Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Asselborner Mühle (#5)

 Bachtäler haben immer etwas romantisches und dieses bietet auch noch ein lohnendes Ausflugsziel

von bergischhoch2     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rheinisch-Bergischer Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 59.965' E 007° 11.504' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 15. Juni 2009
 Gelistet seit: 07. Juli 2009
 Letzte Änderung: 24. Juli 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC88D9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

38 gefunden
1 nicht gefunden
3 Bemerkungen
7 Wartungslogs
5 Beobachter
0 Ignorierer
1088 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte

Beschreibung   

Dieser Cache ist Teil des Projektes bergischhoch2, welches 12 Caches in Bergisch Gladbach und Odenthal umfasst. Im Final befindet sich ein Stempel für das dementsprechende Feld im Stempelheft "bergischhoch2", welches HIER gedownloaded werden kann.


Die Asselborner Mühle

Übersicht

  • Länge des Caches: Drive-In
  • Anzahl Stationen: 1 (Final)
  • Dauer: ca. 1/4 Stunde

Die Asselborner Mühle ist eine ehemalige Getreidemühle. Die Anlage wurde vermutlich zusammen mit dem Bau des freiadeligen Ritterguts Hof Asselborn errichtet, dessen Gründungsdatum in das Spätmittelalter zurückreicht. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde der Mühlenbetrieb eingestellt. In den Gebäuden wurde ein Ausflugslokal eingerichtet. 2011 wurde der Gastronomiebetrieb eingestellt. Die Gebäude wurden zu Wohnzwecken umgebaut.Die ehemalige Asselborner Mühle wurde am 24. Februar 1982 als Baudenkmal Nr. 6 in die Liste der Baudenkmäler in Bergisch Gladbach eingetragen.

Vielleicht geht ja der Namen „Assel“ auf die Asen, das alte Göttergeschlecht der nordischen Mythologie zurück? Jedenfalls heißt „born“ Quelle, von denen gleich mehrere den Asselborner Bach speisen. Im Bachtal erinnert die idyllisch gelegene Asselborner Mühle an Bergische Mühlentradition. Das sehenswerte Ensemble besteht aus traditionellem Fachwerkwohnhaus und angebautem Fachwerkmühlengebäude mit Wasserrad.

Der Cache befindet sich etwas entfernt zur Mühle selbst, da wir dort wegen des Privatgeländes nichts verstecken konnten. Einen Blick auf die Mühle könnt ihr in der Nähe von N 51° 00.005 E 007° 11.309 werfen.

 

Bitte verhaltet euch unauffällig, um den Cache zu schützen. Falls Müll in den Nähe liegen sollte handelt bitte nach dem Motto: "Cache In - Trash Out". Danke!

Falls ihr Stempel für das Stempelheft sammelt, findet ihr natürlich auch hier einen dementsprechenden Stempel. Bitte lasst diesen im Cache!

Wir hoffen, dass euch der Cache gefallen hat. In Kürze folgen weitere, neue bergischhoch2 Caches, also seid gespannt und schaut, natürlich nur wenn ihr mögt, mal wieder öfters in Bergisch Gladbach und Odenthal vorbei.

Happy Hunting!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

2z ragsreag iba qre Fgenßr; QVA 19590

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Wanderwege rund um die Asselborner Mühle
Wanderwege rund um die Asselborner Mühle
Asselborner Mühle
Asselborner Mühle

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Bergisches Land (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Asselborner Mühle (#5)    gefunden 38x nicht gefunden 1x Hinweis 3x Wartung 7x

archiviert 24. Juli 2019 bergischhoch2 hat den Geocache archiviert

gefunden 13. Juli 2018, 12:15 DmdHc hat den Geocache gefunden

Die Asselborner Mühle war früher regelmäßige Anlaufstelle während unserer Woxhenendtrips. Doch seitdem der Restaurantbetrieb vor einiger Zeit dort eingestellt worden ist war ich auch nicht mehr in dem idyllischen Tal unterwegs. Ein paar Jahre sind seitdem vergangen und nicht nur die Zeiten, sondern auch die Örtlichkeit ändert sich. Das merkte ich zunächst an den raren Parkmöglichkeiten am heutigen Mittag, an dem ich zwischen Arbeit und Feierabend noch eben dieses Döschen heben wollte. Es waren schon ein paar hundert Meter abseits, wo ich eine Parkmöglichkeit fand, da der ehemalige Parkplatz am Restaurant ja nun zum Privatgrundstück des modernisierten Anwesens gehört und dort Parken nicht möglich ist. An den Koordinaten ging dann die Suche im NIRVANA los. Außer einigem achtlos an den Waldrand geschmissenen Müll irgendwelcher Muggels konnte ich jedoch kein Döschen und auch keine - für auf GC gelisteten Dosen übliche - Cacherautobahn finden. Erst der Blick auf den Hint ließ so langsam den Groschen bei mir fallen und ich kam nach kurzer Überlegung auf (Achtung Wortspiel!) „den richtigen Trichter“ :-)
Doch dann ging’s erst richtig los. Gar nicht so einfach die Dose unbemerkt vor den zahlreichen Automuggels zu heben. Heben ist in diesem Fall übrigens genau das richtige Verb für ein nettes Versteck, dass ich so in dieser Form bisher zum ersten Mal hatte.
Danke an den Owner für den Cache und das nette Versteck.

Bilder für diesen Logeintrag:
LogfotoLogfoto

gefunden 25. Mai 2017 2go4fun hat den Geocache gefunden

Unsere heutige Wanderung führte Boletus-vom-Berg und mich zur Asselborner Mühle. Leider mussten wir feststellen, dass der Gastronomiebetrieb wohl eingestellt worden ist.
Doch dann entdeckten wir diesen Tradi auf der Karte.
Dank Hint war er schnell in seinem ungewöhnlichen Versteck gefunden.
Auf der naheliegenden Bank kamen wir dann doch zu unserer Erfrischungspause.

Vielen Dank für den Cache! So hat sich unser Abstecher doch gelohnt.

gefunden 16. April 2017 Torald hat den Geocache gefunden

Wir hatten uns schon vor Tagen einen Wolf gesucht.
Heute hatten wir endlich den richtigen Blick und
konnten den nächsten Stempel abholen Lächelnd

Ein schönes Versteck, dass natürlich ein Schleifchen verdient Lachend

DFDC

gefunden 05. März 2017 Seebär777 hat den Geocache gefunden

Vor einiger Zeit hatte ich quasi mal die Bedeutung des Hints entschlüsselt und somit wußte ich, was zu suchen ist.
Heute war ich in der Gegend und war neugierig, was mich da so erwarten würde.
Es war schon ein Joker und meine Standard-ECA nötig, um hier fündig zu werden. Außerdem eine halbe Stunde, bis ich hier fündig wurde. Ohne den Joker hätte ich wohl weit früher abgebrochen.
Am Ende aber holte ich meine Laborhandschuhe raus und konnte den Cache bergen.