Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Normaler Geocache
Kirche im Wald

 Dies ist der 4. Teil des wwebbls-Märchen Quintetts

von Frischluft-Tiger     Deutschland > Hessen > Hersfeld-Rotenburg

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 50° 52.117' E 009° 55.503' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:40 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 20. September 2004
 Gelistet seit: 15. April 2009
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC7F19
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
3 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
154 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte

Beschreibung   

Dies ist der 4. Teil des wwebbls-Märchen Quintetts

Fortsetzung von Cache "Dorf Waldradeberg“Kirche im Wal d

 

Laura wusste, daß sie den Leidensweg ihrer Kindheit nicht alleine ging. Glaube, Hoffnung und Liebe halfen ihr dabei.
Als Dank für die Begleitung schrieb sie ein Gedicht. Dieses gefiel ging dem jungen Dorfschullehrer Leon so gut, daß er heimlich eine schöne Melodie dazu schrieb. - Laura mochte Leon sehr, ja sie fühlte sogar Schmetterlinge in ihrem Bauch wenn sie an ihn dachte. -
Eines Tages fand sie einen Brief vor ihrer Haustüre, öffnete ihn und las die geschriebenen Zeilen: Liebe Laura, ich möchte dir die Geborgenheit auf Erden geben, die du in deiner Kindheit gesucht hast, weil ich dich ......... bis bald Leon. Es war ein langer Brief, der Laura sehr glücklich machte. Es lag noch ein Notenblatt in dem Umschlag, mit einem Text den sie kannte.


Suche nach Geborgenheit

Keine Hoffnung, nur stilles Leid - durchzieht meine Kinderzeit.

In mir ist es still und leer - Wo kommen nur die dunklen Wolken her?

Keiner hat Zeit, man lässt mich allein, - bin traurig möchte doch bei dir sein.

Es sind hier nur Diebe, Diebe, Diebe, - sie nehmen mir Geborgenheit und Liebe!

Wo soll ich suchen nach einer Zeit - voll Liebe und Geborgenheit?

Die Jahre sie bringen Einsamkeit und Leid - ein Blick nach innen sagt, es ist Zeit.
Zeit sich auf den Weg zu machen - zu suchen nach Liebe, Geborgenheit und Lachen.

Der Weg der Suche ist lang und schmal - wo find ich euch, sagt es mir mal?

Wo find ich euch, ich möchte fluchen, - wo nur, wo soll ich euch noch suchen?

Im ältesten Buch der Welt - find ich endlich Hoffnung, weil es mich erhellt.

Der Glaube an die Macht der Liebe - erweckt in mir manch hoffnungsvolle Triebe.

Du gabst mir heut ein Zeichen, das Zeichen kam von dir -
das Zeichen macht mich froh, ich danke dir dafür.

Das Zeichen kam von dir, doch die Menschen durch die du wirktest, -
die Menschen sind von hier.

Es gibt sie noch die Menschen - die voller Liebe sind,
sie glauben, hoffen, lieben - denn Liebe macht nicht blind.

Ich habe sie gefunden, bin glücklich wie ein Kind, -
gesucht und nun gefunden, ob es wohl Engel sind?

Nun fühl ich mich geborgen hier - denn durch deine Liebe bin ich ganz nah bei dir.

Du warst so fern und bist nun nah, - sag´s aller Welt, dass es geschah.

Mit dem Band der Liebe sind wir nun verbunden, -
mit dem Band der Liebe heilen alle Wunden.

Die dunklen Wolken sind vorüber, das Tränenmeer es ist nur leer, -
denn glauben, hoffen, lieben - siegen über Leid und Meer.


Dieses Lied klang so schön, daß es zur Tradition in dem Dorf wurde, es jedes Jahr im Gottesdienst am Himmelfahrtstag in der Walterskirche, zu singen. Anschließend feierten sie ein Fest auf der großen Wiese neben der Kirche.


Fortsetzung folgt im Cache "Alter Keller"


PS
Ein beliebtes Ausflugsziel ist noch heute das Waldfest am Himmelfahrtstag.
Es beginnt mit einem Gottesdienst in der Ruine der Walterskirche.


Ein ebener ca. 30-40 min. Wanderweg führt zu dem Cache.
Diesen Weg nennt man Radloff - Schneise. Bis etwa 1720 benutzten ihn Handelsleute, Boten, Herrscher und Soldaten.

Parkmöglichkeit:
N 50°52.773'
E 009°54.211'

Außer der Kirchenruine ist noch die Brunnenabdeckung des damaligen Brunnens zusehen. Die Bewohner des ehemaligen Dorfes Waldradeberg versenkten im 30 jährigen Krieg, die Kirchenglocke aus Angst vor Plünderungen in ihm (lt. Pfr. Dr. Boette 1889-1907).

Für die ersten 3 Finder liegt eine Urkunde in dem Cache.

V I E L S P A S S B E I M S U C H E N !!!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Anur Onhzfghzcs, hagre tebffrz Fgrva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kirche im Wald    gefunden 10x nicht gefunden 3x Hinweis 1x

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 23. August 2017 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Im Listing auf der anderen Plattform gibt es ein Spoilerfoto mit folgendem Hint:

Rpxr Xvepurarvatnat Evpughat Jrfgra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

nicht gefunden 18. August 2017, 09:54 mamono hat den Geocache nicht gefunden

Hinweis nicht hilfreich..

gefunden 13. November 2016, 17:04 lolls12 hat den Geocache gefunden

Super gefunden.

gefunden 17. Februar 2014, 19:38 petsch217 hat den Geocache gefunden

Heute mit dem Gastcacher ALB eine Tour zur Walterkirche gemacht. Dieser Cache ear auch auf der Todo-Liste. Von der Dose earen eir sehr überrascht, das Loggbuch hatte Einträge aus dem Jahr 2004. Jetzt ist es aber voll und müsste erneuert werden. Heute mit dem Gastcacher ALB eine Tour zur Walterskirche gemacht. Der Cache wurde schnell vom Cachergirl gefunden.
In: Coin
Out: Tb's

DfdC

DfdC

gefunden 02. Februar 2013, 15:00 Amaranth hat den Geocache gefunden