Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Findlings Riesen

 Der Mulitcache befindet sich auf dem Gelände der Christian Albrechts Universität zu Kiel.

von SickBoy76     Deutschland > Schleswig-Holstein > Kiel, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 54° 20.233' E 010° 07.261' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 02. Juli 2009
 Gelistet seit: 08. Juli 2009
 Letzte Änderung: 05. November 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC88FD

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
28 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dieser Cache wurde am Geographischen Institut der CAU in der Werkstatt für Umweltbildung und Naturtourismus 2009 erstellt. Durch Bauarbeiten musste der Cache deaktiviert werden. Jetzt sind die Bauarbeiten an dem neuen Gebäude beendet und der Cache sollte wieder zugänglich sein.

Ihr begebt Euch nun auf eine Suche,
die schlägt mit manchem Rätsel zu Buche.
Doch seid Ihr geschickt und kennt Euch aus in Kiel,
so führt sie Euch zu Eurem Ziel.

Folgt nun Eurem Zauberkasten
und setzt Euch an eine schmale Stieleiche zum Rasten.
Ihr müsst hier keine Schritte zählen,
sondern nur folgende Koordinaten wählen.
Die Beine lang der Baum am Rücken
Sollt Ihr in Richtung Südosten blicken.
Nun ist Eure Phantasie gefragt,
Ihr sonst schon an diesem Rätsel verzagt.

Hier liegen vor euch nun mehrere Riesen;
Bei uns sei auf den zweiten von rechts verwiesen.
Nun kommt des Rätsels phantasievolle Phase,
so wächst aus diesem Riesen eine Nase.
Obwohl dieser Riese ein Leben lang schweigt,
seine Nase doch genau in eine Richtung zeigt.
Wenn Ihr nun in diese Richtung geht,
Ihr gleich den nächsten Hinweis seht.

Vorbei an einer Gruppe Verwandter;
Vorbei an einer Gruppe Verwandter;
Wie Rapakivi oder Windkanter.
Hier liegt nun ein kleiner Hornblende Granit,
welcher sich mit basischen Einschlüssen versieht.
Löst ihr jetzt des Namensrätsels Frage,
so kommt Euer nächstes Ziel zutage.
Nehmt dazu die Beschreibung des Steines herbei,
welche besteht aus Zeile Eins bis Drei.
Nun konzentriert Euch eine Weile
Und nehmt den ersten Buchstaben von jeder Zeile.
Seid Ihr geschickt genug gewesen,
so könnt Ihr in der Lösung die Endkoordinaten Richtung Norden lesen.
Nun braucht ihr noch die Endkoordinaten für Osten,
drum macht Ihr das Gleiche noch mal am besten.
Doch damit Ihr nicht lauft in die falsche Weite,
so gilt hier von jeder Spalte der Dritte.


N54 20.??? E10 07.???

 1 2
3
 4 5
6
7
 8 9 0
 Z/Y M/C  Ä/S  P/R G/Q
 U/I  Ö/N  J/E K/X
H/F

 

 


Geht nun zu diesem nächsten Punkt
Und macht Euch die schöne Gegend kund.
Damit Ihr nicht falsch lauft auf diesem Wege,
geben wir Euch noch einige Ratschläge.

Der Weg ist weit und auch sehr lang,
drum füllt doch in der Campus Suite Euren Tank!
Nun sehet hoch, Ihr steht davor:
Euer Weg führt Euch durch dieses Tor.
Geht diese Straße nicht ganz bis zum Schluss,
sondern biegt links ab bei einem Saal, benannt nach einem kleinen Fluss.
Folgt weiter der Route und irgendwann
Kommt Ihr zu einem nackten Mann.

Geht nun am Mann vorbei, Richtung Südwesten daneben,
und Ihr werdet Euren Schatz bald heben.
Hoch aufgetürmt bewacht ein weiterer Riese
Hier Euren Schatz auf dieser Wiese.

 

 

Hinweis:

In der Box befindet sich ein Stempel womit der Cache geloggt werden kann, aber jeder andere ist ebenfalls herzliche eingeladen den Cache zu finden.
Der Cache ist im Grunde 24 Stunden zu erreichen, aber Werktags in der Zeit von 8 - ca. 19 Uhr ist dort großer Muggelalarm!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Findlings Riesen    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team archiviert 05. November 2013 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 09. August 2009 dellwo hat den Geocache gefunden

Für den ersten Stein mussten wir schon viele falsche abgrasen, dafür war die Beschreibung von den Uni-Caches die beste und führte uns zielgenau zur Dose. Dazu noch in Reimform, schön gemacht.

 

Danke für den Cache.

Grüße dellwo

gefunden 21. Juli 2009 Waldschrompf hat den Geocache gefunden

"Zweiter von rechts" war mit bei den ganzen großen, kleineren und mittleren Steinen zu ungenau und eine Nase konnte ich auch nicht erkennen. So musste ich alle Steine abklappern bis ich schließlich den Hornblende Granit fand. Es war natürlich der Stein, zu dem ich als letztes kam.

Die ermittelten Koordinaten alleine reichen nicht, um den Cache zu finden. Sie taugen nur zur groben Orientierung. Aber das ist bei der Wegbeschreibung ein willkommenes Hilfsmittel. Am Ende führte mich die Beschreibung dann doch noch zielgenau zur Dose.

gefunden 12. Juli 2009 spielwolf hat den Geocache gefunden

Eine Cache-Beschreibung in einem Gedicht verpackt - das ist mal was Neues Smile!

Zu Beginn hatten dem Spielwolf sein Franz und der Spielwolf einige lechts-rinks-Probleme, aber diese hinderten sie nicht, doch noch den Windkanter und die verschiedenen Hornblenden zu finden, und so den richtigen Weg zum Cache zu finden. Mit guter Ortskenntnis wäre die Rechnung auch nicht nötig gewesen, da die Cachebeschreibung bis zum Final so detailliert wie bei einer Letterbox ist.

In: Ü-Ei-Figur

Danke für den Cache,

Spielwolf

Hinweis 12. Juli 2009 Padi hat eine Bemerkung geschrieben

Heute auf der Suche nach dem verwirrten Professor habe ich auch den Windkanter entdeckt. Er sprang mir förmlich ins Auge (der Windkanter, nicht der Professor Smile). Ob er gestern "Ausgang" hatte Embarassed?

Padi