Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
ALDER, Du kommst hier net dran

von bunnyseek     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Coesfeld

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 44.677' E 007° 27.618' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 31. Mai 2009
 Gelistet seit: 07. Juni 2009
 Letzte Änderung: 22. Mai 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC852B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
340 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   


ALDER, Du kommst hier net dran.... oder doch ? ;-)

Ein kleiner Tradi der Euch nach dem Motto: "Klein aber Oho" herausfordert.

Geht den Cache am besten nicht alleine an und macht nichts, wozu ihr körperlich, geistig oder ausrüstungstechnisch nicht in der Lage seid. Überschätzt Eure Fähigkeiten nicht und habt stets Handlungsalternativen zu Hand! Aufgrund der höchsten Terrainwertung sollte jedem klar sein, dass dies kein Spaziergang wird. Ich möchte trotzdem noch einmal ausdrücklich auf die von diesem Cache ausgehenden Gefahren und Risiken hinweisen! Dies ist ein Abseilcache mit Wiederaufstieg am Seil. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er es macht oder bleiben lässt.
Ihr macht alles auf eigene Gefahr! Der Owner übernimmt keinerlei Haftung für Eure Handlungen.
Man muss nicht jeden Cache machen.
Erweiterte Kletterrüstung ist Pflicht, denn Du mußt die Brücke unterqueren.


Fotos sind bei diesem Cache keine Pflicht, werden aber gerne gesehen.

Behandelt die Konstruktion vorsichtig, denn dann hält sie länger.

Die Brücke


Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Steveraue (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für ALDER, Du kommst hier net dran    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 01. August 2011 Vitrus hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit der typischen Cacherfamilie und dabe187 im zweiten Versuch die Brücke angefahren. Vor einiger Zeit haben wir hier aufgegeben. Es fehlten damals einfach die letzten Zentimeter um die Dose vernünftig zu erreichen.
Also einfach eine mächtige Slackline unter die Brücke gespannt. Zusätzlich auf Dosenhöhe noch eine Trittschlinge und schon hatte man die Dose und das Logbuch in der Hand.
Nervig waren heute die vielen Autos. Wegen einer Sperrung der Selmer Str. sind viele Ortskundige durchgefahren.
Vielen Dank für´s hinhängen der Dose.
Grüße
Vitrus

gefunden 16. Oktober 2010 Land Of Lincoln hat den Geocache gefunden

So , geschafft der ist runter von der Liste.
Da der Cachebehälter neu angebracht werden musste habe ich dem Owner heute ein wenig zur Seite gestanden, bzw. mit ihm unter der Brücke gehangen.
War eine Spaßige Angelegenheit, leider vergessen ein Bild zu machen, aber ich weiß das ich noch mal wieder komme dann denk ich an das Bild.
Gruß an den Owner .
T4TC LandOfLincoln
GC #898

gefunden 31. August 2010 WildWhiz hat den Geocache gefunden

Sooo... jetzt ist es geschafft. Diesen Cache konnten wir heute abhaken. Da wir gestern vor Ort waren und es nicht gefunden haben(peinlich);-), haben wir heute nochmal einen Versuch gestartet lobenswerter Cache echt super und vorderte viel Muskelkraft.PS: Schoenen Gruss an den Besucher der mal kurz vorbeigeschaut hat.

gefunden 30. Juni 2010 GeoGecko73 hat den Geocache gefunden

So das war der erste Cach. Super geile Aktion. Tolles Versteck, Super ungesetzt. Danke!

gefunden 15. November 2009 LA_Snake hat den Geocache gefunden

Log Teil 1 by Wulfman_Do


Der dritte T5er auf unser heutigen T5er Runde durch Olfen & Lüdinghausen im zweier Team mit D3S3RT.
Hier wurde nun das Team durch Plaudi noch ergenzt, der nun zu uns gestoßen kam.
Toll das es jetzt schon um 17:00 genauso Dunkel ist wie gegen spät Nachts.
Auf Nachtcachen war ich nur bedingt eingestellt,.... Kopflampe und P7mussten reichen

Dieser "einfacheTradi" D1,5 hat uns dann gut zwei Stunden in Anspruch genommen.

