Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Frag´ doch mal die Maus

 Ein kleiner aber feiner Mystery für langweilige Tage. Löst die Fragen und berechnet dann die Koordinaten!

von wiwocasi     Deutschland > Baden-Württemberg > Breisgau-Hochschwarzwald

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 56.179' E 007° 45.163' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 20. Februar 2010
 Gelistet seit: 22. Februar 2010
 Letzte Änderung: 23. Oktober 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC9E37
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
59 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

(Die oben angegebenen Koodinaten haben wie immer nichts mit der eigentlichen Location zu tun!)

Parken könnt ihr dann bei: N47°56.206' E007°45.179'.


A: Womit wurden bei den Sumerern vor 5-6000 Jahren manchmal die Arbeiter bezahlt?

  • Mit Sand (A=8)

  • Mit Bier (A=0)

  • Mit Krokodilen (A=2)

B: In welchem Jahr wurde die Kirsche von den Römern nach Europa gebracht?

  • 157 n.Chr. (B=3)

  • 4 n.Chr. (B=7)

  • 73 v.Chr. (B=0)

C: Wo wachsen normalerweise fleischfressende Pflanzen?

  • Im Moor (C=4)

  • In der Antarktis (C=5)

  • Im Nadelwald (C=2)

D: Welche Bohne benutzten früher die Mexikaner als Zahlungseinheit?

  • Die Sojabohne (D=4)

  • Die Kakaobohne (D=9)

  • Die Schlangenbohne (D=6)

E: Was ist das Besondere an den Felsen im Tal des Todes?

  • Sie bewegen sich von alleine (E=4)

  • Sie wechseln ständig ihre Farbe (E=1)

  • Sie sind magnetisch (E=8)

F: Was macht eine spezielle Polizeibrigade in der Wüste Arizonas?

  • Sie lauern entlaufenen Sträflingen auf (F=1)

  • Sie sammeln Müll ein (F=9)

  • Sie überwachen die Kakteen (F=5)


RECHNUNG:

N: 47°56.(C-E)(F-D+E)(A+D-F)'

E: 007°44.(E+F)(B+C)(D-C)'


Bitte bringt Euren eigenen Stift mit! Wir würden uns freuen, wenn Ihr ein Foto von Euch mit diesem besonderen Cachebehälter macht und an das Log anhängt!


Viel Spaß beim Rätseln, Rechnen und Suchen wünschen euch die boshaften Cacherzwerge (Paninchen von Skysnake und Mozzarella von wiwocasi)

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Geochecker.com.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Frag´ doch mal die Maus    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. August 2010 molchebaer hat den Geocache gefunden

Petling heute gefunden - trotzdem traurig, dass die Maus ausgezogen wurde!
Hoffentlich bekommt das Mauseloch bald eine adäquate "Nachmieterin".
TFTC, die Location und das tolle Rätsel!

gefunden 02. Juni 2010 Burstelhexe hat den Geocache gefunden

02:15
Heute Nacht noch schnell die kleine Maus abgestaubt. TFTC

gefunden 01. Mai 2010 ichwarsnicht hat den Geocache gefunden

Ich habe sie befragt, und die Antwort war....richtig!
Dankeschön und Gruß, ichwarsnicht

gefunden 30. April 2010 HoCoPa hat den Geocache gefunden

Wir haben heute die Maus in ihrem Loch besucht.
Nette Umgebung

Danke für´s zeiegn

Team HoCoPa

gefunden 27. Februar 2010 fogg&co hat den Geocache gefunden

Zu Hause gelöst und dann los: Nr. 3 auf der Radelrunde mit geovim. Unter dem wohlwollenden Lächeln der Dame mit Kind und ihren zwei engelhaften Begleitern schnell von der Consortin gefunden. Etrossi scheinen einen besonderen Draht nach oben zu haben: Offensichtlich waren sie außerhalb von Zeit und Raum unterwegs [:D].

Vielen Dank an die Cacherzwerge für den Cache & an geovim für die Begleitung