Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Normaler Geocache
Gau-Algesheimer Schloß Ardeck

 Das Schloß Ardeck in Gau-Algesheims Stadtmitte

von Welzbachteufel     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mainz-Bingen

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 57.284' E 008° 00.950' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: gesperrt
 Versteckt am: 31. Dezember 2009
 Gelistet seit: 31. Dezember 2009
 Letzte Änderung: 15. Februar 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC9B9B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

36 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
298 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Heute sind von der Burg Ardeck nur noch der Hauptbau und die Umfassungsmauern des Grabens erhalten. Alle anderen Gebäude wurden 1803 von den Franzosen abgebrochen, und die Steine für den Straßenbau verwendet. Seit dem 19. Jahrhundert wurde das Schloß Landawe "Ardeck" genannt. Nachdem es vielfach den Besitzer gewechselt hatte, befindet es sich seit 1924 im Besitz der Stadt Gau-Algesheim. Bis Ende 1995 war hier der Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung. Nach der Neueinweihung der renovierten Burg am 16.3.2002 dient die Anlage heute als Bürgerhaus und Museum (Fahrradmuseum).

Der Ort Gau-Algesheim, im Jahr 766 in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Lorsch zuerst erwähnt, kam zusammen mit dem Binger Reichslandgebiet 983 durch Kaiser Otto II. an das Erzstift Mainz. Kaiser Ludwig der Bayer verlieh der Gemeinde 1332 Stadtrechte, Kaiser Karl IV. billigte ihr zu, sich durch Mauern und Gräben zu schützen (Graulturm). Die Ansicht, in Gau-Algesheim habe schon früh eine Burg gestanden, ist nicht unumstritten. Die Befürworter gehen davon aus, dass mit der Nennung des Flurnamens Moseburg auf die Existenz einer gleichnamigen Burg geschlossen werden darf. Wenn es die Moseburg gegeben hat, hat es sich um eine Burg des Mainzer Erzbischofs gehandelt. Doch auch die Nennung von Burgmannen in der sog. Mainzer Heberolle aus dem 13. Jahrhundert setzt nicht zwangsläufig die Existenz einer Burg voraus. Damals wurden häufig Burgmannen für die Stadtverteidigung ernannt. Erst unter Erzbischof Dietrich von Erbach (1434-1459) ist eine Burganlage nachgewiesen, die in der Zeichnung von G. Maskopp aus dem Jahre 1575 "Landaw "genannt wurde. Ein Wassergraben umgab die Burg. Gegenüber der Stadt und ihrer Befestigung grenzte sich die Burg ab. Nur durch ein Tor und über eine Zugbrücke konnte man von der Stadt aus hineingelangen. Offensichtlich zog die Burgbesatzung ins Kalkül, sich gegen die Gau-Algesheimer Bevölkerung verteidigen zu müssen. Auch die Martinsburg in Mainz war zur Stadt hin befestigt. Auf der Seite zur Stadt hin lag der zweigeschossige Hauptbau, wo sich wahrscheinlich die Wohnung des kurmainzischen Amtmanns und ein großer Saal befunden haben.

Heute finden sich im Obergeschoss des Schlosses ein großer Festsaal, im Dachgeschoss Räumlichkeiten für die Vereine der Stadt und der städtische Kindergarten sowie im Erdgeschoss das Rheinhessische Fahrradmuseum.


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

upfvgratnz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Das Schloß Ardeck in Gau-Algesheim
Das Schloß Ardeck in Gau-Algesheim

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rheinhessisches Rheingebiet (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gau-Algesheimer Schloß Ardeck    gefunden 36x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team gesperrt 15. Februar 2015 mic@ hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

gefunden 08. Juli 2012 Marschkompasszahl hat den Geocache gefunden

Sonntag, 08. Juli 2012 - ca. 21:20h
Auf dem Rückweg noch mal hier Halt gemacht; mir zuvor noch die architektonisch interessant gestaltete Schule angeschaut und die Gedenkstätte in dem kleinen Park und mich dann auf den Weg zum Schloss gemacht.
Der Hint stimmt(e) zwar nicht, aber ich wurde dennoch fündig. Danke fürs Herführen und Verstecken!

gefunden 24. März 2012 DieFalken hat den Geocache gefunden

nach etwas Sucherei konnten wir den Cache doch noch dazu bewegen sich uns zu zeigen.

Danke für's Verstecken

Grüße von den Falken

gefunden 21. Januar 2012 Cache-Gatherer hat den Geocache gefunden

Im Team Kaltnaggisch gesucht, gefunden und geloggt. Cool

DFDC

Cache-Gatherer

nicht gefunden 11. Dezember 2011 KlaGHO hat den Geocache nicht gefunden

Zur Zeit wegen einer Baustelle wohl nicht zu erreichenStirnrunzelnd