Anblick einer Gruppe von Vermessungstechnikern mit ihren Gerätschaften denkt ihr als erstes: Hier liegt doch gar kein Cache!
  • Der erste Cache auf eurer Filter-Out-Finds-Liste hat eine Entfernung von mehr als 50km von euren Heimatkoordinaten.
  • Aus diesem Grund überlegt ihr ernsthaft euren Job zu kündigen und mindestens 300 km weit weg zu ziehen.
  • Ihr fangt an Tagebuch zu schreiben, um an Tagen ohne Cache zumindest einen Logeintrag schreiben zu können.
  • Solche Tage gibt es nicht!
In den einzelnen Stationen des ca. 3,6 km langen Rundweges findet ihr verschiedene Cachesymbole. Um an die Finalkoordinaten zu gelangen, müssen diese Symbole an allen Stationen gezählt werden. Außerdem könnten unterwegs ein Zelthering und/oder ein Kleiderbügel aus Draht sowie ein Zollstock hilfreich sein.

Ihr seid ja schon ganz zitterig, nun aber los!
 
Achtung, Achtung, wir unterbrechen unser Listing für eine wichtige Mitteilung:
An Station 2 hat man einen wirklich schönen Ausblick auf Osnabrück. Dieser ist sogar so schön, dass es sich zur Zeit einige "Muggels" zur Gewohnheit gemacht haben, dort so viel zu trinken, dass sie diesen Ausblick gleich doppelt sehen. Das sorgt zum Einen dafür, dass die Station zunehmend versumpft, zum anderen wird die Geduld der Cacher dort übermäßig strapaziert. Somit gilt bis auf weitere folgendes:

Verwendet die in Station 1 gefundenen Koordinaten als Referenzpunkt um zu Station 3 zu gelangen. Die Koordinaten für die dritte Station erhaltet ihr, indem ihr von Station 2 eine Projektion von 380m in Richtung 32,5° vornehmt. Für die spätere Ermittlung der Finalkoordinaten ist außerdem noch folgendes Notwendig: Multipliziert das, wovon es in Station 1 am meisten gibt mit 2 und addiert 10.


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rvaf: tnam xynffvfpu
Mjrv: jvr Rvaf ahe jbnaqref
Qerv: rejrvgrer Nhfehrfghat orahgmra
Süas: Nhtraubrur shre Mjbryswnruevtr
Frpuf: yvaxf ibz Jrt
Fvrora: avpug "Fvrora" nore zvg rvaqrhgvtrz Uvajrvf
Npug: xavrubpu va Borefpuraxryqvpx

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Überdosis    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 01. Mai 2011 giahe8 hat den Geocache gefunden

bei geocaching.com loggte ich bislang immer meine Funde,

heute logge ich die Funde auf opencaching nach, welche ich schon vor Wochen/Monaten gefunden habe 

TFTC  giahe8

Hinweis 18. Juli 2010 Team repridi hat eine Bemerkung geschrieben

Station 1 und 5 erneuert, Station 6 kontrolliert - es kann weitergehen!

gefunden 16. Juli 2010 Team repridi hat den Geocache gefunden

Station 1 muss erneuert werden!

gefunden Empfohlen 25. Oktober 2009 Mikovic hat den Geocache gefunden

Diesen Cache bin ich 2x angegangen. Beim ersten Versuch bin ich, zusammen mit einem Gastcacher, locker flockig bis zur 6. Station voran gekommen. Doch dann ging es los....Station 6 wollte sich einfach nicht finden lassen und so kapitulierten wir dann nach einer Stunde Suchen. Zuhause angekommen, schrieb ich altais* ne Mail und bekam prompt einen super Tipp.
Heute haben wir, meine Frau, Pillarboy ( der Gastcacher beim 1. Versuch) und ich, die zweite Runde eingeläutet und haben es Dank des Tipps von altais* bis zur 8.Station geschafft. So, nun eben die Finalkoos berechnen und zackig zur Dose! Pustekuchen...Schon wieder war der Wurm drin und mir blieb nichts anderes übrig, als den TJ zu ziehen. altais* musste wieder dran glauben und so konnten wir die schön versteckte Dose doch noch finden und loggen. Insgesamt war dies eine wunderbare Runde mit tollen Verstecken. Super gemacht!

Auf diesem Weg möchte ich mich nochmal bei altais* für die Tipps bedanken!

Gruß
Mikovic

IN: TB
OUT: /

P.S.: Da fällt mir ein! Süchtig bin ich nicht...denke ich. Ich kann nur nicht bei einer gefundenen Dose aufhören.

gefunden 05. September 2009 estrellas hat den Geocache gefunden

September 5 by estrellas (446 found)
Puh! Lag es an der Überdosis Regen, an der Überdosis Zeitdruck? Wir wissen es nicht. Auf jeden Fall haben wir uns sooooooo schwer getan wie schon lange nicht mehr. Das zeigte uns mal wieder: Man sollte immer gut informiert losfahren, ab und zu noch mal lesen und Grundrechenarten sollten auch immer funktionieren. Unsere Ausrede ist hier aber ganz klar: Wären wir nicht so klatschnass gewesen und hätten wir mehr Zeit gehabt, wäre das alles nicht passiert. Wer's glaubt!
Vielen Dank und schöne Grüße an die Owner von estrellas