Wegpunkt-Suche: 
 
Mariahilf (Passau No One)

von reindeer     Deutschland > Bayern > Passau, Kreisfreie Stadt

N 48° 34.251' E 013° 28.184' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. April 2004
 Gelistet seit: 10. November 2009
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC9771
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
549 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Dies ist der erste Cache im Passauer Stadtgebiet. Vom Startpunkt aus sind ein paar kleinere Aufgaben zu lösen, aus denen sich die endgültigen Koordinaten ergeben.


Die Wallfahrtsstiege

An den angegebenen Koordinaten steht Ihr vor einem Portal. Dahinter beginnt eine Treppe. Und es kommt, wie es kommen muss: Diese Treppe müsst Ihr hoch. Die Treppe besteht aus drei Teilstücken, deren Stufenzahl jeweils gesucht ist. Im oberen Abschnitt findet Ihr Zeugnisse dankbarer Christen. Wann hat Maria einem oder einer "Kl. Dönhoff aus Oppeln" zuerst geholfen?

A (Zahl der aufwärts führenden Stufen im ersten Abschnitt):

B (Zahl der aufwärts führenden Stufen im zweiten Abschnitt):

C (Zahl der aufwärts führenden Stufen im dritten Abschnitt - die sechs Stufen an den Türen zählen mit!):

D (Jahr der Hilfe durch Maria):

Beachtet bitte, dass es sich um einen religiösen Ort handelt und der obere Ausgang ab ca. 19 Uhr 30 geschlossen wird.


Der Wallfahrtshof

Wenn Ihr die Treppe hinter Euch gelassen habt, steht Ihr im Innenhof des Klosters. Es handelt sich um ein ehemaliges Kapuzinerkloster, das nun von Paulinern bewohnt wird.

Im Innenhof findet Ihr eine Gedenktafel, die an ein Ereignis erinnert, bei dem ein Kaiser um Hilfe bitten musste. Wann war das?

E (Jahreszahl Ereignis):

Schaut Euch weiter um. Eine Sonnenuhr zeigt die Uhrzeit an. Zählt die Ziffern der Stunden zusammen. Nehmt im Zweifel die höhere Zahl.

F (Ziffernsumme Sonnenuhr):

In der Südostecke des Hofes seht Ihr vierzehn Grabsteine der Kapuzinermönche. Die Gedenktafel verzeichnet jedoch insgesamt siebzehn Namen. Was ist mit den übrigen drei? Wo sind zwei der Kapuziner gestorben? Wo liegt der dritte? Wann ist der dritte Mönch gestorben?

G (Anzahl Buchstaben Sterbeland - Schreibweise auf der Gedenktafel!!):

H (Sterbejahr dritter Mönch):


Der Cache

Für die Zahlen A bis H berechnet Ihr die iterative Quersumme und setzt hierfür den entsprechenden Kleinbuchstaben. Die iterative Quersumme ist die wiederholte Anwendung der Quersummenfunktion, bis nur noch eine einstellige Zahl übrig bleibt.

Beispiel:
Ist H = 1987, so erhaltet Ihr über den Zwischenschritt 25 den Wert h = 7.

Der Cache liegt bei

N 48° 3g.d(e-5)f    E 013° 2h.(b-6)(c+1)(a-3)


Wir haben diesen Cache von jbaggs adoptiert. Es ist uns natürlich eine Ehre, diesen Cache weiter aktiv zu halten, vor allem, weil es unser allererster gefundener Cache war.
 


Viel Spass beim Suchen!
Happy caching!

reindeer reindeer


 

free counters

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mariahilf (Passau No One)    gefunden 15x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 25. Oktober 2021 pupepha hat den Geocache gefunden

gefunden 18. Juli 2017 congobongo hat den Geocache gefunden

gefunden 28. September 2015 2wsx4rfv hat den Geocache gefunden

Welche  Abschnitte der Stufen gemeint sind, musste ich mir stufenweise bei zwei Begehungen der unglaublichen Location erarbeiten, aber dann war die Berechnung plausibel.
Der Multi besticht durch die ungewöhnliche Location, die klare Aufgabenstellung und das gut gewählte Final.
Und nicht zuletzt durch die tolle Aussicht unterwegs.

(Nicht wundern über das späte Log. ich aktualisiere die OC-Fundliste anhand des GC-Profils)

gefunden 28. September 2014 eukalyptus hat den Geocache gefunden

Unsere Radtour von Passau die Donau entlang Richtung Ulmer Geocoinfest haben wir mit einem Tag in Passau begonnen. Dabei sind wir auch diesen Multi angegangen. Die Fahrräder mussten unten bleiben und wir begannen mit dem Stufenzählen. Die anderen Zahlen konnten wir auch gut ermitteln. Nachdem wir uns die Kirche und den interessanten Klosterhof angesehen hatten, ging es zu den ermittelten Finalkoordinaten. Zunächst haben wir die falsche Cacherautobahn erwischt, führte uns das Garmin doch genau dorthin. Zum Glück hatte Batty42 das Spoilerbild bei. So suchten wir dort nicht allzu lange. Erneuter Rechnen führte zu denselben Koordinaten. Also wurde der Suchraum erweitert und schon zeigte sich die Dose.
Vielen Dank fürs Herführen und Zeigen.

gefunden 12. Mai 2013 Wolfskriegerin hat den Geocache gefunden

Den habe ich erst vor Kurzem mit Mateshi gemacht. Aufgaben haben wir alle gelöst nur das Rechnen war irgendwie...ähäm.....aber wir haben ihn dann auch ganz ohne Koordinaten nur mit unserem dritten Auge gefunden. Lohnt auf jeden Fall einen Besuch, die Aussicht ist herrlich und fit wir man auch noch dabei (wenn man der mit den Treppenaufgaben ist ;-) DFDC!