Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Trostpflaster forte

 Liebe Geocacherin, lieber Geocacher, Bitte lesen Sie diese Cachebeilage aufmerksam durch, bevor Sie sich auf die Suche n

von Mountain Bruno     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mainz-Bingen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 58.319' E 007° 52.714' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 17. Mai 2009
 Gelistet seit: 24. Mai 2009
 Letzte Änderung: 30. Oktober 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC8383
Auch gelistet auf: geocaching.com 

21 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
86 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Liebe Geocacherin, lieber Geocacher, Bitte lesen Sie diese Cachebeilage aufmerksam durch, bevor Sie sich auf die Suche nach dem Cacheversteck begeben. Sie enthält wichtige Informationen, für die Suche und sagt Ihnen, was Sie bei der Suche danach beachten müssen.

Trostpflaster forte

Was ist "Trostpflaster forte"?
"Trostpflaster forte" ist ein zur äußeren Anwendung gedachter Mystery/Puzzle Cache. Er kommt sowohl bei der Bekämpfung akuten Statistikfiebers, als auch bei der Behandlung chronischer Lost Place Paranoia zur Anwendung. Zur Behandlung von chronischem Statistikfieber ist der Cache aufgrund seiner geringen Dosierung nur kurzfristig zu empfehlen.

Wann sollten Sie "Trostpflaster forte" anwenden?
Es empfiehlt sich eine Anwendung bei den oben genannten Symptomen, kann aber auch bei reinem Lustgefühl am Cachesuchen angewendet werden. Es sollten unbedingt alle hier in der Cachebeilage genannten Hinweise beachtet werden. Personen einer hier genannten Risikogruppe sollten vor der Anwendung ihren Arzt und/oder Psychiater kontaktieren.

In welchen Fällen ist "Trostpflaster forte" nicht anzuwenden?
Die Anwendung von "Trostpflaster forte" wird nicht empfohlen bei bekannten Allergien gegen nicht desinfizierte Cacheverstecke, bei akuter oder chronischer Humorlosigkeit, bei Störungen des Bewegungsapparats, die ein Heranfahren bis an das Cacheversteck notwendig machen und bei Rückgratproblemen, die das Heben großer Cachebehälter unmöglich macht.

Was ist bei der Anwendung von "Trostpflaster forte" zu beachten?
Die Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Auftreten einer der hier genannten Nebenwirkungen, ist eventuell ein Abbruch der Anwendung abzuwägen. Bei der Anwendung von "Trostpflaster forte" besteht zu keiner Zeit Lebensgefahr. Hierfür ist die Anwendung auf dem richtigen Stockwerk durchzuführen. Darüber hinaus ist auf Muggel zu achten. Diese sind zwar selten, den Wenigen sollte aber besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Ist "Trostpflaster forte" für Kinder geeignet?
Ja, auch für Kinder ist die Anwendung von "Trostpflaster forte" ohne Risiko möglich. Zu beachten ist lediglich, dass die Anwendung mit Hilfe eines Kinderwagens nur schwer durchführbar ist.

Ist die Anwendung von "Trostpflaster forte" in der Schwangerschaft möglich?
Ja, auch in der Schwangerschaft ist die Anwendung von "Trostpflaster forte" ohne Risiko möglich.

Wie ist "Trostpflaster forte" anzuwenden?
Die Anwendung erfolgt mit Hilfe eines GPS-Empfängers. Begeben Sie sich mit dessen Hilfe zu den ermittelten Koordinaten und führen Sie dort die zweckmäßige Anwendung durch. Zu beachten ist, das "Trostpflaster forte" nur zur äußeren Anwendung bestimmt ist.

Was ist nach unsachgemäßer Anwendung von "Trostpflaster forte" zu tun?
"Trostpflaster forte" ist lediglich für die äußere Anwendung vorgesehen. Bei versehentlichem Verschlucken des Cachebehälters sollte sofort ärztliche Hilfe gerufen werden. Auf keinem Fall darf ein Erbrechen erzwungen werden.

Wie häufig ist "Trostpflaster forte" anzuwenden?
Pro Geocacher (= Account) darf "Trostpflaster forte" nur einmal angewendet werden. Darüber hinaus steht es dem Geocacher frei, die Anwendung bei geocaching.com und/oder opencaching.de zu protokollieren.

Was ist bei falscher Dosierung von "Trostpflaster forte" zu beachten?
Sollten Sie "Trostpflaster forte" versehentlich mehr als einmal angewendet haben, protokollieren Sie die Anwendung einfach nur einmal. Falls auch dies bereits mehrfach durchgeführt wurde, so sind die betreffenden Protokolleinträge bis auf einen zu löschen.

Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von "Trostpflaster forte" auftreten?
Wie alle Produkte des Herstellers, wurde auch "Trostpflaster forte" mit äußerster Sorgfalt entwickelt. Eine problemlose Anwendung ist daher für die meisten Personen möglich. Dennoch kann es, wie bei jedem Cache, zu Nebenwirkungen kommen. Bitte beachten Sie, dass eventuell auftretende Symptome nicht zwangsläufig alle Personen betrifft, die "Trostpflaster forte" anwenden.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
- Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Geocachern,
- Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Geocachern,
- Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1.000 Geocachern,
- Selten: weniger als 1 von 1.000, aber mehr als 1 von 10.000 Geocachern,
- Sehr selten: weniger als 1 von 10.000, einschließlich Einzelfälle.


Enttäuschung: In hoffentlich sehr seltenen Fällen kann es dazu kommen, dass "Trostpflaster forte" nicht angewendet werden kann. Dies kann durch äußere Umstände oder durch die subjektive Wahrnehmung der betreffenden Person hervorgerufen werden. Ein damit einhergehendes Enttäuschungsgefühl ist möglich und muss von der betreffenden Person ertragen werden. Schuldzuweisungen an den Hersteller werden in jeglicher Form abgewiesen.
Übelkeit, Ekelgefühl: Gelegentlich kann es zu kurzfristiger Übelkeit und Ekelgefühl kommen. Dies ist aber eine temporäre Nebenwirkung, die nach der Anwendung von "Trostpflaster forte" schnell wieder nachlässt. Besondere Vorkehrungen sind nicht zu treffen, ein Abbruch der Anwendung sollte aber in Erwägung gezogen werden. Sollten die Beschwerden durch fluide oder zähe Exkremente hervorgerufen werden, so versichert der Hersteller hiermit, das diese weder bei der Herstellung von ?Trostpflaster forte? vorhanden waren, noch vom Hersteller selbst ausgebracht wurden.
Erbrechen: In sehr seltenen Fällen kann es zum Erbrechen kommen. In diesem Fall wird der Abbruch der Anwendung dringend empfohlen.

Welche besonderen Hinweise sind bei der Anwendung von "Trostpflaster forte" zu beachten?
- Es müssen keine Steinmauern durchwühlt werden
- Es muss nicht geklettert werden
- Es muss kein verbotenes oder gesperrtes Gelände betreten werden
- Es muss sich nicht in Lebensgefahr gebracht werden

Wie erhalte ich die Finalkoordinaten für "Trostpflaster forte"?
Hierfür ist die zweistellige (!) Jahreszahl der Patentschrift zur "Herstellung von gestrichenen Pflastern" zu ermitteln. Diese Zahl muss dann jeweils von den letzten drei Stellen der Koordinaten für Breite und Länge subtrahiert werden.

Wie ist "Trostpflaster forte" aufzubewahren?
Verwahren Sie "Trostpflaster forte" wieder genau so, wie Sie ihn vorgefunden haben, um die Auffälligkeit vor Muggel so gering wie möglich zu halten. Besonderer Aufmerksamkeit sollte daher vor der Anwendung der genauen Verwahrung von "Trostpflaster forte" gelten.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Rheinniederung Mainz-Bingen (Info), Landschaftsschutzgebiet Rheingebiet von Bingen bis Koblenz (Info), Vogelschutzgebiet Rheinaue Bingen-Ingelheim (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Trostpflaster forte    gefunden 21x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 08. Februar 2011 nasenbremser hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit Bossler eine kleine Binger Runde gemacht.
Das Trostpflaster kam uns gerade gelegen. Die Cachebeschreibung ist ja echt mal was nettes Gut gemacht und der Cachebehälter passt auch noch dazu. Das Rätzel konnten wir gut lösen und den netten Cache auch noch Loggen.

TFTC
nasenbremser

gefunden 09. Dezember 2010 3ZehenFaultier hat den Geocache gefunden

Nachdem die Koords. vor ein paar Tagen schnell ermittelt waren, heute den outdoor Part erledigt. Schönes Versteck. DFDC

gefunden 31. Oktober 2010 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit blablablub und D-AQUI 52 in der Gegend gewesen und diesen Mystery gehoben.

TFTC

gefunden 03. September 2010 C.R.A.F.T. hat den Geocache gefunden

[Coole Sache !!]
Jhffgr tneavpu qnf qnf Grvy jvrqre servtrtrora vff !!
Jbyyg fpuba frvg vpu uvre jbuar zn üore qnf Grvy yngfpura, ovfure jne nore vzzre trfcreeg icon_smile_sad.gif
[Vielen Dank für die Gelegenheit und das verstecken !!!!]

gefunden 03. September 2010 LouGarou1981 hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war ein Kinderspiel. Die Suche war weitaus komplizierter. Die Frage wo man langgehen kann und wo besser nicht ... naja ... am Ziel dann direkt die richtige Stelle angesteuert im Müll gesucht *bäh* und weitergegangen ... Craft war zielsicherer.

Danke fürs Verstecken!