Waypoint search: 
 
Westend

by Tiefenrausch77     Germany > Sachsen > Chemnitz, Kreisfreie Stadt

N 50° 49.696' E 012° 52.662' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: normal
Status: Available
 Hidden on: 20 March 2009
 Listed since: 13 April 2009
 Last update: 17 April 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC7EB8
Also listed at: geocaching.com 

19 Found
1 Not found
0 Notes
2 Watchers
0 Ignorers
493 Page visits
1 Log picture
Geokrety history
1 Recommendations

Large map

   

Infrastructure
Time

Description    Dansk  ·  Deutsch (German)

Ein schnell zu machender Cache in Chemnitz Altendorf. Am Start
steht ihr vor einer Gaststätte. Die Anzahl ,der an der Außenseite
befindlichen "Reichenbrander Bier " Laternen ergiebt A . Der Name
des Lokals besteht aus zwei Wörtern. Schlüsselt nun beide Wörter
nach ihrer Stellung im Alphabet ,auf . ( a=1 b=2 usw. )So ,addiert
die Zahlen des ersten Wortes und ihr bekommt X .Und Y bekommt ihr
aus der Quersumme,der einzelnen Ziffern, des zweiten Wortes.Die Koordinaten der ersten
Station sind :

N 50°(A+41).(B=X-Y)+697 "

E 012°(A*9)-20.(B+719)"

So, wenn ihr Station 1 erreicht habt ,grüßt bitte nett alle Leute
,es könnten meine Eltern dabei sein  ;) Die Anzahl der Buchstaben
des Weges nach Oben ergiebt C .

So, jetzt gehts zur Station 2. Sie liegt bei N50°49. (524-C) " E012°52. (A+B+C)+674 ". Ihr trefft auf eine Kreuzung. Eine Straße wird zu einer Anderen. Nehmt die Anzahl der Buchstaben der Straße Richtung Osten und ihr erhaltet den Wert D und die Buchstabenzahl der Sraße nach Westen ergiebt E. Jetzt gehts endlich zum Finale. Bei N 50° 49.( D*50)+283 E 12° 52. ( E*C)+ 367 Wenn ihr ins Cachegebiet kommt, bitte den auf Schildern beschriebenen Anweisungen Beachtung schenken . Vielen Dank und viel Spaß


Additional hint   Decrypt

Sbytg qrz nygra Fpuvrara Evpughat Mvrtryrv. Qre Pnpur yvrtg va qre Aäur qrf Tyrvforggrf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Utilities

Show cache recommendations from users that recommended this geocache: all
Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Log entries for Westend    Found 19x Not found 1x Note 0x

Found 30 July 2017, 08:45 BarbieGirl93 found the geocache

Heute gemeinsam mit Gaxe auf eine Cacherunde nach Altendorf begeben. Alle Hinweise konnten gut gefunden werden. Nur der Weg durchs Gestrüpp zum Final war sehr beschwerlich, aber auch das konnten wir letztendlich meistern und loggen.

Vielen Dank dafür :)

Found The geocache is in good or acceptable condition. 27 March 2017 chemnitzer-stefan found the geocache

Die Werte vom Multi konnten gut gefunden werden und so ging es zügig voran.
Auf dem Weg zum Finale vielleicht nicht den besten Weg genommen, aber was für eine Location!
Hätte ich so nicht erwartet.
Die finale Dose konnte ich gut finden und habe mich verewigt.

Vielen Dank für den tollen Multi und herführen an diesen Ort.

Found 27 March 2017, 14:55 navigator50 found the geocache

Heute bei schönem Frühlingswetter mal diesen wilden Ort besucht.Ich bin warscheinlich von der falschen seite gekommen da war es etwas schwierig.Dann war ich aber schnell am Ziel und konnte mich ins Büchlein einschreiben.Danke für den schönen CacheCool

Found 04 July 2014, 19:29 wauzischreck found the geocache

& 71 & 19:29:

Nachdem ich meinen Feieramnd mit nem neun Tradi eingeleitet hatte, wollte ich ma noch Altlasten offräum!