D1,5 ? Weil man die Dose schon sehen kann ? Dann ok, ansonsten ist diese Nr.eigendlich D2,5-3 würdig ! Hier bei handelt es sich halt mal eben NICHT um einen einfachen Abseilcache .... Dank an den Owner & Team für diese "fiese" Dose, andere hätten einfach ein Döschen am Rand plaziert....

! ! Der Name des Caches ist hier volles Programm ! ! [:D] [:I][:O][;)]

Ich hatte mir schon auf der Fahrt zu diesem Cache mein Gedanken so gemacht, an der Brücke angekommen mussten wir noch etwas auf Plaudi warten, also schonmal die Lage inspiziert. ! Vorsicht ! Die Steine am Brückenanfang/ Ende sind sauglatt [}:)] da hätte ich schon mal fast den ersten Adler hingelegt....

Die Dose war schnell entdeckt, interessante Konstruktion zumindest in wie weit man das auf dieser Entfernung erkennen konnte. Erstmal zurück ins trockene und noch warme Auto. Weiter warten und den Plan ausarbeiten... Denn es regnete wie schon den ganzen Tag lang immer mal wieder und nun schon eine ganze Zeit etwas mehr....

Wenige Minuten später traff Plaudi am Ort des Geschehens ein, kurzes Briefing und dann los.

Zwei Einstiege / Abseilpunkte wurden eingerichtet, da die Brücke ja leider aktiv ist. So konnten wir ja kein Seil voll rüber spannen, [:D] obwohl ne Vollsperrung wäre doch cool [8D] gekommen. Aus Platzgründen unsere Seile in Taschen aussen mit an die Brücke gehangen, wir wollten die Seile hier heute nicht im Fluß waschen.

So dann Abwärts Plaudi und ich übernahmen die erste Aktion, Aufbau der Querverbindung. Schon im ersten Wurf, schaffte es Plaudi das Seil geleich gekonnt in meine Arme zuwerfen. ( Alles andere wäre auch Mist gewesen, mit so nem nassen Seil.... ) In das Seil eine Mastwurf / HMS Flaschenzug eingebaut und mich soweit wie Möglich als Spanngewicht per Prusik unter die Brücke gezogen und das Seil gespannt. Nun war ich natürlich für einen Einstieg ins Seil aber auf der falschen Seite. Also umgebaut und rauf auf die Brücke, nur um gleich wieder auf der anderen Seite runter zusteigen und den erste Versuch zuwagen. Das Spielchen hatte schonmal gut ne halbe Std gedauert.
( Meine Konstuktion, mein Knoten, selbstverständlich hänge ich mich da auch erstmal selbst rein ) Also wieder Abwärts, verdammt, 15cm zutief wie sich später raustellen sollte, umgebaut auf die Rolle und ab unter die Brücke, das klappte sehr gut.
Leider fehlten nun einige cm, also nochmals zurück zum Rand etwas höher gestiegen, Rolle neu eingebaut diesmal so nah wie möglich und wieder bis unter die Mitte.

So klappte und passte das super, die Rolle fixiert, hmm schon sch**ße so ne Seildehnung, von 3-4% bei einem Statikseil.... also kleines Hilfsmittel, Bandschlingen eingebaut, und rauf zur Dose. Yieppie !! Das ging leichter als erwartet.... die Dose geöffnet und dann die innere an Licht geholt.

F**k, Sch**ße, was soll das den, kein Logbuch in der Dose....na super. D3S3RT und Plaudi rannten zum Auto, inzwischen arbeitete ich mich zurück zum Rand und baute wieder mal um und ab nach oben, [b]"Ey Alder" - Schon mal was von Hängetrauma gehört ?! ( da gibts nen Cache zu dem Thema [8D] )[/b]

Log Teil 1 von 2