Wegpunkt-Suche: 
 
Gesucht wird: Das Kundi-Männchen

von ticktack     Deutschland > Sachsen > Sächsische Schweiz

N 50° 53.391' E 014° 09.117' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. August 2007
 Gelistet seit: 09. September 2009
 Letzte Änderung: 16. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC90DC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
634 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

 

                                              

Dieser Cache entstand anläßlich des " 1.Kurfürstlichen Genußcache-Event in Papstdorf / Sachsen"

als Nachtcache, der aber wegen "Verschwinden" einiger Reflektoren und Stationen archiviert werden sollte.

Beim Abbau des Restes kam mir doch die Idee, das in abgewandelter Form, als Tagcache weiter leben zu lassen.

 

Einst wohnte zu DDR ? Zeiten das Kundi?Männchen in Dresden.

Hauptwohnsitz war das Hygiene-Museum, aber eigentlich war es

überall auf den Hochhäusern zu Haus und beobachtete mit dem

großen Fernrohr die Kinder, ob sie sich ordentlich und hygienisch verhalten.

Es drehte auch eigene Filme und Comics über die Gesundheitsaufklärung.

Kundi machte seine Sache gut und wurde von überall gelobt.

 

                                                                                 

 

Nach der Wende `89 kam aber das große Erwachen.

Plötzlich stellte sich heraus, das man mit dem Fernrohr ja noch ganz andere

Sachen beobachten kann... .

Kundi bekam eine Vorladung zur Befragung über seine ?Stasi-Tätigkeit? ? aber er erschien

nicht zum Termin. Auch eine erneute Vorladung ignorierte er.

Als Kundi von zu Hause abgeholt werden sollte, war er nicht mehr da. Der Koffer,

einige persönliche Sachen und das Fernrohr waren bei der Hausdurchsuchung weg.

Der ganze Vorfall kam mit der Zeit in Vergessenheit.

 

       

Vor einigen Monaten stand im ?Papstdorfer Anzeiger? ein kleiner Artikel über

das Kundi-Männchen.

Es wurde kurz nach der Wende im Pionierferienlager in Papstdorf gesichtet.

Im Laufe der 90er Jahre fanden aber da umfangreiche Baumaßnahmen statt

und der eigentliche Verwendungszweck wandelte sich. Da konnte der kleine Mann

nicht bleiben.

Im Dorf tratschte man, dass er in die nahen Berge geflüchtet sei.

Kundi wurde bis jetzt nicht gefasst (das Fernrohr!).

Versuche nun, ob Du ihn fassen kannst und bringe ihn zu den örtlichen Behörden

oder informiere sie über den Aufenthaltsort vom Kundi-Männchen.

Über eine Belohnung stand aber nichts im Artikel, aber der Dank des Vaterlandes sei Dir gewiss........

 

                                                                                    

 

  PS: Die Strecke ist ca. 3,5 km lang

        Begib Dich nun zu den Startkoordinaten, suche eine Nachricht und führe sie aus. 

 

        Da angekommen, siehst Du eine Zahl   "B C D m".

        Etwas gegenüber sind es oben E F min.

 

        Gehe nun zu       N50° 5B.(2*A)(B-E)(F+B)     E14° 0D.(A-B)(C-B)E

 

        Wieder erblickst Du ein Schild. Wieviele Buchstaben hat die gelbe Schrift?   G H

 

        Gehe den Weg ca. 70m zurück und dann ist da rechts ein "Weg".

 

        Suche nun das Kundi-Männchen bei

 

                33 U AA02(E+G)C F(A+E+G)B(5+B)H(H+B)D

 

      

              Viel Spass von

                                           ticktack + Co                        

                                                                 

 



    Prefix Lookup Name Coordinate
  01 01 Baum (Trailhead) N 50° 53.392 E 014° 09.117
Note:
  PA P Parken (Parking Area) N 50° 53.593 E 014° 08.681
Note:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

fgerpx Qvpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

1.Start
1.Start
2.Spoiler
2.Spoiler
3.Abgang
3.Abgang

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Sächsische Schweiz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gesucht wird: Das Kundi-Männchen    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 30. April 2017 KARRL hat den Geocache gefunden

Auf einer schönen kleinen Wanderung, die wir wegen des Multis unternahmen, haben wir Kundi gefunden. Man dachte erst, klar es geht zum ...stein, aber dann...

Danke sagt KAARL

gefunden 09. Oktober 2016 Proton26 hat den Geocache gefunden

Neben dem Besuch des Kohlbornsteincaches lag dieser hier gleich in der Nähe. Dank eindeutiger Aufgabenstellung war die Runde kein Problem. Während das Spoilerbild noch lud, hatte ich die Dose schon entdeckt. Danke für den Cache!

TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC!TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC! TF TC!

gefunden 01. Januar 2014 Gohrisch61 hat den Geocache gefunden

Bein Neujahrsspaziergang mal schnell mitgenommen. Da kein Schnee lag, war das Gelände gut begehbar. Danke fürs herführen.

gefunden 23. September 2012 Die Dachse hat den Geocache gefunden

Eine schöne Wanderung in einer Gegend die man sehr selten aufsucht, daher war der Cache ein willkommener Anlaß wieder einmal hierher zugehen. Die Stationen haben wir gut gefunden und auch die Finaldose konnte sich nicht lange vor uns verbergen.

Haben für Kundi ein schickes Gefährt dagelassen welches nach Mlada Boleslav möchte.
Vielen Dank sagen Die Dachse.

gefunden 17. Mai 2012 ABert hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit joe_jocker ging's auf die Suche nach Kundi. Den konnten wir dann auch ohne größere Mühe finden. Danke für die schöne Runde.
Gruß ABert