Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Das "Schwedenkreuz" in Obertrebra

 Das "Schwedenkreuz" - Ein Steinkreuz als Wegweiser

von Trollmond     Deutschland > Thüringen > Weimarer Land

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 03.751' E 011° 34.154' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 29. Juni 2009
 Gelistet seit: 12. August 2009
 Letzte Änderung: 03. März 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC8D19
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
130 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Das sogenannte "Schwedenkreuz" in Obertrebra ist wie andere Steinkreuze ein historisches Rechtsdenkmal.

In einigen Sagen über Steinkreuze in Mitteldeutschland ist die Rede davon, dass unter diesen Denkmälern Schweden begraben liegen. Die meisten dieser Kreuze entstanden jedoch schon lange vor dem Dreißigjährigem Krieg. Der wahre Aufstellungsgrund ist nur von den wenigsten Steinkreuzen bekannt. Bei fast allen fehlt jeglicher Hinweis auf ihre Bedeutung. Sicher ist nur, dass ein Großteil zwischen dem 13. Jahrhundert und der Zeit um 1530 aufgestellt wurde. Die meisten von ihnen stehen im Zusammenhang mit Totschlagsdelikten, bei den wenigsten ist jedoch der unmittelbare Anlass schriftlich bezeugt oder es lassen sich überlieferte Sühneverträge nicht mit Sicherheit einem erhaltenen Steinkreuz zuordnen. Oftmals sind bei diesen Steinkreuzen Waffen eingeritzt, die als Mordwerkzeuge gedeutet werden. Wurde jemand im Streit oder anderweitig ohne Absicht getötet, musste der Schuldige mit der Familie des Opfers einig werden. Es wurden zwischen beiden privatrechtliche Sühneverträge abgeschlossen.

Der religiöse Hintergrund ist der, dass in katholischer Zeit die Vorübergehenden angehalten werden sollten, Fürbittgebete für den ohne Sterbesakramente (z.B. durch einen plötzlichen Tod) zu Tode Gekommenen zu halten. Deswegen gibt es in evangelischen Gegenden schlagartig etwa ab 1530 keine Steinkreuzsetzungen mehr.

(nach Wikipedia)

 

 

Es handelt sich hier um einen 1,45 m hohen scharfkantig bearbeiteten Kalkstein in Lateinischer Kreuzform, bei welchem der Schaft nach unten deutlich verbreitert ist.

Auf der Schauseite (Nordwestseite) ist der Umriß einer Schwertklinge zu erkennen. Durch die nachträgliche Umgestaltung des Steinkreuzes zu einem Wegweiser-Stein ist das ursprüngliche Schwert-Motiv nicht mehr vollständig  erhalten.

Nun ist im Kreuzungsfeld auf der Vorderseite "Weg Nach Flurstedt u. Apolda / Weg nach Sulza" eingeritzt, jeweils mit einer wegweisenden Hand. Auf der Nordostseite, seitlich am Arm des Kreuzes, steht "Pfuhlsborn" mit einem Richtungspfeil.

Die Schrift ist mittlerweile nur noch schwer entzifferbar.

(nach F. Störzner, Steinkreuze in Thüringen: Katalog, Bezirk Erfurt, 1984, Katalognummer 7.)

 

Um die Reihe von Caches an Steinkreuzen zu erweitern, haben wir in der Nähe des Schwedenkreuzes eine Filmdose deponiert. Für größere Cachebehälter gibt es hier leider kein sicheres Versteck.

Nicht direkt am Steinkreuz suchen, dort ist es nicht!


Viel Spaß beim Suchen!
Trollmond



Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rvar Ebfr, vfg rvar Ebfr, vfg rvar Ebfr...!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Das Schwedenkreuz
Das Schwedenkreuz
Das Schwedenkreuz_a
Das Schwedenkreuz_a

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das "Schwedenkreuz" in Obertrebra    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 13. September 2011 Nordlandkai hat den Geocache gefunden

Während meiner Kur-Woche in Bad Kösen schnell gefunden.

Nur zwei kleine Muggels waren sehr daran interessiert was ich als Alter Schwede mit einem Wessi-Kennzeichen dort mache.
Dann ging es aber doch.

Danke schön für den Cache am historischen Ort.

gefunden 06. März 2011 Eilie und Co hat den Geocache gefunden

Auf dem Heimweg noch gesucht und gefunden. Das Versteck ist Klasse gewählt.  :D

gefunden 01. April 2010 trialhoschi hat den Geocache gefunden

#520
Vor dem Dönerstag haben wir und Discover500 hier mal vorbeigeschaut. Während wir das Logbuch signierten, kam eine Nachbarin und erzählte uns, dass schon viele hier waren und sich dafür interessiert haben. Wir erzählten was von Geschichtsinteressierten und weiter ging's.
Danke für's Verstecken,
trialhoschi