Wegpunkt-Suche: 
 
Mathe/Physik-Geocache
B27 Blitzer #1

von 2000wu6     Deutschland > Hessen > Hersfeld-Rotenburg

N 50° 49.000' E 009° 44.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 13. November 2009
 Gelistet seit: 07. November 2009
 Letzte Änderung: 20. Mai 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC971D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
225 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

b27.png

Die Pendler kennen sie schon lange (natürlich ohne reinzutappen), für Auswärtige oder Gelegenheitsfahrer sind sie ein Ärgernis. Die Radarfallen. Die B27 ist - ob zu Recht oder unrecht - auch nicht davon verschont. Manche standhaft wie eine Eiche, andere scheu wie ein Reh. Da es von ihnen so viele gibt, dachte ich man könnte die schönsten Stellen doch mal raussuchen und in der Nähe einen Cache unterbringen.

Natürlich ist das Heben in Anwesenheit der mobilen Variante nicht unbedingt angeraten, doch sind sie glücklicherweise recht selten.

Die Koordinaten der Finals liegen in der Regel in Sichtweite der Blitzer. Sie sind gegen Mißbrauch geschützt und als Rätsel formuliert ... viel Spaß!

Die Final-Koordinaten können hier überprüft werden ...

 

Die folgende Geschichte ist rein fiktiv. Alle Personen und Preise sind frei erfunden, nur das Lullusfest gibt es jedes Jahr in Bad Hersfeld...

Bitte lies die Geschichte erst komplett durch, und errechne dann aus den Informationen soweit es geht die Werte, bevor es auf geht irgendwelche Koordinaten zu besuchen ... lieber zweimal nachrechnen und nachdenken als unnötig Zeit oder Sprit zu verschleudern...

Die Koordinaten oben sind in der größeren Umgebung des Finals, mit Auto oder Rad ist das Ziel in wenigen Minuten von dort zu erreichen. Auch zu Fuß kommt man von dort in erträglicher Zeit an, ist aber aufgrund der Nähe zur B27 nur bedingt empfehlenswert (wobei man zu Fuß auch andere Wege nehmen kann).

Die Final-Koordinaten lauten:

N 50 (a^2 * b * k * p - a * p - 2(a * b * k -1) - 75)/1000
E 9 (b^c * d * f * j + 9)/1000

Die Variablen entsprechen dem Geld in vollen Euro-Beträgen der an der Geschichte beteiligten Personen, wobei jeweils der erste Buchstabe des Namens der Variablen entspricht.

 

Es war mal wieder ein langer Tag in der Schule gewesen, aber die 10er-Clique, wie sie nur genannt wurden, hatte es geschafft. Besonders Mathe in der letzten Stunde war mal wieder nervig gewesen. Naja, egal, es ist ja glücklicherweise Lolls, da sind die Sorgen schnell vergessen. Also nix wie ab in die Stadt ...

Dort angekommen ging die große Grübelei los ... Alle wollten irgendwas anderes, aber nicht alle wollten alles, und nicht alle wollten alles mit beliebigen anderen unternehmen ... wenn sie jedoch ihr Geld zusammenlegten, reicht es jeweils für eine Vergnügung...

b27-1a.png
  • Berni, Chris und Doro hätten sich am liebsten jeder einen kandierten Apfel geholt.
  • Chris, Doro und Jenni waren scharf auf die witzigen Gummimasken.Fredi hätte auch gerne mit Doro und Jenni eine Gummimaske geholt, aber dazu hätten 2 Euro gefehlt.
  • Dafür hätte Fredi aber auch mit Gerti und Jenni jeweils drei Runden Autoscooter fahren können, und gemeinsam noch 2 Euro über gehabt.
  • Fredi, Gerti und Hanno liebten andererseits auch Popcorn, natürlich in der 1m-Tüte.
  • Gerti, Hanno und Ken hatten ein Auge auf die Grillhähnchen geworfen.
  • Arno, Gerti, Hanno und Ken wären auch gerne eine Runde durch die Geisterbahn gefahren, auch wenn der Preis etwas seltsam aussah.
  • Chris, Jenni und Hanno hätten auch nix gegen ein 30-Schuß-Paket pro Person beim Luftgewehr-schießen.
  • Berni, Doro und Gerti dachten auch an Zuckerwatte als eine Option.
  • Peter, der noch einiges von der Bezahlung seines Ferienjobs über hatte, warf schließlich mit Arno, Berni und Chris zusammen, um für alle 10 eine Bratwurst, Pommes und Cola zu kaufen (und hatte anschließend noch genug für eine Portion Zuckerwatte für sich selber)