Beim Westend hatte ich mich vor zwei Tagen schon ma mit Knopfkeks getroffn, mit wenig Erfolg.
Da Knopfkeks zu zweit unterwegs is un nu schon schwer zu schleppn hat, hab ich sie man von Station zu Station gefahren. ich weeß schon, schade um die Runde, aber mir sin zu Fuss einfach an der ein oder andren Station gescheitert  So richtig schön kommt man nich von A nach B, da steht hier un da ma en Zaun oder Gestrüpp im Weg 

Station 0 (Infostation): Schon beim Abparken wurde mir der Cachename klar. Is ja cool, wußt ich noch nich, obwohl's ja in meim unmittelbarem Nachbarkietz liegt  Beim Ermitteln der Variablen A liefen wir schonma das erste Ründchen ums Gebäude (Knopfkeks noch ganz fit) Für Variable B wieder zurück (Knopfkeks rollt innerlich schon mit den Oochn ) Nachdem die Elektronik un das Köbbl zur Berechnung von B gequält wurde, erhielten wir Koordnaten für S1, die jetzt nich so weit weg lagen. das traun mir uns "drein" noch zu un wir "rollten" los 

Station 1: Off Grund der warmen Temperaturen schniefte Knopfkekslein nun schon langsam, aber wir kamen schon ma näher. Dachten wir zumindest... Verloofn? Nee, natürlich wiederma verrechnet un das wo ich doch meine Kontrollörin mit bei hab  Also nochma un diema war das Ergebnis zielführend. Erfassen, rechnen, guggn, wo mor hin müssn. Knopfkeks: "or könn mor da fahrn???" Natürlich mein kleiner Kugelblitz 

Station 2: Hier hätte ich se ja glei ma bis genau davor fahrn könn, aber da hätte ich ja durch die halbe Stadt gemusst Letztlich hammor wahrscheinlich ne soviel an Loofstrecke gut gemacht...  ich mach's schon mit der Armen  Vor Ort sank daher der Begeisterungspegel langsam. Also schnell erfassen, rechnen un wieder guggn, wo's als nächstes hingeht.

Un hier strauchelten wir nu entgültig,dabei hätten wir's so einfach ham könn. Doch an dem Tag simmor erst wieder zum Auto, dann zum vermeindlich nächstgelegnen Zugang un hier aber an Zäunen ringsrum gescheitert  Dann in de nächste Gartensparte un den Zugang erneut gesucht. Wieder nüscht. Überall nur Gärten, Zäune, Gestrüpp. Langsam hatte och ich de Nase voll, also entschlossen wir uns zum Abbruch.

Finale: Heute, allein un besser zu Fuss, habsch's ma von ner andren Seite versucht. Aber auch hier scheiterte der erste Anloof. Wieder in ner Gartensparte, wieder nur Zäune - kann doch bald ne sein. Kenn jetzt aber off jeden Fall hier jede Gartensparte im Kietz! Wie sollte es anders sein, der letzte mögliche Versuch, mich der Dose zu nähern, war dann auch endlich der Richtige. Ich wollt schon langsam nich mehr dran gloom. Nu kam aber der schönste Teil der Wanderung - zumindest von der Location her, von den Heerscharen von Mücken wolln mor ma lieber ne redn un die hatten mich och glei alle zum fressn gern...  Aber das nedliche kleine Wäldchen mit so historischem Inhalt entschädigte schon en bissl  Da och grad wiederma en WM-Spiel lief, war ich hier och mutterseelenallein *jippi* Warum kann nich jeden Amnd so en Spiel loofn, bitte das ganze Jahr 
Es ging zwar hin un wieder durch Gestrüpp un über Stock un Stein, aber ich kam dem Döschen immer näher. Vor Ort musste ich nich lange suchen. Schon von weitem lachten mich glei zwei Dosen an. Oh man, was für ne Auswahl  Is das echt so gewollt? Ega, ich steh im Gästebuch, wieder schön verstaut. Begleitet vom Fussballjubel aus den bebachbarten Gärten trat ich den kontrollierten Rückzug an. Die Location wurde zwar im Hint beschrieben, aber da hatte ich ne wirklich ne Ahnung, um was es sich hier eignetlich handelt. Auf dem Rückweg schaute ich mir alle Überbleibseln noch genau an 

 

Besten Dank, lieber tiefenrausch77, für die anfänglich nich ganz so lustige Runde, die hindnnaus aber noch sehr intressant wurde! Hät ich nich mehr mit gerechnet, nachdem wir im Trupp ein paar tage davor fast verzweifelt wären. Danke off jedenfall für's Herführen un Zeigen. Hät ich so sicher nie in Erfahrung gebracht, geschweige denn wär ich her jemals hergekommen. Danke für's Legen un die "übermäßige" Pflege 

Found 09 May 2014 Burtzel found the geocache

ich betone "IMMER GENAU LESEN" aber zum glück haben wir uns nicht soo schlimm verrechnet ansonsten kann man sagen das der weg schön ist und auch wieder ein Beispiel dafür ist das man den Heimatort nicht soo gut kennt wie man glaubt.
TFTC