Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Rätselcache
Die Spuren der Metallkocher

 Die Metallkocher haben Stahl geschmolzen und verarbeitet!

von bassmary     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Kaiserslautern, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 21.226' E 007° 46.098' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 14. August 2009
 Gelistet seit: 14. August 2009
 Letzte Änderung: 12. April 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC8D5E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
205 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Die Spuren der Metallkocher

TRIPPSTADT IN DER PFALZ

Die Tour beginnt in Trippstadt am Eingang des barocken Schlosses zu Trippstadt,
direkt an der Ortsstraße, hier kann man auch parken.


Einfach aber dennoch genial, auch Sandalen-Ritter
kommen auf Ihre Kosten, wer möchte kann weiter über das Wilensteiner Tal in das Karlstal maschieren
eine herrliche Flora und Fauna ist dort zu erleben und die ungebändigte Natur die Einst die gewaltige Energie
für die ewig pochenden Hämmer bereitstellte um den Stahl in die Urform zu bearbeiten.
Es ergänzt die glorreiche Geschichte des kleinen vergessenen Dörfchens Trippstadt mit der Tatsache,
daß es ein bedeutender Ort der Metallgewinnung einstmal gewesen ist;
die Köhler waren ansässig um das Schmelzfeuer zu stellen, um Stahl überhaupt flüssig zu bekommen.
dem Bewusstsein der Geschichte sollte man ein wenig innehalten um die ehemals ausbeutende Gier des Menschen
der Resource Natur, nach dem immer wertigen streben nach Wohlstand und Macht.
Dies hat in der Tat bis heute kein Ende gefunden...

Um den Cache zu finden sollten folgende Fragen beantwortet sein:
Hilfsmittel: Schreibstift, ein Taschenrechner, evtl. ein Kompass
(I). Erbaut in der Mitte des 18. Jahrhunderts des Bauherrn Franz-Karl Josef Freiherr von ..........,
Wieviel Buchstaben sind zu zählen? Antwort 1:..........

(II). Das Bauwerk ist 48m lang und ..........m hoch,
Bitte, subtrahiere die Höhe von der Länge! Antwort 2:..........

Auf der Rückseite des Schlosses befindet sich der Schlosspark!!!

(III). Einen guten Blick auf das Schloss, hat man von dem dort stehenden Springbrunnen.
Wieviele Fenster sind zu sehen? Antwort 3: ..........
Hinweis: Die Quersumme der gesuchten Zahl ist gleich, der Zahl in (Antwort 1) mit 2 multipliziert!
In nordöstlicher Richtung gehend sieht man linker Hand an der Schlossmauer eine Tür,
durch die man den Schlosspark verlässt, man betritt die Steiggasse,diese geht man nach links, an der Gabelung weiter geradeaus.
Nach ca. 300m kommt man an eine steinerne Skulptur, die an ein Portal oder großes Tor erinnert.
(IV). In welchem Jahr war das Bildhauersymposium?
Bilde aus der Jahreszahl, die Quersumme! Antwort 4:..........
Beispiel: 923 = 9+2+3 = 14 (aber nicht noch 1+4 = 5 !!!).
Der Cache befindet sich hier:
Man tritt durch das Portal und geht in den Wald, es sollte hier spuken doch waren die Waldgeister eben nicht zu Hause,
es gab nicht einmal Muggels, denn die waren zu Hause.

N 49° 21. 2 x (Antwort 1) x (Antwort 2) - 2 + (Antwort 1)
E 007° 45.(Antwort 3) x (Antwort 4) - 214
_________________________________________________________________________
In dem Cache befindet sich nichts zum tauschen, das bleibt jedem selbst überlassen,
bitte wieder gut verschließen und verstecken.
Viel Spaß beim Finden.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

... nz Rvatnat (Fpuybff) orsvaqrg fvpu rva Fpuvyq!

Svanyr: Evatznhre FJ 240°.

Ynffrg qnf Unhcg avpug uäatra fbafg jreqrg vue vua avpug svaqra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Pfälzerwald (Info), Naturpark Pfälzerwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Spuren der Metallkocher    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 2x

OC-Team gesperrt 25. Januar 2016 mic@ hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

OC-Team archiviert 01. Juli 2013 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 01. Mai 2012 Lettertrolline hat den Geocache gefunden

Zusammen mit xtqx1 heute mal den Schlossgarten besucht und auf den Spuren der Metallkocher gewesen. Nur mit den Fenstern hatten wir ein wenig Probleme.
Aber dann konnten wir doch zielstrebig durch´s Finalportal schreiten.

Vielen Dank für den Cache sagt
Lettertrolline

gefunden 01. Mai 2012 xtqx1 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Lettertrolline wurde heute ein wenig Sightseeing in Trippstadt betrieben.
Nach ausführlicher Diskussion der Fensterfrage (wir haben dann einfach einen plausiblen Wert aufgrund des Zusatzhinweises zurückgerechnet) und der Korrektur eines Rechenfehlers ging es dann schnurstracks zum Finale wo wir recht schnell fündig wurden.
Nette Runde, nur die Fensterzählerei verwirrt leider mehr als sie nützt.

Danke für den Cache
xtqx1

gefunden 30. Juli 2010 Komarus hat den Geocache gefunden

<b><font color='navy'><br/>Gestern begonnen und vom Regenguss gaaaaanz gr&#xFC;ndlich den A.....h gewaschen bekommen.<br/>Also heute ab zur Pforte und in den Geisterwald. Dort bald totgesucht, da unser eXorcist nur Hints bis zu einer bestimmten L&#xE4;nge anzeigt. Aber zum Gl&#xFC;ck war die GPRS/EDGE-Abdeckung vorhanden und so konnten wir mit dem Handy nochmal online gehen und sahen das, was wir zum Finden der Dose brauchten...Eine wirklich sch&#xF6;ne Runde, die in dem interessanten W&#xE4;ldchen einen w&#xFC;rdigen Finalplatz findet. Wir hoffen aber nur, dass nicht all zu viele Grobmotoriker unter unseren Cacherkollegen sind... sonst... na Ihr wisst schon...<br/><br/>TFTC und liebe Gr&#xFC;&#xDF;e<br/></font><br/><i><font color='blue'>Mayay, Dietbert mit Marie und Chuck</font></b></i> <img src="http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/smile.gif" width="19" height="19" border="0" align="middle">