Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Event-Geocache
einmalige Literatur-Nacht

 Ein einmaliger Nacht-Literatur-Cache mit Echtzeitereignissen - (Hören-Sehen-Staunen) Anmeldung unbedingt erforderlich !!

von schonunterwegs     Deutschland > Baden-Württemberg > Schwäbisch Hall

 Teilnehmerliste

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 16.792' E 009° 52.704' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.0 km
 Eventdatum: 25. Dezember 2009
 Gelistet seit: 25. Dezember 2009
 Letzte Änderung: 06. Oktober 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC9B20
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 teilgenommen
2 möchte teilnehmen
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
40 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

EILMELDUNG: DAS EVENT FINDET BEI JEDEM WETTER STATT: DIE STRECKE IST REGENSCHIRMTAUGLICH!  :-)

 

Am Freitag, 26. März 2010 ab Sonnenuntergang findet einmalig dieser Literatur-Cache mit Live-Erlebnissen statt.
Notwendig ist eine Anmeldung bis spätestens 17. März 2010 (Gruppen bitte gemeinsam anmelden).

Um keine Überschneidungen zu haben, werden wir dann einen Start-Zeitplan aufstellen (ca. im 10-Minuten-Rhythmus) und mit allen weiteren Infos (Koordinaten usw.) euch diesen rechtzeitig per Email zukommen lassen. (Zeitplan-Wünsche bitte mit angeben).

Was wir vorhaben?
Wir möchten Euch einige Zitate aus Klassikern der Literatur live vortragen, die Ihr dann benötigt, um auf den richtigen Weg zu kommen (Keine Gruselgeschichten oder ähnliches).

Die Wegstrecke beträgt ungefähr 4 km, Zeitaufwand ca. eineinhalb bis zwei Stunden.

In der Nähe befindet sich ein Lokal, indem sich alle Interessierten dann noch treffen können. (Bitte möglichst bei Anmeldung schon angeben, ob Ihr mitkommen wollt, damit wir die Personenzahl angeben können.)

Es freut sich auf Euch:
Haomila, schonunterwegs & Das Raalmännle


Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für einmalige Literatur-Nacht    teilgenommen 3x möchte teilnehmen 2x Hinweis 0x

teilgenommen 28. März 2010 Wirsinddiewogwinnewelle hat das Event besucht

Da waren nicht nur Zauberlehrlinge am Werk: Spiel, Spaß und Spannung in einer gelungenen Kombination.

Nachdem wir die Anfangskoordinaten gefunden hatten, haben wir auch gleich ein bekanntes Gesicht getroffen. Der Marsch durch den Hohenloher Wald bei Nacht hat uns sehr beeindruckt. Speziell die drei hohenloher Gewächse haben uns entzückt.

Für die besondere Idee und Ausführung würden wir gerne unsere Empfehlung geben, was aber wegen der Einmaligkeit der Veranstaltung Nonsens wäre. Wink

Es ist wie es ist, es war eine Ode an die Freude.

Wsdwgw

teilgenommen 26. März 2010 Windego hat das Event besucht

"einmalige Literatur-Nacht (Event Cache) ... die Veranstalter haben einiges versprochen die Messlatte ganz schön hochgehängt und viele Erwartungen geschürt ... und ... alles gehalten ! Es war wirklich einmalig. Eine tolle Idee wirklich beeindruckend umgesetzt! Das war das bisher beste und außergewöhnlichste Event das ich besuchen durfte. GANZ GROSSES LOB und VIELEN DANK an die ORGA!

Dipi und ich, starteten als die Ersten. Leider barg dies einen großen Nachteil ... der Hinweis, wo es nach Langenburg geht, fehlte und der Weg den wir auswählten ging zwar Richtung Langenburg, war aber nicht gemeint . So erlebten Dipi und ich einen wunderschönen Waldspaziergang, der jedoch nicht zielführend war (dabei waren wir uns sicher auf dem richtigen Weg zu sein, wir sahen ja die Taschenlampen weiter hinten die uns folgten ... doch war auch dieses Team auf dem falschen Weg Richtung Langenburg unterwegs). Das Taxi (Danke an haomila) griff uns dann nach 2,5km auf und hat uns wieder zu Stage 1 gebracht wo wir die Rabolos trafen und nun in einem 5er-Team weiterzogen und über Schiller, Fried und Goethe zum Final fanden. Die Darbietungen waren super-beeindruckend (konnten aber auch von einem jungen Rabolos-Mitglied aufgesagt werden ... Schule bildet ... ein nicht unerheblicher Joker für unser Team ). Das Mega-Final dann problemlos gefunden (was war das eigentlich für eine Dosengröße ). Wir haben uns auf dem ganzen Weg glänzend unterhalten und wurden von den Akteuren gut unterhalten. Den Abschluss fand das ganze dann bei einem nahrhaften Schnitzel und dem ein oder anderen wohlverdienten Getränk, in der Mühle zu Hertenstein.
Dieses Event hat sich auch bei leichtem Regen und kühlen Temperturen gelohnt. Wenn die Organnisatoren die Einmaligkeit aufzuheben gewillt sind ... ganz großer Wink mit dem Zaunpfahl (fast schon das Format eines Telefonmastes) ... und wieder zu einem solchen Spektakel laden, bin ich in jedem Fall wieder dabei.

An dieser Stelle auch nochmals vielen Dank an Dipi und die Rabolos für die nette und fachkundige Begleitung!

Viele Grüße an alle die dabei waren und
an die Organisatoren natürlich

Windego

teilgenommen 26. März 2010 Herr der Ringe hat das Event besucht

Vielen Dank für euren Literatur Cache, es hat viel Spaß gemacht. Gelungene Darbietungen und ein netter Ausklang beim Bierchen. 

möchte teilnehmen 31. Dezember 2009 Wirsinddiewogwinnewelle möchte das Event besuchen

Wir sind gespannt auf diesen Cache und melden uns schon mal an.

möchte teilnehmen 26. Dezember 2009 Windego möchte das Event besuchen

Ich wurde ja vorgestern bereits eingeladen und da bin ich natürlich dabei. Ich freu mich auf ein einmaliges Erlebnis ...

 komme mindestens allein, vielleicht aber auch zu mehrereren, das werden wir zu gegebener Zeit noch mitteilen. Natürlich komme ich auch zum anschließenden Fachsimpeln ins Lokal mit.

Gruß Windego