Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
die Holländer-Windmühle Eckartsberga

von Hoffi1986     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Burgenlandkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 07.313' E 011° 34.032' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 26. September 2009
 Gelistet seit: 05. Dezember 2009
 Letzte Änderung: 30. August 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC9972
Auch gelistet auf: geocaching.com 

27 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
928 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Holländer-Windmühle von Eckartsberga

Auf unserer Cachetour nach Eckartsberga dachten wir uns, hier muss ein Cache hin!


 

Auf dem Sachsenberg, unweit von Eckartsberga, entstanden von 1817 bis 1831 drei Windmühlen: Eine Turmwindmühle, auch Holländerwindmühle genannt, und 2 Bockwindmühlen. Die erste Bockwindmühle, errichtet zwischen 1817 und 1821, wurde schon 1901 wieder abgerissen. Die andere Bockwindmühle wurde zwischen 1818 und 1826 erbaut und 1950 wegen Baufälligkeit beseitigt. Die Holländerwindmühle entstand von 1830 bis 1831. Sie brannte in den Jahren 1839, 1848 und 1851 ab, wurde aber immer wieder aufgebaut.

Die 1830 bis 1831 vom Müllermeister Löffler mit seinen 6 Söhnen errichtete Mühle wurde 1849 so umgebaut, dass man sie als Holzsägemühle nutzen konnte. Die noch heute erhaltene Mühle misst vom Boden bis zur Haubenspitze 13 Meter. Der Turm der Mühle besteht aus Kalksteinmauerwerk mit ein Meter starken Mauern am Fuße, und verjüngt sich auf 0,6 Meter. An der Sohle hat die Mühle einen Durchmesser von 8 und oben von 7 Metern. Anstelle von Flügeln besitzt die Mühle ein zehnspeichiges Windrad von 14 Metern Durchmesser, eines wie es nur im Mittelmeerraum üblich ist. Was den Bauherrn bewog, an dieser Turmwindmühle ein Windrad nach dem Mittelmeertyp anzubringen, ist leider unbekannt. Aber gerade dieses Windrad macht die Mühle deutschlandweit so einzigartig und gilt als technisches Denkmal von Rang.

Die früher aus Holz, heute aus Blech ausgeführten Flügel mit denen die 10 Segmente des Rades "bespannt" sind, können mit einer speziellen Vorrichtung durch die hohle Flügelwelle hindurch mit 2 Seilen verstellt werden. Dadurch lassen sich das Windangebot und damit die Kraft des Windes optimal nutzen. Anderseits dreht die Windmühle bei zu hoher Windgeschwindigkeit automatisch in "Segelstellung", um Zerstörungen an der Technik zu vermeiden. Die so genannte "Windrose", die an der drehbaren Haube der Mühle gegenüber dem Windrad angeordnet ist, stellt das Windrad bei Änderung der Windrichtung selbsttätig in den Wind.

 

Von ehemals 3 Windmühlen befindet sich heute auf dem Sachsenberg nur noch die sogenannte Holländerwindmühle. Sie gilt aufgrund des für den Mittelmeerraum typischen Windrades als einmalig nördlich der Alpen. 1993 wurde sie von einer Interessengemeinschaft rekonstruiert, aber schon am 9. Dezember 1993 zerstörte ein Sturm das Windrad. Im Jahr 2006 erfolgte eine weitere umfangreiche Sanierung, in deren Ergebnis die Mühle wieder voll funktionsfähig ist.

Öffnungzeiten der Mühle:
April bis Oktober:
Mittwoch bis Freitag: 10 bis 16 Uhr
Sonnabend, Sonntag: 13 bis 18 Uhr
und an Feiertagen

Außerhalb der Öffnungszeiten ist eine Besichtigung nach vorheriger Vereinbarung möglich.
Kontakt: 034465/701912 oder 0162/4552601

Viel Spaß wünschen euch pixie07, fianna, ThomasM80 und Hoffi1986!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

uvagre'z Züuyfgrva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Finne-Triasland (Info), Naturpark Saale-Unstrut-Triasland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für die Holländer-Windmühle Eckartsberga    gefunden 27x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 30. August 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

mic@ (OC-Support)

gefunden 04. April 2015, 11:53 Tommander75 hat den Geocache gefunden

Beim Osterfreizeitspaß mit FRACIAN konnte die Dose schnell gefunden werden. Zur Sicherheit einen Tommander hinterlassen. Danke.

gefunden 23. Februar 2015, 17:39 Vampirschwester hat den Geocache gefunden

Auf meinen kleinen Tour mit Eilie & Co und L.F.J.2011 im nahen Sachsen-Anhalt steuerten wir auch diese Dose an und das mit Erfolg. Leider war L.F.J.2011 schneller als ich an der Dose. Überrascht

DfdC

gefunden 23. Februar 2015, 17:38 Eilie und Co hat den Geocache gefunden

Auf unseren kleinen Tour im nahen Sachsen-Anhalt steuerten wir auch diese Dose an und das mit Erfolg. L.F.J.2011 war am schnellsten. Lachend

DfdC

gefunden 23. Februar 2015, 17:37 L.F.J.2011 hat den Geocache gefunden

Auf meinen kleinen Tour mit Eilie & Co und Vampirschwester im nahen Sachsen-Anhalt steuerten wir auch diese

Dose an und das mit Erfolg. Ich war am schnellsten und hielt die Dose schon in der Hand.

Das ist mein erster OC den ich gesucht und gefunden habe. Lächelnd

 

DfdC