Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Der verlorene Kompass

von hamburch     Deutschland > Schleswig-Holstein > Stormarn

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 32.863' E 010° 09.620' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 01. Juni 2009
 Gelistet seit: 01. Juni 2009
 Letzte Änderung: 12. Juli 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC847F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
22 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich

Beschreibung   

Kompasskunde für den Finder des Caches
Der Kompass ist ein Messgerät, mit dem die Himmelsrichtungen bestimmt werden können, um den eigenen Standort sowie den weitern Routenverlauf festlegen zu können.
Ein Kompass besteht aus einer durchsichtigen Nordlinien, der Nordmarke sowie der Nadel. Je Länger die Nordlinie ist, desto genauer ist die Messung.

 

Kompass
Daher ist es von Vorteil, wenn auch die Kompassdose relativ groß ist. Je nach Einsatz muss darauf geachtet werden, dass der Dosenrand so griffig ist, dass der Kompass auch mit Handschuhen bedient werden kann,
Eine lange Anlegekante ist von Vorteil, um ohne zusätzliches Lineal zwei Punkte auf einer Karte miteinander verbinden zu können.

Einen Kompass selber bauen
Geratest du mal in Orientierungsnot und hast keinen Kompass in deiner Ausrüstung, kannst du einfachen Mitteln selbst einen Kompass bauen:
Lade einfach eine Stecknadel magnetisch auf, indem du Sie an Metall oder an deinen Fleecepullover reibst.
Lege die magnetisierte Nadel dann auf eine Wasseroberfläche - oder z.b ein Glas mit Wasser oder in eine Pfütze.
In der Regel sollte die Nadel auf der Oberfläche schwimmen. Um sicher zu gehen, dass sie nicht untergeht, kannst du diese auch einfetten, oder sie
vorsichtig auf ein Blatt (dünn) Papier auf die Wasseroberfläche legen; das Papier saugt sich mit Wasser voll, sinkt ab und hinterlässt die Nadel auf der Wasseroberfläche.
Die Nadel verhält sich auf dem Wasser nun wie eine Kompassnadel und richtet sich in Nord-Süd-Richtung aus,
Wo Süden und wo Norden ist, kann dann recht einfach anhand der Lichtverhältnisse zugeordnet werden.

Das war eine kleine Einführung in dieWelt des verlorenden Kompass

Und nun Viel Spaß beim Suchen.

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jnehz rvara Uvag? Qh fbyyfg qbpu Fhpura :-)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der verlorene Kompass    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 08. Juli 2009 pc1983 hat den Geocache gefunden

War heute mit Gastcacher A. um ca. 22.30 Uhr da und hab natürlich von der falschen Seite gesucht. Mein im GPS nicht wirklich vorhandener Kompass hat mich erstmal im Kreis geführt. Dann hat aber A. das Döschen entdeckt.

Out: Coin

Danke für den Cache!

pc1983 + Gastcacher A.

gefunden 27. Mai 2009 Mystphi hat den Geocache gefunden

Hihi, Dosenrecycling . Ich meine, mich daran zu erinnern, dass in dieser Dose vormals ein kleines Schäfchen sein Leben fristete. Nun wohnt dort ein anderer, sehr passender Kamerad drin. Konnte mich vor Ort nicht so recht entscheiden, von welcher Seite ich die Sache angehe, und habe natürlich zielsicher zuerst die falsche angesteuert . Aber letztendlich hab ich das Döschen doch noch gefunden, und das ganz ohne Kompass . Besten Dank für diesen Cache, mit dessen Beschreibung ich aber nach wie vor nicht zu 100% einverstanden bin . No Trade.

Viele Grüße
Gerald

gefunden 27. Mai 2009 Oschn hat den Geocache gefunden

Ich verließ mein Krankenlager heute nur kurz, weil ich für einen Sprung in die Einkaufshölle von Oststeinbek musste, denn von irgendwas muss der Mensch ja leben. Und zufällig lag dieser Cache quasi am Weg dorthin. Ich gebe zu, ich musste schon eine Weile suchen. Andere scheinbar auch, denn in einem Radius von 30 Metern fand ich deutliche Suchspuren. Will sagen: Da war schon jeder Stein einmal umgedreht. So dass ich mir eigentlich keine großen Chancen auf den FTF ausgerechnet hatte. Aber ich war um 16:30 Uhr tatsächlich noch der erste Finder.

Rein: Geocoin
Raus: FTF-Urkunde
T4C
O.