Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
In Liebe dienen

 schneller micro für zwischendurch

von nightdish22     Deutschland > Baden-Württemberg > Ortenaukreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 37.622' E 008° 05.025' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 07. Mai 2008
 Gelistet seit: 28. Juli 2009
 Letzte Änderung: 21. Oktober 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC8B79
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
64 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

 

" In Liebe dienen "

 

Durch die 1842 gegründete Großherzogliche Badische Landesheilanstalt Illenau genoss Achern Weltruf.
Als leitender Arzt wurde Dr. Christian Roller (Gründer der Illenau) berufen. Dieser brachte die nötigen Kenntnisse aus Pforzheim mit, wo er als Psychiater im Waisen- und Tollhaus tätig war. Dr. Roller wollte sich mit der Illenau einen Traum erfüllen, einen Traum, in dem man Geisteskranke nicht als vom Teufel Besessene ansah und im Irrsinn keine Krankheit, sondern eine Strafe Gottes zu erkennen glaubte. Die Zeit sollte vorbei sein, als man Geisteskranke noch in dunklen Verliesen ankettete und verprügelte. Er wollte mit seiner Anstalt neue Wege aufweisen und Maßstäbe setzen für eine bessere, humanere Zukunft auf dem Gebiet der Psychiatrie.


So übernahm er dazu 1848 den Wahlspruch von Lord Ashley

„In Liebe dienen“

Die „Illenau“ war stets eine Welt für sich. Auch auf dem Gebiet der Versorgung ging sie eigene Wege. Die Anstalt war völlig unabhängig von der Stadt Achern, nicht zuletzt durch die eigenen Quellen und die hierdurch mögliche separate Wasserversorgung. Im Jahre 1903 wurde ein großes Kessel- und Maschinenhaus errichtet, das den gesamten Gebäudekomplex mit warmem Wasser und elektrischem Licht versorgte. Die Illenau hatte auch ihre eigene Bäckerei, Metzgerei, Gärtnerei, Schneiderei, Schuhmacherei, Schreinerei, Glaserei, Dreherei, Schmiede, Schlosserei, Wäscherei und natürlich auch eine Apotheke. Außerdem gab es einen Kuhstall, einen Schweinestall und einen Pferdestall.
Die Anstalt gewann immer mehr an Ansehen, da viele der Patienten als geheilt entlassen werden konnten. Bald schon kamen Kranke aus ganz Europa nach Achern, und viele Patienten des in- und ausländischen Adels wurden hier von ihren Depressionen geheilt. Das Einzugsgebiet von Illenau vergrößerte sich ständig, und man stand dem Problem des Platzmangels gegenüber. Daher wurde die Anstalt ständig umgebaut, erweitert und den Bedürfnissen der Patienten angepasst. Trotz des Weiterbestehens der Anstalt in Pforzheim war die Illenau 1872 mit 450 Patienten total überfüllt. So kam es dann, dass die einstöckigen Trakte im Mittelbau überbaut wurden, um Platz für die große Anzahl an Patienten zu haben.

Unter den Patienten waren auch einige, die dem einen oder anderen bekannt sein werden oder schon mal über sie gelesen haben.

Sophie v. Harder (befreundet mit Dr.Roller, lebte in Obersasbach im Schloss Aubach)

Prinzessin Alexandra Amalie (fünfte und jüngste Tochter von König Ludwig I. von Bayern)

Karl Julius Späth (Tüftler, Poet und Genie, bekannt durch die astronomische Uhr)

Adelbert von Bornstedt (Publizist und 48er Revolutionär)

Karl Bernhard Hundeshagen (Theologe)

HeinrichHansjakob (deutscher Heimatschriftsteller,Priester und badischer Politiker)

Paul Hegelmaier (Oberbürgermeister von Heilbronn)

Arthur Drews (Philosoph und Schriftsteller)

Das Personal und viele Kranke, die verstarben, wurden bis 1858 auf dem städtischen Friedhof in Achern beigesetzt. Im Laufe der Jahre war ein anstaltseigener Friedhof notwendig geworden und wurde 1857 – 1858 im heutigen „Illenauer Wäldele“ angelegt. Ab 1858 fanden die Verstorbenen der Heilanstalt auf diesem versteckt gelegenen Gottesacker ihre letzte Ruhestätte.
Arm und reich liegen hier im Schatten hoher und schöner Bäume begraben.
Adelige aus ganz Europa, die in der Anstalt Heilung suchten, fanden in diesem Friedhofsgarten ihre ewige Ruhe.

Im Oktober 1940 wurde die Illenau aus dem Verzeichnis der badischen Heil- und Pflegeanstalten gestrichen und im Dezember 1940 wurde die Pflegeanstalt von Dr. Hoffers völlig aufgelöst wurden. Damit endete eine 98- jährige Geschichte der Heil- und Pflegeanstalt Illenau.

Ein paar wenig erhaltene Gebäude erinnern noch an die Anlage.
Am 1.3.1999 kaufte die Stadt Achern die ehemalige Pflegeanstalt. Diese wurde zum Teil an private Investoren verkauft und wird heute teilweise umgebaut. Dort entstehen Eigentumswohnungen..

Wer sich mehr für die Geschichte der Illenau interessiert findet einige Literatur darüber.

Ich habe diese Info für meinen Cache ausgesucht, weil ich mich erstens dafür interessiere, da ich selbst im Pflegeberuf tätig bin und zweitens gibt es wirklich viele interessante Geschichte darüber.

Vorerst nur ein Micro.

Viel Spaß wünscht Nightdish22

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

va qre Jnaq qre Sevrqubsfxncryyr Fg. Tnoevry

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für In Liebe dienen    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 21. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 20. September 2010 totto001 hat den Geocache gefunden

Loch Gefunden Cach Ist leider Weg????

 

Scheiss Muggel

gefunden 06. Januar 2010 hugi hat den Geocache gefunden

Auf der Schwarzwaldtour gesucht, gefunden, gelogt.

Danke
Gruß
Hugi

gefunden 05. Dezember 2009 Battlecat hat den Geocache gefunden

Cashe gefunden! Aber vorsicht, viele Muggel mit Hunden!

 

Grüße!

gefunden 31. Oktober 2009 liolun hat den Geocache gefunden

Heute trotz regem Verkehr geloggt.