Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Kreidefelsen von Kap Arkona

von wambeler     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Rügen

N 54° 40.900' E 013° 25.970' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 07. April 2009
 Gelistet seit: 05. Mai 2009
 Letzte Änderung: 23. August 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC818F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

81 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
1288 Aufrufe
23 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg

Beschreibung   

Die Kreidefelsen des Nationalparks Jasmund - Kap Arkona


Hinweis:

Zur Zeit sind einige Teile des Strandes gesperrt und dürfen nicht betreten werden!




Der Nationalpark Jasmund liegt auf der Halbinsel im Nordosten der Insel Rügen.


Die Kreidefelsen auf Rügen im Nationalpark Jasmund - sie sind berühmte Wahrzeichen und gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen der Ostsee und der Insel Rügen in Norddeutschland. Seit 1990 wird diese wilde faszinierende Ostseeküste mit ihren weißen Kreidefelsen (bis zu 161m hoch) und den Buchenwäldern als Nationalpark Jasmund geschützt. Die Kreidefelsen von Kap Arkona sind einer ständigen Erosion ausgesetzt. Mit jedem Sturm werden große Stücke aus dem Felsen herausgebrochen. Dabei werden auch Fossilien versteinerte Austern und Seeigel freigesetzt. Die Erosion der Küste hat zugenommen, seitdem im 19. und 20. Jahrhundert größere Findlinge vor der Küste entnommen wurden, um sie für den Ausbau von Häfen zu verwenden. Die Findlinge wirkten vor den Kreidefelsen als natürliche Wellenbrecher; seit ihrem Abtransport dringt das Wasser der Ostsee mit ungebrochener Gewalt an die Steilküste vor.Der markanteste Punkt des Nationalparks ist der 118 Meter hohe Kreidefelsen Königsstuhl, der 2004 mit in das Gelände des neuen Besucherzentrums einbezogen wurde. Die Plattform dieses aus der Küstenlinie herausragenden Kreidefelsens betreten im Schnitt jährlich 300.000 Menschen, um von dort aus auf die Ostsee und die benachbarten imposanten Küstenabschnitte blicken zu können.

Um diesen cache zu loggen beantworte folgende Fragen:

Frage 1: wie heißt die älteste Stufe der Oberkreide im chronostratigraphischen Systems?

Frage 2: welche Zahl hat der Ölkeller auf der Infotafel

Frage 3: welches Gebäude ist als Nr. 15 auf der Tafel gelistet?

sende deine Antworten an: ......@arcor.de - die Punkte sind durch das Lösungswort der ersten Antwort zu ersetzen, oder schreibe mich über mein Profil an.

Sollte bei Deinen Antworten etwas nicht in Ordnung sein werde ich mich bei Dir melden.


Reference:

some parts of the beach are closed, please dont enter them

The national park Jasmund lies am the peninsula in the northeast of the island reproaches. The chalk rock am reproaches in the national park Jasmund - they are famous landmarks and belong to the most popular trip goals of the Baltic Sea and the island reproaches in Northern Germany. Since 1990 this wild fascinating Baltic Sea coast with its white chalk rock (up to 161m highly) is protected and the beech forests as national park Jasmund. The chalk rock of cape Arkonasind of a constant erosion suspended. With each storm large are out-broken piece from rock. Also fossils are set free like petrified oysters and sea-hedgehogs. The erosion of the coast increased, since then in 19. and 20. Century larger Findlinge before the coast were taken, in order to use they for the development from ports to. The Findlinge worked before chalk rock as natural breakwaters; since their evacuation the water of the Baltic Sea von unbroken force penetrates to the Steilküste. The most salient point of the national park is the 118 meters high chalk rock king chair, which was also included 2004 into the area of the new visitor center. Annually 300,000 humans enter the platform of this from the coastal line of outstanding chalk rock, in order to be able to look from there out am the Baltic Sea and the neighbouring impressive coast regions am average.

In order to log this cache answer the following questions:

Question 1: how is the oldest stage of the Oberkreide called in chronostratigraphischen system?
Question 2: which number has the oil cellar am the info board?
Question 3: which building is listed as No. 15 am the board?

.

send your answers on: ...... @arcor.de - the points have to be relegte von the solution word of the first answer, or write your answers over my profile to me.

.


free counters



Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Steilküste und Blockgründe Wittow (Info), Landschaftsschutzgebiet Ostrügen (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kreidefelsen von Kap Arkona    gefunden 81x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 03. September 2017, 23:21 Westerwälderin hat den Geocache gefunden

Danke für den schönen Cache. Wir haben heute bei schönstem Sonnenschein das Kap Arkona besucht.

gefunden 10. August 2017 CosmotiC hat den Geocache gefunden

So manches mal sucht man sich ja ein zwei schöne Dosen zum Cachen heraus,

und der Weg passiert so nebenbei. Heute war es mal ganz anders herum.

Der Weg mit dem Mountainbike im Norden Rügens entlang der Steilküste war das Ziel, und die Dosen wiesen die grobe Richtung.

So gings von Juliusruh über Wiek mit kurzen Abstechern nach Zürkwitz und Lüttkevitz,

Richtung Bug. Von da aus entlang der Küste Richtung Kap Arkona und wieder zurück entlang der Ostküste.

Die Dosen waren dabei immer schöne kleine Etappenziele, so dass nach etwa 9h knappe 60km auf dem Tacho standen.

 

Zu dieser Dose:

Das Hauptziel Kap Arkona des heutigen Tages war erreicht. Hier wurde sich dann nochmal in Ruhe umgesehen, Fotos geschossen, und die Antworten für den EC von der Tafel notiert. Am frühen Abend war es schon recht ruhig hier und nur noch vereinzelt Leute unterwegs.

 

Vielen Dank fürs Zeigen, Legen, Pflegen und natürlich auch danke für den [:)] auf der Landkarte.

Grüße aus GC/Sachsen

☠ CosmotiC ☠

ps: ich logge hier meine auf gc gefundenen Dosen nach :)

gefunden 31. Juli 2017, 17:10 pappnikk7105 hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Familienwanderung konnten wir auch diesen Earthcache Besuchen.
Vor Ort waren alle Infos gut zu finden und die Fragen fix beantwortet.
Vielen Dank an den Owner für den neuen Smile auf der Karte und natürlich auch fürs Herlocken und Zeigen. DFDC

gefunden 24. Juli 2017 chemnitzer-stefan hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Doreen1981 und Puky09 heute hier unterwegs gewesen und so kamen wir auch hier vorbei.
Danke für das herführen und erklären, war sehr interessant.

Danke für den Cache - Thanks for that Cache- Merci pour la Cache - Dzięki za Cache - Grazie per questo Cache - Takk for at Cache - Obrigado por isso Cache - Gracias por el Cache - Díky za keš - Ačiū už tą talpyklą - Paldies par šo Cache - Aitäh selle eest Cache - Спасибо за то кэш - Kiitos, että Cache - Tack för att Cache - Tak for denne Cache - Hvala cache - Ευχαριστώ για τη μνήμη cache - 感謝您的高速緩存 - Önbellek için teşekkürler - Köszönjük, hogy a cache - Bedankt voor de cache - Graças para o cache - Dankon pro la kaŝmemoron

gefunden 24. Juli 2017, 13:49 weissaberkeinen hat den Geocache gefunden

Auf Besichtigungstour am Kap Arkona hier die Felsen bestaunt.
Toll hier, da kommen wir nochmal wieder.
Vielen Dank für den Cache.