Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Eifelsteig 05 - Auf den Spuren der Mönche

 Dieser Cache führt euch über die 5. Etappe des Eifelsteigs von Gemünd nach Steinfeld. Oben angegebene Koordinate ist Sta

von Knackfrösche     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Euskirchen

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 34.339' E 006° 29.912' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 5:00 h   Strecke: 18 km
 Versteckt am: 11. August 2009
 Gelistet seit: 11. August 2009
 Letzte Änderung: 24. November 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC8CFB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
336 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg

Beschreibung   

Der Eifelsteig
Die Philosophie

Unter dem Motto „Wo Fels und Wasser dich begleiten “ wurde eine attraktive Streckenführung für den Eifelsteig gesucht und auch gefunden, die diesem Wahlspruch gerecht wird. Vom flachen Norden bei Aachen über das „Hohe Venn“, durch das einsame Rurtal, vorbei an imposanten Stauseen, dem „Nationalpark Eifel“ und über die Kalk- und die Vulkaneifel bis hin zur Südeifel führt der Eifelsteig durch die unterschiedlichsten Landstriche und offenbart dem Wanderer immer wieder neue landschaftliche Eindrücke.
Text: Eifelsteig.de

Zur Strecke und den Wegpunkten

Dieser Abschnitt des Eifelsteigs führt euch vom Ortskern in Gemünd, über eine abwechslungsreiche Mischung aus Wald,- Panorama-, Tal- und Höhenwegen zum Etappenziel ins Kloster Steinfeld. Die Strecke ist sehr gut ausgeschildert und kann auch als GPS-Track gedownloadet werden.Auf dem Weg dorthin müsst ihr jedoch noch einige Aufgaben erfüllen, damit ihr den Cache am Ende auch heben könnt. Die nachfolgenden Wegepunkte liegen
alle auf oder unmittelbar am Weg.

Wanderung:
Länge: 18 km
Wanderzeit: ca 4,5h reine Wanderzeit
Anstiege: 515m
Abstiege: 340m
Wegprofil: Normale Tour mit sanften Anstiegen

 

 

WP-1 => N50 33.479 E6 29.469
Hier findet ihr einen Datenträger mit der ersten Information.
Mit Hilfe der gesuchten Ziffer (a) findet ihr WP-2.

WP-2 => N50 33.265 E6 29.4(a)1
Panorama ist angesagt. Welcher Vogel verbirgt sich in dem Namen:

 

die Amsel
- b=1
der Kuckuck
- b=2
die Eule
- b=5

 

WP-3 => N50 33.0(a-b)(a) E6 2(a).7(a)2
Diesen Streckenabschnitt hätte man verkürzen können, doch dann fehlte uns eine Information.
Wer möchte sich hier bedanken?

 

P.H.
- c=5
L.J.
- c=7
D.H.
- c=1

WP-4 => N50 32.(c)05 E6 30.1(a)(c)
So, jetzt erst mal verschnaufen.- Ihr habt nun schon einiges an Höhenmeter zurückgelegt.
Wie hoch über NN ist dieser Standort (d). Benutzt die Hilfe der dortigen datenträger!

 

WP-5 => N50 32.0(c+1)(b+1) E6 31.0(d-360)
An diesem Punkt könnt ihr euch noch einmal ausruhen bevor es ins Tal geht. Bitte nimm Platz auf der
dort aufgestellten Bank neben dem Wegweiser. Ihr seht vor euch einen großen Baum mit einem Datenträger. Die Quersumme
dieser Zahl ergibt (f).

 

WP-6 => N50 30.8(11+f) E6 31.(c)(88+f)
Jetzt geht's ins schöne Goldbachtal. Ihr wandert durch den Ort, die Kapellenstr. hinunter.
Hier habt ihr noch einmal die letzte Möglichkeit "aufzutanken", bevor es dann dem Goldbach folgend
leicht ansteigt. WP-6 ist ein kleiner Tradi. Der Name steht im Logbuch. Diesen Cache gibt's hier
gratis dazu (...es muss auch schon mal Leckerlie's geben).

