Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
The Hunt For Mission Genesis

von Tingva     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Leverkusen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 04.341' E 006° 55.859' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Versteckt am: 04. Oktober 2009
 Gelistet seit: 07. Oktober 2009
 Letzte Änderung: 22. Oktober 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC9422
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
1 Ignorierer
66 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Eine neue Mission...
Charles macht sich naß und taucht unter
The Hunt For Mission Genesis
Tingva's Cache Nr. 12
Trailer - Das Verstecken der Unterwasser-Station

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für The Hunt For Mission Genesis    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 15. Oktober 2009 Tingva hat eine Bemerkung geschrieben


Hallo allerseits!

Schade, daß man sich nicht mehr auf (schriftliche) Zusagen verlassen kann und daß es immer wieder Cacher zu geben scheint, die deutlichen Hinweisen im Listing nicht folgen, sich selbst überschätzen und damit unnötig Aufmerksamkeit erregen. Macht Ihr auch T5-Klettercaches, wenn Ihr nicht schwindelfrei seid, keine Klettererfahrung und keine vernünftige Ausrüstung habt? :(

Wir waren also heute nochmal vor Ort und haben sowohl von Land aus als auch im und unter Wasser nach alternativen Versteckmöglichkeiten für die Unterwasserstation gesucht, die auch weiterhin für Schnorchler erkenn- und erreichbar sein sollte. Die Plattform mit der dazugehörigen Boje war da schon perfekt. Bereits im Vorfeld hatten wir die eine oder andere Idee, wo wir fündig werden könnten. Leider mußten wir feststellen, daß - will man nicht einen reinen Tauch-Cache daraus machen - es keine sinnvollen Alternativen gibt.

Aus diesem Grund (und schweren Herzens) archivieren wir dieses dritte ESA-Abenteuer nun schon nach nur wenigen Tagen.

Wenigstens konnte Charles (Dank der Erst- und Zweitfinder) die Welt ein weiteres Mal retten und hat am Ende doch noch erfahren, wer der Killer ist ;)

Danke nochmal an die Finder für's Suchen und für die ausführlichen Logs. Schön, daß Euch der Cache Spaß gemacht hat.


Bis zum nächsten Abenteuer...

die Tingvas

 

(siehe auch die Logs unter geocaching.com)