Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Kalchreuther Felsenkeller

von bruco1     Deutschland > Bayern > Erlangen-Höchstadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 32.938' E 011° 07.041' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 13. März 2009
 Gelistet seit: 15. März 2009
 Letzte Änderung: 27. Juni 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC7B88
Auch gelistet auf: geocaching.com 

35 gefunden
3 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
4 Beobachter
1 Ignorierer
800 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Saisonbedingt

Beschreibung   

Der Kalchreuther Felsenkeller

Bis Mitte 2007 war hier im Kalchreuther Felsenkeller ein Tradi mit dem Namen „Teufelsbadstube“ ausgelegt.
Leider wurde er aber gemuggelt und danach archiviert.

Solch schöner Ort sollte aber nicht im Archiv „verstauben“, sondern durch einen kleinen Multi wieder zum Leben erweckt werden.

Um die Natur vor Ort weiterhin etwas zu schützen, wurden nur vorhandene Hinweise genutzt.

Zur Geschichte :
Woher der Name Teufelsbadstube kommt, ist heute nicht mehr feststellbar, nachgewiesen ist der Name aber schon 1843. Der damalige Ortspfarrer, Dr. Karl Gottlob Rehlen, beschrieb damals besondere Merkwürdigkeiten und Örtlichkeiten in Kalchreuth. Er erwähnte dabei auch die große Felsenschlucht (Rhaetsandsteinschlucht) sowie den sechs Meter hohen Wasserfall des Wolfsgrabens, der dann durch einen tiefen Graben, heute ein Landschaftsschutzgebiet, weiter zur Wolfsfelder Wiese und zur Gründlach fließt.

Der direkt angrenzende Felsenkeller, der auch heute noch ein beliebtes Ausflugsziel ist, gehörte damals zur einzigen Kalchreuther Brauerei, die 1680 erstmals in alten Akten erwähnt ist und dem Markgrafen untertan war.  1865 wurde dann im Felsenkeller ein schmuckes Kellerhäuschen errichtet.
Bewirtschaftet ist der Felsenkeller seit etwa 1960. Geöffnet ist übrigens immer, wenn die Kitzmann-Fahne an der Abzweigung von der Staatsstraße weht (N 49 33.114 , E 11 06.961).
Parken könnt ihr bei N49 32.993 E11 07.036
Falls es die Bodenverhältnisse an dem oben genannten Parkplatz nicht zulassen, könnt ihr auch am Sportheim parken (N49 33.145 E11 06.966).


jetzt geht’s aber los :

Stage 1 findet ihr bei : N49 32.938 E11 07.041

hier braucht ihr folgende Zahlen :
Stettenbergschlucht = A,5 km
Steinbach ….......... = B,1 km
Eulenstein …......... = C,0 km
Heroldsberg Bhf. … = D,4 km
(hat zwar nichts mit dem Cache zu tun, ist aber trotzdem interessant :
auf dieser Tafel hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen … nach der Zahl 3007 ...)


Stage 2 findet ihr bei N 49 32.9AB , E 11 07.0CD

hier steht ihr direkt vor der Teufelsbadstube.
Zählt hier am Geländer die senkrechten Metallrohre. Die Lösung ist E

Stage 3 findet ihr bei N 49 32.(E+4)C7 , E 11 07.0(E+1)4

Achtung : hier wurde am 04.05.09 die Cachebeschreibung geändert bzw. angepasst !

hier findet ihr eine blaue Jahreszahl auf gelben Hintergrund : Jahreszahl = FGHI


weiter zu Stage 4 : N 49 32.(F+G)H(H-I) , E 11 07.089


welchen Wanderweg findet ihr hier :
Rotpunkt   = 6
Blaustrich = 2
Gelbkreuz = 9
die Lösung ist K

nun auf zum Final :
N 49 32.BKB , E 11 07.F(K+2)D

Viel Spaß dabei wünscht euch bruco1


Erstinhalt :
Logbuch, Bleistift und Spitzer
2 Kalchreuth-Bierdeckel
Karabiner
Flaschenöffner
Geschicklichkeitsspiel
OBI-Bleistift

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

qehagre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Vogelschutzgebiet Nürnberger Reichswald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Kalchreuther Felsenkeller    gefunden 35x nicht gefunden 3x Hinweis 1x Wartung 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 24. Juni 2017, 19:50 toubiV hat den Geocache gefunden

Heute abend einen Art Feierabendbesuch (nach getaner Heimarbeit ) mit Freunden im Kalchreuther Felsenkeller unternommen. Vor Ort fiel mir ein, doch mal nachzusehen, ob denn hier noch ein unerledigter Geocache herumliegt. Ich war schon mal hier zum Cachen, aber konnte mich dunkel erinnern, dass es da noch was geben müsste: Und tatsächlich: Dieser doch schon recht alte Kurzmulti, der ja auf GC.com noch aktiv ist, hatte tatsächlich noch kein Log von mir .
Also kurzerhand mit Bloodwork1000, der auch dabei war, losgezogen und die Infos flott eingeholt. Wir sind zwar an der Startstage vorbeigeflogen, aber da ist nun (wieder) ein ausführliches Wanderschild vor Ort mit evtl. den nötigen Angaben - ich habs mir nicht genauer angesehen.
Nachdem wir die Stages flott absolviert hatten, zögerte sich die Suche nach der Box zum einen wegen nicht genauem GPS-Signal, aber auch wegen unserer mit Blindheit geschlagenen Augen etwas hinaus. Aber kurz vorm Aufgeben erspähte ich das Versteck dann doch noch!
Der Cache lässt sich wunderbar mit einem Felsenkellerbesuch - z.B. zwischen zwei Radlermaß - verbinden Prost TFTC

archiviert 27. Juni 2016 bruco1 hat den Geocache archiviert

nur noch auf GC verfügbar ... sorry 

gefunden 29. Mai 2016 1tws1 hat den Geocache gefunden

Dank geocaches mit den richtigen Hinweisen das Finale gefunden!

Sehr liebevoll gebastelt! Danke für's Verstecken.

 

tws

gefunden 29. Januar 2016 Nicole1338 hat den Geocache gefunden

Heute zum Freitag hab ich mal etwas eher Feierabend gemacht und so bin ich endlich mal wieder in den Genuss gekommen bei Tageslicht zu Cachen.
Zweiter und letzter halt für heute war am Kalchreuther Felsenkeller. Die Schlucht hier ist wirklich schöne und die Sonne zeigte gerade ihre letzten Strahlen während ich alle Informationen einsammelte. Die Berechnungen waren schön einfach und so stand ich schon nach kurzer Zeit am Finale. Eigentlich schade das es so schnell ging, aber auf dem Rückweg bin ich noch einen bogen gelaufen und hab noch den nahe gelegen Tradi besucht.
Im Sommer ist es hier sicherlich auch sehr schön, aber dafür hatte ich die Schlucht heute ganz für mich alleine. :)

TFTC und viele Grüße aus Nürnberg,
Nicole1338
#1585 @ January 29, 2016

Hinweis 25. Oktober 2015, 20:23 kasemuri hat eine Bemerkung geschrieben

Die Tafel an Stage 1 wurde ausgetauscht und enthält jetzt andere Informationen. Wir haben den Cache daher heute abgebrochen.
Später haben wir festgestellt, dass die Beschreibung des Caches auf Geocaching.com angepasst wurde, hier aber nicht. :-(

Wir bitten den Owner dies hier nachzuholen.