Änderung ab dem 08.Feb.2012
Welche Farbe hat der Deckel? (g).

    Rot= 2
    Blau= 5
    Grün= 8


WP-7 => N50 29.(g)29 E6 33.07(8-g)
Hier legen wir noch einmal eine kleine Bildungsrunde ein.
Wieviel Liter Wasser trinkt eine Kuh im Durchschnitt?

 

40 Liter
- h=4
60 Liter
- h=6
80 Liter
- h=8
100 Liter
- h=1


Jetzt habt Ihr alle Hilfen zum bergen des Cache zur Hand und auch einige Höhen- und Kilometer hinter euch gebracht.
Ich hoffe, dieser Teilabschnitt des Eifelsteig hat euch gefallen.
Macht Fotos und stellt Sie hier mit ein !-(Aber bitte nicht vom Final-Cache oder näherer Umgebung)

The Final-Cache is

N50 30.(f)(c-b) E6 33.(c)(g-1)(h)

 

Cache-Inhalt ursprünglich:
bitte nicht entfernen !
- Logbuch
- Radierer, Spitzer, Bleistift
- Cache Note

 

Trade:
- Schlüsselband
- Erstfinderurkunde
- Travelbug "Picturebook-Traveler"

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Na qre Jhemry

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Hohes Venn (Nordeifel) (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Eifelsteig 05 - Auf den Spuren der Mönche    gefunden 9x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

gesperrt 24. November 2013 Knackfrösche hat den Geocache gesperrt

Der Cache wurde adoptiert und steht daher nur noch auf geocaching.com zur Verfügung !

nicht gefunden 30. Oktober 2011 PaterTuck hat den Geocache nicht gefunden

Die Stages haben wir auf der Wanderung von Gemünd nach Kloster Steinfeld sehr gut gefunden. Leider haben wir den Final aber nicht entdeckt.

Schade. Weinend

Vielleicht klappt es beim nächsten Anlauf.

gefunden 19. Februar 2011 Biberzahn hat den Geocache gefunden

Am 19.02.2011 um 12:00Uhr den Cache geloggt!!Koordinaten waren bei allen Stages super genau ich benutze ein Garmin GPSmap 60CSx

Danke für diese zuper Tour und spitzen Cache LächelndZwinkernd

LG  / Biberzahn

gefunden 16. Oktober 2010 KäschMaus hat den Geocache gefunden

Gehofft hatten wir auf einen schönen Eifel-Tag im goldenen Oktober. Bekommen haben wir 4 Grad, Nebel und Dauerregen.

Am Kloster Steinfeld geparkt, wollten mit dem ÖPNV zum Start nach Schleiden-Gemünd fahren.
Das Anruf-Linien-Taxi haben wir statt 30 Minuten vorher 27 Minuten vorher angerufen, so dass es nicht mehr möglich war dieses zu nutzen!
Das alternativ gewählte Taxi hat uns dann versehentlich in Schleiden-'City' anstatt Schleiden-Gemünd rausgesetzt und wir haben nicht darauf geachtet. Ein weiteres Taxi brachte uns dann nach Gemünd.
Das nennt man dann wohl Eifel-Wirtschaftsförderung.

Zum Cache:
Die Stages waren alle gut zu finden, so punktgenau hat uns unser GPS noch nie zu den Hinweisen gebracht.
Den Final haben wir zuerst genau an der richtigen Stelle gesucht aber im strömenden Regen nicht gefunden, um ihn dann 10 Minuten später entnervt an genau dieser Stelle doch zu finden.

Leichter Cache, die Wegstrecke wird leider nach trailigem Anfang im Verlauf etwas langweilig.

Danke für den Cache.

KäschMaus

 

gefunden 04. Juli 2010 Rehadoc hat den Geocache gefunden

Mein erste Cache-Fund - und dann direkt in meiner Nachbarschaft.

Der Eifelsteig und hier insbesondere das Kallbachtal sind immer wieder schön...und das zu jeder Jahreszeit.