Während die 10 nun so da saßen und ihr Essen verspeisten, fiel Arno auf, daß Peter's Ferienjob-Restgeld der Primzahl entsprach, die dieselbe Stelle hatte wie Gerti's und Hanno's Geld miteinander multipliziert.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qnzvg qh avpug va qvr Eöuer fpunhfg ...

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für B27 Blitzer #1    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 22. Juli 2016 Schnuggl hat den Geocache gefunden

Als unser Urlaubsziel feststand,
machten wir uns daran den Einen oder Anderen Mysterie zu lösen.
Dieser hier war einer davon.

Nun ist der Urlaub da und wir wollten natürlich auch die Früchtchen ernten.
So haben wir heute dieses Fragezeichen besucht und durften fündig werden.

Vielen Dank fürs Legen
sagen
Schnuggl + Stern

gefunden 09. Juni 2011 Pacmess hat den Geocache gefunden

Ich war heute unterwegs in den Norden von Hessen und da war die Gelegenheit günstig, mal einige der aufgelaufenen Mysterys anzufahren. Bei diesen Rätseln war auch die B27 Blitzer-Serie dabei.

Die Nummer 5 der Serie konnte ich damals schon 2 Tage vor dem Erstfund lösen, nur war mir der Anfahrtsweg zu weit. Das es da noch andere Caches in der Serie gibt, ist mir erst am Wochenende wieder aufgefallen, als es darum ging, meine heutige Route vorzubereiten. Ich kniete mich rein, und schaffte es innerhalb von zwei Tagen auch noch die anderen 4 Rätsel zu lösen.

Bei diesem Rätsel habe ich zuerst überlegt, kam mit Rechnen nicht weiter und habe mich dann schließlich auf das Ausprobieren verlegt. Das führte nach einiger Zeit zum Erfolg. Die Sache mit der Geisterbahn habe ich bisher aber nicht kapiert. Beim Versteck suchte ich zuerst an der falschen Stelle und las mir schließlich die Vorlogs durch. Danach wusste ich, wo ich zu suchen hatte. Leider ist mir beim Wegpacken des Notebooks ein Malleur passiert, mir rutschte der UMTS-Stick aus den Fingern und fiel eng am Kofferraumschloss vorbei durch das dortige Loch hinter die Verkleidung . Das Herausfischen mit zwei kleinen Stöckchen dauerte danach über eine halbe Stunde . Nachdem der Suchort bekannt war, hatte ich den Final auch bald in Händen, jetzt im Sommer eine ziemlich stachelige Angelegenheit.
Danke für das schöne Rätsel

Pacmess

461

gefunden 03. August 2010 Hase.Siegfried hat den Geocache gefunden

Ich mag ja diese Sorte Rätsel. Und da ich mal wieder in der Gegend bin, wollte ich auch von den Rätseln noch was machen. Dieses hier fand ich nicht so ganz eindeutig - und das Cacheversteck finde ich sehr ungünstig gewählt, nicht nur der persönlichen Gefährdung wegen, sondern auch wegen der Gefährdung anderer. Ich meine, es böten sich auch schönere Verstecke an. Naja. Geschmackssache offenbar. Danke für den Cache!

Gruß,

Hase.Siegfried