Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Friedrich von Hellwig

von Trollmond     Deutschland > Thüringen > Sömmerda

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 06.269' E 011° 08.414' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 16. Mai 2009
 Gelistet seit: 12. August 2009
 Letzte Änderung: 17. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC8D06
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
122 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

Friedrich von Hellwig

In Schloßvippach befindet sich ein Denkmal von Karl Ludwig Friedrich von Hellwig (geb. 18. Januar 1775 in Braunschweig; gest. 26. Juni 1845 in Liegnitz, geboren als Karl Ludwig Friedrich Hellwig, geadelt 1826). Er war ein preußischer Offizier während der Zeit der Befreiungskriege.

Friedrich von Hellwig

Wikipedia weiß Folgendes über ihn zu berichten:

Bekannt wurde Hellwig nach der Schlacht von Jena und Auerstedt, als er am 17. Oktober 1806 als Leutnant mit 55 Husaren bei Eichrodt (heute Gemeinde Wutha-Farnroda) 4000 Preußen, die Besatzung der Festung Erfurt, aus napoleonischer Gefangenschaft befreite. Dieser Husarenstreich hatte zwar nur eine geringe militärische, jedoch eine umso größere psychologische Bedeutung für das geschlagene preußische Heer. Für diese Tat erhielt er aus den Händen der preußischen Königin Luise den Verdienstorden Pour le Mérite am Bande.

Während der Befreiungskriege erhielt er von Generalfeldmarschall Blücher die Erlaubnis, ein Partisan-Corps zu gründen, an dessen Spitze Hellwig am 25. November 1813 unter dem Jubel der von der französischen Besatzung befreiten Bevölkerung, in Braunschweig einzog. Hellwig war der erste, der das 1813 gestiftete Eiserne Kreuz I. Klasse verliehen bekam.

Seine militärischen Taten während der Befreiungskriege:

* 12. April 1813, Langensalza: Der preußische Major von Hellwig überfiel mit ungefähr 150 Mann 2000 Franzosen und nahm ihnen 5 Geschütze, 3 Wagen und 20 Pferde ab. In Gotha nehmen die preußischen Husaren einen französischen Gesandtschaftssekretär fest und erbeuten wichtige Papiere.
* 23. April 1813, Wanfried; der preußisch Major von Hellwig überfällt ein westfälisches Husarenregiment, welche fast alle davonliefen, sodass nur 32 Mann und 50 Pferde genommen werden konnten. Der Anführer, Oberstleutnant von Göcking, ging zu den Preußen über.
* Am 17., 18. und 19. Oktober 1813 tobt die Völkerschlacht bei Leipzig, ein fürchterliches Gemetzel. Die königlich sächsische Armee sowie die württembergische Kavallerie laufen während der Schlacht zu den Alliierten über. Am Ende der Schlacht liegen überall Tote und Verwundete. Am 20. Oktober trifft das hellwigsche Corps im thüringischen Heldrungen ein. Es zieht weiter über Weißensee, Langensalza und Sondershausen nach Nordhausen.
* Am 29. Oktober nimmt das Hellwigsche Corps Halberstadt ein.
* Als Major von Hellwig am 29. Januar in Brüssel einrückt, wird er begeistert empfangen.

1815 führte er das 9. Husaren-Regiment und wurde als dessen Kommandeur 1826 geadelt. Nach den Befreiungskriegen war Hellwig in Schlesien stationiert, wo er schließlich 1838 im Range eines Generalleutnants seinen Abschied nahm.

 

Viel Spaß beim Suchen wünscht Trollmond!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Avpug nz Qraxzny! Nz Shß qrf Onhzrf hagre Fgrvara.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Das Denkmal
Das Denkmal
Die Gedenkplatte
Die Gedenkplatte

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Friedrich von Hellwig    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 19. Mai 2010 lietzer07 hat den Geocache gefunden

18.05.10 13:00 Uhr 

Schöner einfacher cache für jemanden am Anfang seiner cacherkarriere. Danke für die historische Begleitinfos.

Der cache ist in gutem trockenem Zustand.

Achtung, Muggelgefahr vom Friseur gegenüber.

gefunden 11. Oktober 2009 Companero Stony & Butze hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen kleinen Runde gut gefunden.

TFTC sagen C.S.& B.

gefunden 11. Oktober 2009 Muschibubus hat den Geocache gefunden

Heute nachmittag mal schnell gesucht, gefunden und geloggt!

gefunden 26. September 2009 K+K*K hat den Geocache gefunden

...schönes Gelände ,  danke fürs zeigen , schnell geloggt und weiter

gefunden 13. Juni 2009 RamsesII hat den Geocache gefunden

Auf dem naechtlichen Heimweg geleuchtet und gefunden.

DfdC