Wegpunkt-Suche: 

Der Cache benötigt Wartung.

 
Normaler Geocache
St. Nikolaus zu Wolbeck

 Der Cache, ein einfacher Tradi, und ist gut erreichbar. Parken kann man bei N 51´55.078 E 007´43.700. Er ist leicht

von Dimer     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Münster, Kreisfreie Stadt

N 51° 55.082' E 007° 43.813' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: nano
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. November 2009
 Gelistet seit: 25. November 2009
 Letzte Änderung: 06. Dezember 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC98B5

24 gefunden
3 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
219 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Listing
Personen

Beschreibung   

St. Nikolaus zu Wolbeck Wolbeck – mit heute 8500 Einwohnern, ist seit 1975 Stadtteil von Münster. Es besitzt einen alten Dorfkern, in dessen Zentrum sich die Pfarrkirch St. Nikolaus befindet. Nach neusten Erkenntnissen stammt der gotische Ursprungsbau wahrscheinlich schon aus der Zeit um 1300 nach dem Vorbild der Minoritenkirche in Münster. An das Langhaus schließt sich im Westen der Turm an. Der untere Teil des Turmes – aus Bruchsteinmauerwerk – ist romanisch und geht auf das 13. Jh. zurück. Der barocke Aufbau aus Ziegelmauerwerk erfolgte in der zweiten Hälfte des 17. Jh.. Die heutige Höhe des Turmes beträgt bis zur Hahnspitze 36 Meter. Bekrönt wird der mächtige Kirchturm von einer zierlichen sechseckigen Laterne, in der sich die Schlagglocke befindet. Sie wird bedeckt von einer geschwungenen, steilen Haube gedeckt. Der Abschluss des Turmes bilden Kreuz und Wetterhahn. Dem Äußeren der Kirche entspricht die Weite und Ruhe des vierjochigen Inneren, das in drei Schiffen und dem einjochigen Chor die lichte Raumwirkung der gotischen Baukunst zeigt. Ins Auge springt sofort der kunsthistorisch wertvolle Hochaltar aus Sandstein, der vermutlich nach einem Entwurf von Conrad Schlaun (1694 – 1773) gefertigt wurde. An zentraler Stelle – über der Mitte des Hauptschiffes – angebracht ist ein Triumphkreuz, das sogenannte Wolbecker Kreuz, das zwischen 1450 und 1500 entstanden sein dürfte. Um das lebensgroße Kruzifix ranken sich viele Legenden. (Quelle Schell, Kunstführer Nr. 2140)

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

zntargvfpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

OC98B5
OC98B5

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für St. Nikolaus zu Wolbeck    gefunden 24x nicht gefunden 3x Hinweis 0x

gefunden Der Cache benötigt Wartung. 09. Dezember 2019, 13:44 Pedding hat den Geocache gefunden

▫️9. Dezember 2019 13:44▫️

Dank neuem Hint und super angenehmen Kontakt konnte ich diesen Cache heute im zweiten Anlauf finden.
Eine tolle Kirche und definitiv ein Ort, an dem man ein wenig verweilen kann.
Das Logbuch ist nicht mehr zu gebrauchen, daher habe ich einen Fotobeweis erstellt.
Das Versteck war genial. Da wäre ich nie drauf gekommen!

▫️T4TC @ Dimer▫️

🌈Bunte Grüße!!!✌️
☠️Pedding☠️

Bilder für diesen Logeintrag:
Peddings LogPeddings Log

nicht gefunden 21. November 2019, 13:55 Pedding hat den Geocache nicht gefunden

▫️21. November 2019 13:55▫️
Ich war heute in meiner Pause hier und habe alles geprüft, was mir mit dem Hint einfiel. Leider wurde ich dennoch nicht fündig.
Der letzte LOG ist 1,5 Jahre alt.
Kann mir jemand Rückmeldung geben, ob der Cache noch aktiv ist.
Ansonsten ist dies eine schöne Kirche der ich selbst über meinen Beruf und auch privat verbunden bin.
Hatte heute auch einen Begleiter dabei!

▫️T4TC @ Dimer▫️

🌈Bunte Grüße!!!✌️
☠️Pedding☠️

Bilder für diesen Logeintrag:
St. NikolausSt. Nikolaus

gefunden 17. April 2018 MSossu hat den Geocache gefunden

Heute gesucht, gefunden und geloggt. DfdC

gefunden 01. Februar 2017, 18:06 trago6968 hat den Geocache gefunden

Diesen Cache habe ich heute auf einer kleinen Fahrradrunde gefunden. Ich muss aber gestehen, dass ich bereits vor einiger Zeit hier erfolglos suchte. Später nahm ein Muggel auf einer der Bänke platz und die Sache hatte sich für mich ohnehin erledigt. Heute war Fortuna aber auf meiner Seite. Im Haus gegenüber war wohl eine Veranstaltung. Es wurden nach und nach einige Muggel abgeholt. So brauchte ich etwas Geduld, sowohl beim bergen, als auch beim zurücklegen.
Danke für den Cache und viele Grüße.

  Neue Koordinaten:  N 51° 55.082' E 007° 43.813', verlegt um 7 Meter

gefunden 11. Mai 2016, 11:28 Lünk hat den Geocache gefunden

Hier hatte ich direkt den richtigen Riecher und wurde sofort fündig. Das Loggen ist schwierig, da das Logbuch nass ist.
DfdC
11. Mai 2016 11:27