Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Rheinauen - Haderaue

 An Earthcache

von geowas     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mainz-Bingen

N 50° 01.203' E 008° 08.705' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h 
 Versteckt am: 15. Mai 2009
 Gelistet seit: 19. Mai 2009
 Letzte Änderung: 23. November 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC82E8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

22 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
358 Aufrufe
17 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich

Beschreibung    Deutsch  ·  English

fc3169c5-f221-4dab-8502-c0b54ed27516.jpg    "Haderaue" is part of a nature reserve of 165 ha in the "Inselrhein" section of the Rhine river between the cities of Mainz and Bingen. The "Inselrhein" [ map] is where the waters of the Rhine flow with a very low pace and the river has a width of up to one km. This is due to the afflux caused by the hard quartzite rocks at the “Binger Loch" [at N 49° 58' 33", E 7° 52' 22"] that narrow the river and hinder the water’s free flow. The low flowing speed causes a sedimentation of gravel and sands. Normally the river would form meanders in this case. But as the area available to the river is limited here by the hills of the "Rheinhessisches Tafel- und Hügelland" to the left and by the Taunus mountains on its right, instead islands emerged in the middle of the river: the "Rheinauen".

Also "Haderaue“ was one of these islands still two centuries ago, but it eventually lost its island character due to continuous aggradation.



To log your visit:

1. Find the ford crossing the “Krappen” in the southwest of Haderaue and take a picture there. The "Krappen" should be clearly visible. Optional: It would be cool to see you or your GPSr, your bicycle, mascot, etc. on the picture, too.

2. Send the answers to the following questions to  g e o w a s (at) g m x . d e  :

a) Explain in your own words what the “Krappen” is and why and how it was formed.

b) When at the latest was the “Krappen” completely detached from the river?

c) The outlines of “Haderaue” can still be identified if you carefully observe the landscape. What is the approximate length of this former island today? This question is somewhat more tricky. But on the other hand there are plenty of ways to find an adequate answer (±100 m will do). A map can be of help.

3. If your answers are ok, you will receive an e-mail with the permission to log. To your log attach the picture you took. But be careful not to include any answers to the questions above. Early logs (prior to permission) or logs that do not fulfill the requirements I will have to delete.


For cachers who don’t speak German at all and struggle with the questions: Take the picture and tell me as much as you can about the “Haderaue” floodplain.



If you like to spend some more time at "Haderaue" you are welcome to also find the bonus cache GC1RANP!

Happy caching!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Haderaue-Königsklinger Aue (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Rheinniederung Mainz-Bingen (Info), Landschaftsschutzgebiet Rheinhessisches Rheingebiet (Info), Vogelschutzgebiet Rheinaue Bingen-Ingelheim (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rheinauen - Haderaue    gefunden 22x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. August 2015, 15:45 Kamikazecarsten hat den Geocache gefunden

Da ich viel Zeit am und auf dem Wasser hier in der Region verbringe war ich schon oft auf der anderen Seite der Aue. An dieser Stelle war ich bis heute noch nie. Es ist doch immer wieder interessant welche ursprüngliche Natur sich relativ dicht vor der Haustür befindet.
Vielen Dank für die Führung in dieses Stück Natur.

gefunden 23. Mai 2015, 14:50 prussel hat den Geocache gefunden

Heute Nachmittag haben wir die Fahrräder ins Auto geladen und sind einige der Cache der Serie Cachen auf dem 50. Breitengrad hier in der Gegend abgefahren.
Die Tour haben wir ein bisschen verlängert um zur Haderaue und dem Earthcache zu radeln. Schön ist es hier, nur waren ein bisschen viele Mücken unterwegs Überrascht

Danke für den interessanten Earthcache und Gruß aus Frankfurt am Main
Jutta & Michael

gefunden 16. Mai 2015 Bergburschi hat den Geocache gefunden

Mit dem Fahrrad ging es quer über den Campingplatz in Richtung Haderaue.
An den Infotafeln einen Überblick gewonnen und weiter zum Krappen zum Fotoshooting.
Soweit hat es gut geklappt, ich hoffe meine Antworten sind dann auch ok.

Leider hatte ich diesen Cache erstaunlicherweise nicht in meiner PocketQuery,
ebenso fehlte auch der Multi, der mir damit durch die Lappen gegangen ist.
Denn für den hatte ich natürlich keinen Ausdruck dabei.

Vielen Dank für den interessanten EC
und schönen Gruß aus dem Weserbergland
Bergburschi

Bilder für diesen Logeintrag:
Furt im KrappenFurt im Krappen

gefunden 08. März 2015 samuelgustav hat den Geocache gefunden

Beim ersten schönen Vorfrühlingstag unbedingt ... Raauuss und hier am Rhein an der Haderaue entlang. Der Wasserstand war nicht ganz so hoch, so dass wir vom Budenheimer Fähranleger zunächst noch am Rhein entlang laufen konnten. In Heidenfahrt war man noch nicht so auf Frühling und Draußensitzen eingestellt Unentschlossen, also wieder zurück - so gleich zweimal am Cache vorbeigekommen (ihn aber nur einmal beantwortet Zunge raus). Vielen Dank für den EC und die Logerlaubnis (tack så mycket).

Das Bild wurde vorher gemacht (an der Furt war der Akku leer, da manche Menschen unbedingt zwei Hunde auf dem Baumstamm fotografieren möchten, die Hunde aber lieber Singleportraits oder ein Bild vom einsamen Baumstamm bevorzugten)

Bilder für diesen Logeintrag:
Hunde statt FurtHunde statt Furt

gefunden 17. August 2013 DieFalken hat den Geocache gefunden

Eine kleine Radtour entlang des Rheins brachte mich zu diesem Earthcache. Die Fragen konnten größtenteils gut beantwortet werden. Nur die Länge der Haderaue stelle eine Schwierigkeit dar. So konnte leider auch der Bonus nicht angegangen werden, denn auch hier war ich zu blöd mal in die Hints zu schauen icon_smile_wink.gif

Alles in Allem ein schöner Earthcache in wundervoller Gegend.

Vielen Dank für den Earthcache

Grüße von den Falken

Bilder für diesen Logeintrag:
Earthcache: Rheinauen - HaderaueEarthcache: Rheinauen - Haderaue
Earthcache: Rheinauen - Haderaue_aEarthcache: Rheinauen - Haderaue_a