Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Bärenriegel_(BW1000er)

von wil_     Deutschland > Bayern > Cham

N 49° 14.411' E 012° 55.585' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 19. November 2009
 Gelistet seit: 30. November 2009
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC9924
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
218 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg

Beschreibung   

Ein Cache der Bayerwald Tausender Reihe
Bärenriegel

(1017m)

Bärenriegel

Der Bärenriegel ist einer der Gipfel des Hohen Bogen, und damit wohl der am weitesten nördlich gelegene Bayerwald Tausender


Dieser Cache lässt sich gut mit den Caches Eckstein "Fernmeldesektor F." und Für M. kombinieren.

Vergesst nicht, Euch die Bonuszahl zu notieren!

Die BW1000er Reihe 

Arber, Lusen, Rachel, Osser oder auch den Hirschenstein… die kennt praktisch jeder…
Aber was ist mit den Anderen?

Gut, einige sind total unscheinbar, und bieten teilweise auch keine Aussicht. Sollte man sie trotzdem mal erwähnen? Ich finde ja! Anderswo wäre man stolz, wenn an einen halb so hohen Berg wie den Kopfriegel hätte. Aber auf dem Weg zum Arber wir er bei uns gerne komplett übersehen.

Diese Cache Reihe dient primär dazu, alle Berge und Erhebungen im Bayerwald zu erfassen, die höher als 1000m sind. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele bei dieser Reihe mitmachen, und einen eigen BW1000er Cache legen.

Beteiligen kann man sich aber auch, ohne einen Cache zu legen. Sendet mir Daten zu den Bergen zu. Der Name des Berges/Gipfels; seine Höhe; wenn möglich den Namen des Höhenzugs, auf dem er liegt interessieren mich. Auch Wanderempfehlungen und Quellenangaben wären nicht schlecht.

Allerdings werde ich nicht alle Angaben davon in die Seite mit aufnehmen, da dass bei über 140 Bergen ein wenig unübersichtlich würde.
Wer sicher gehen will, dass alle Informationen ankommen, muss daher einen Cache legen. :-)

Regeln:

1. Bitte verlinkt auf die Bayerwald Tausender Seite 
   (Am einfachsten erreicht Ihr das, in dem Ihr den Inhalt der "Short Description" eines BW1000er Caches kopiert)

2. Der Cache muss auf, oder bei einem Berg im Bayerwald platziert werden.

3. Der Cache sollte wenn möglich in über 1000m Höhe liegen.

4. Der Abstand zum Gipfel sollte nicht mehr als 160m betragen.

Diese Regeln gelten nicht für Bestandcaches.

Jeder der will, kann das BW1000er Logo verwenden.

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Landschaftsschutzgebiet Oberer Bayerischer Wald (Teil CHA); ehemals Schutzzone (Info), Naturpark Oberer Bayerischer Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bärenriegel_(BW1000er)    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 04. Juni 2015, 13:09 Bajuwar hat den Geocache gefunden

Nach der Märchenwald-Serie ging es gleich noch weiter über das Gasthaus hinauf zum Fernmeldesektor f, weiter zum Eckstein und von dort führte die Wanderung weiter zum Bärenriegel, um auch dieses Doserl zu suchen. Mit Hilfe des Spoilerbildes war das Versteck auch schnell gefunden.

Danke für den Cache Lächelnd

gefunden 25. November 2014 kratz00 hat den Geocache gefunden

Wandertag mit hoernchen, leider bei kaltem und drueben Nebelwetter [:(]


TFTC
-kratz00

gefunden 22. März 2014, 14:10 GerdundGabi hat den Geocache gefunden

Bei einer schönen Wanderung am Hohenbogen gut gefunden. Danke

gefunden 13. Oktober 2013 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Auch der Bärenriegel-Cache wurde zielsicher gefunden und muggelfrei geloggt . Hier hat man nochmal eine schöne Aussicht auf die beiden Türme . Danke fürs Herführen!

gefunden 16. August 2013 julschn1982 hat den Geocache gefunden

Ein sehr schönes Plätzchen was super zu einer kleinen Wanderpause einläd. Die Muggel waren alle mit dem Gipfel beschäftigt, sodass wir ohne Probleme loggen konnten