Wegpunkt-Suche: 
 
Pins am Monarchenhügel

von Sir Critter     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

N 51° 17.471' E 012° 26.652' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 17. Juni 2009
 Gelistet seit: 17. Juni 2009
 Letzte Änderung: 17. Juni 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC8630

31 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
289 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Pins am Monarchenhügel

 

Der Monarchenhügel ist die höchste Erhebung der Stadt Leipzigs und gehört zum Stadtteil Liebertwolkwitz. 

 

Am 18. Oktober im Jahre 1813 trafen sich hier die verbündeten Monarchen Kaiser Franz I. von Österreich, Kaiser Alexander I. von Russland und König Friedrich Wilhelm III. von Preußen, um die Völkerschlacht zu Leipzig von diesem Punkt aus zu verfolgen.

Der Oberbefehlshaber der verbündeten Truppen überbrachte ihnen am Abend die Nachricht des Rückzugs Kaiser Napoleons und somit die Nachricht des Sieges.

Als Erinnerung an diesen Tag errichtete der „Verein zur Feier des 19. Octobers“ auf der Anhöhe ein Denkmal, bestehend aus einem Sockel mit einem daraufgesetzten Obelisken aus Sandstein.

 

Parken könnt Ihr bei N51.17.471 E012.26.652. Falls dort alles belegt sein sollte, könnt ihr bis zur nahe gelegenen Tankstelle weiterfahren. Dort findet sich immer ein Plätzchen. Wer mit dem Fahrrad kommt, kann gleich am Denkmal beginnen.

Dieses findet ihr bei N51.17.535 E012.26.653. Neben dem Denkmal befinden sich ein Apelstein, sowie ein Gedenkstein für eine Aktivität der Anwohner des Monarchenhügels.

Folgende Zahlen sind zu recherchieren:

A = Jahr der Errichtung des Denkmals

B = Nummer des Apelsteins (steht deutlich sichtbar am Sockel der Steine)

C = Anzahl der auf dem Apelstein vermerkten Truppen

D = Jahreszahl des Anfangs der Bürgerinitiative

E = Jahreszahl des Endes der Bürgerinitiative

 

Jetzt folgt ein wenig Mathematik. Trennt A nach den ersten beiden Ziffern in A1 und A2. Damit erhaltet ihr die Nordkoordinate wie folgt:

N51.(A1 – 1).(A2 – 10) 1

 

Für die Ostkoordinate rechnet ihr:

E012.((C+D+E-(10xB)+A1)/2)

 

Bitte hier nur Pins tauschen. GC auf der Durchreise sind natürlich auch willkommen J

 

Folgende Pins wurden von mir zum Start hinterlegt:

-         33. Rennsteiglauf

-         200 Jahre Anton Phillip Reclam

-         Lindenbräu Berlin

-         Bugs Bunny

-         Lind Goldhase

-         Special Olympics Berlin

 

Viel Spaß beim Suchen

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Pins am Monarchenhügel    gefunden 31x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 23. Februar 2017, 16:59 Uli001 hat den Geocache gefunden

Erst stockte es etwas aber dann lief es doch ganz gut. Man muss sich halt nur genau umschauen und lesen. Wie man dann aber relativ gefahrlos zur Dose kommt habe ich nicht herausgefunden.

Vielen Dank.

gefunden 22. Dezember 2016, 16:54 rick1011 hat den Geocache gefunden

Hatte die Koordinaten nun schon ne Weile und heute mal geschafft vorbei zu schauen. Hier muss ich wohl nochmal mit Pins herkommen.
Danke für den Cache!

gefunden 14. Juni 2016 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden

gefunden 25. April 2016, 14:33 Nilpferd1607 hat den Geocache gefunden

Da hajahe, Masche80 und ich wegen einem anderen Multi fast hier vorbei kamen, haben wir auch hier gleich die Daten gesammelt und verwertet. Eine kleine Unsicherheit gab es, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil. Alles paletti und die Bixx konnte gefunden werden. TFTC sagt Nilpferd1607

gefunden 01. März 2016, 20:02 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Heute ging's auf eine Runde durch Probstheida und Lößnig.Wegen dem Schnee musste ich hier am Denkmal erstmal für den klaren Durchblick sorgen.Dann konnten alle Daten recht fix ermittelt werden. Die Finalkoordinaten waren schnell im Handy und ab ging's. Der Baum wurde gut gefunden, aber wegen der dicken Schneedecke dauerte die Suche etwas. Nachdem ich einmal um den Baum rum bin, habe ich ihn dann doch entdeckt und nun ziert mein Stempel das Logbuch und ein neuer Smiley die Karte.

TFTC an IDrowI

Valar.Morghulis
1. März 2016 # 48