Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Aussicht von Gelbingen

 Ein Mini-Multi auf dem Weg nach Breitenstein. Kein Stift vorhanden!

von Windego     Deutschland > Baden-Württemberg > Schwäbisch Hall

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 07.854' E 009° 44.715' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:45 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 17. März 2010
 Gelistet seit: 13. März 2010
 Letzte Änderung: 09. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC9F58
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
54 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Ausicht v. Gelbingen

Mit diesem Cache kann man die Aussicht über Schwäbisch Hall Gelbingen genießen. Gelbingen, gewissermaßen ein Vorort von Schwäbisch Hall hat ein paar, weitgehend unbekannte Seiten.
* Hier, am Hang befindet sich der Brunnenweg, der einer frühen Wasserleitung zur Versorgung der Brunnen der Stadt Hall gewidmet ist und diese Wasserleitung (teils noch sichtbar) begleitet und nachvollzieht.
* Eine kleine Kuriosität ist die unbekannte Kocherkreuzung am Gelbinger Wehr, wo der Kocher unter sich selbst durchgeleitet wird und wenig später in einen knapp 100m langen Tunnel unter den Neuberg mündet.
* Auf dem Neuberg wurde früher ein bekanntes Jahresfest gefeiert, dass zwischenzeitlich aus Naturschutzgründen ins Tal gelegt wurde.
* Bekannt und beliebt ist auch das kleine Gelbinger Waldbad welches auf dem Rückweg vom Cache, sommers zu einer Abkühlung einlädt.
* Auch fast unbekannt ist die Tatsache, dass es in Schwäbisch Hall Gelbingen früher einige Weinbergschneckensammler gab die, gegen entsprechende Entlohnung, dafür sorgten dass die hier häufigen Weinbergschnecken ins Paradies kamen ! Reich geworden ist kein Gelbinger davon, die Preise lagen zuletzt (70er Jahre) bei 5 bis 10pf pro wohlgenährter Schnecke, hab ich mir sagen lassen.
* Sehenswert ist auch das große Vorkommen an Wildtulpen rund um Gebingen, welches nur im Frühjahr beobachtet werden kann. Die gelbblühenden Wildtulpen sind beispielsweise an den Hängen des Neubergs und am Ortsausgang Richtung Untermünkheim zu finden.

Damit genug der Vorrede. Jetzt zum Cache:

Bitte zuvor den Höhenmesser kalibrieren!

An den Startkoordinaten (N49°07.854/E009°44.715) führt ein asphaltierter Weg aufwärts nach Breitenstein. Folge dem Weg bis Du bei Höhe 323m ü.NN die Aussicht über Gelbingen erreichst. Dort findet sich der Cache. Der Weg muss nicht verlassen werden! Dies ist kein Kletter- oder Durchdenwaldrobcache!

Die Regeln:
1. Stift nicht vergessen (kein Platz für solchen Luxus gehabt).
2. Bitte den Behälter vorsichtig behandeln und wieder an exakt der gleichen Stelle verstecken wo er gefunden wurde.
3. Falls der Behälter beschädigt werden sollte, bitte dort lassen und den Owner anmailen.


Danke
Viel Spaß beim Suchen wünscht Windego

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Aussicht von Gelbingen    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

gefunden 07. August 2013 aukue hat den Geocache gefunden

Nachlog!

 

Puuh - das war eine schwere Geburt!

Im ersten Anlauf hatten wir unsere Höhenmesser nicht kalibriert, aber der Cacherinstinkt führte uns zu einer plausiblen Location. Gesucht - nix gefunden. Etwas höher und etwas weiter unten - nix!

Hmmm - wenn man nicht sicher ist, richtig zu sein, gibt man irgendwann auf.

Heute zu Hause Kalibrierung vorgenommen (In den alten Bauunterlagen gewühlt und Höhenangabe für unser Haus gefunden.)

Zum Start gedüst - und bald standen wir wieder in der gleichen Finalzone. Unsere GPSs wichen leider etwas voneinander ab, so dass wir erneut einen größeren Radius absuchen mussten.
Kurz vor dem Aufgeben las ich mal die Vorlogs - und nun wusste ich, nach was für einem Behälter ich suchen musste! Bloß - wo hat der sich versteckt??? Irgendwann habe ich dann gründlich genug gewühlt - und förderte tatsächlich die schon erwartete nette Cacheverpackung zutage!

Leider ist das Logbuch tatsächlich so feucht, dass man unseren Eintrag fast nicht lesen kann.


Gruß aukue

OC-Team archiviert 09. Juni 2013, 19:25 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

Hinweis 17. März 2012 Windego hat eine Bemerkung geschrieben

Ich muss diesen Geocache erst erneuern. Das neue Gehäuse ist bereits in Arbeit. Wird wieder freigegeben, wenns erneuert ist.

Wer unbedingt was von mir suchen möchte, kann dies auch unter www.gpsgames.org bei Shutterspots tun. Da sind einige in Schwäbisch Hall verfügbar.

 

Grüße von Windego

gefunden 28. August 2010 Pfudel hat den Geocache gefunden

Puuhhh,
ENDLICH geschafft
Um der Warheit genüge zu tun: es war der DRITTE Anlauf.
Beim ersten mal am Etrex Legend gecheitert(kriegte einfach den Kompass nicht kalibriert )
Beim zweiten Versuch(diesmal mit einem Oregon450) kam ich auch nicht wirklich weiter - den 450er hatte ich
zwar zuvor an einer Stelle, an der sich ein Schild mit Höhenangabe befand, kalibriert, doch zeigte das Gerät danach am Ausgangspunkt dieses Multis bereits 350Höhenmeter an . Für den dritten Take hatte ich das GPSr schließlich unter Zuhilfenahme der Höhenangabe in Google Earth (in meiner Garageneinfahrt) kalibriert und siehe da - das hat uns(mich&Haselmäuschen) bis auf ca.3m Ungenauigkeit zum Erfolg gebracht - hernach hab ich dann am Final nochmals meinen Höhenmesser nachjustiert - der Cache hat es sich hier ja so richtig häuslich eingerichtet .
Thanx für diese erneute "Fortbildung",
Pfudel

gefunden 04. August 2010 SIXPACKer hat den Geocache gefunden

Nachdem ich den Owner an anderer Stelle unterstützen konnte / bzw. hoffentlich noch kann, hab ich für diesen Cache, mangels zuverlässigem Höhenmesser, einen zusätzlichen Tipp bekommen.
An Ort und Stelle kam dann überraschenderweise nur ein Objekt in Frage... aber das wars! Tolle Ausführung - tolle Tarnung für einen Cache - und das war unsere Nummer 400.
TFTC
SIXPACK_!