Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Nutrias

von LonesomeConebag     Österreich > Steiermark > Oststeiermark

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 05.649' E 015° 42.230' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 01. Januar 2009
 Gelistet seit: 29. April 2010
 Letzte Änderung: 25. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCA3F9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
64 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Biberratte (Myocastor coypus), auch Nutria oder seltener Sumpfbiber, Schweifbiber, Schweifratte, Coypu, Wasserratte genannt, ist eine aus Südamerika stammende und in Mitteleuropa eingebürgerte Nagetierart.

Die Biberratte wird gelegentlich mit der aus Nordamerika stammenden Bisamratte verwechselt, die sich gleichfalls in Europa als Neozoon etabliert hat, allerdings kleiner ist und einen seitlich abgeplatteten Schwanz hat.

Erscheinungsbild

Die Biberratte erreicht eine Körperlänge von bis zu 65 cm und wiegt erwachsen zwischen acht und zehn Kilogramm. Ihr runder, schuppenbedeckter, kaum behaarter Schwanz hat zudem eine Länge von etwa 30 bis 45 Zentimetern. Die Tiere erreichen damit fast die selbe Körpergröße wie ein Biber. Männliche Biberratten werden generell etwas größer als die Weibchen. An den Hinterfüßen haben Biberratten jeweils zwischen den ersten vier Zehen Schwimmhäute. Auffällig sind bei erwachsenen Tieren auch die orangefarbenen Nagezähne.

Die Fellfarbe der Biberratte ist rötlichbraun, an der Bauchseite leicht gräulich. Aus Pelztierzuchten entflohene Tiere zeigen daneben eine Reihe farblicher Varianten. Bei ihnen kommen hellgraue, dunkelgraue, schwarze, braune, rötliche, gelbliche oder fast weiße Fellfarben vor.

Lebensweise

Biberratten sind sowohl tag- als auch nachtaktiv, insbesondere dämmerungsaktiv. Sie sind fast reine Vegetarier und ernähren sich vorwiegend von Blättern, Stängeln, Wurzeln von Wasserpflanzen und Hackfrüchten. Seltener werden auch Schnecken, Würmer und Süßwassermuscheln gefressen.

Die Tiere leben entweder paarweise oder in Gemeinschaften von etwa 12 bis 15 Tieren. Diese umfassen dann in der Regel die Eltern und eigene Nachkommen. In ihrer Heimat sind sie zumeist sogar koloniebildend (= größere Gruppen). Sie leben monogam. Nach einer Tragzeit von 19 Wochen bringt das Weibchen 6 bis 8 recht weit entwickelte, sehende und voll behaarte Junge zur Welt, die nach 5 Monaten geschlechtsreif sind. Zwei bis drei Würfe pro Jahr sind möglich.
Als Bauten dienen selbstgegrabene Erdbaue im Uferbereich oder „Nester“ aus langblättrigen Pflanzen (Schilf) und dünneren Stöcken, deren Eingänge im Gegensatz zum Bisam und zum Biber oberhalb der Wasserlinie liegen. Biberratten können über 10 Jahre alt werden.



  PrefixLookupNameCoordinate
available Reference Point FP FP Fütterungsplatz (Reference Point) N 47° 05.657 E 015° 42.203
Note:

Bilder

Nutria II
Nutria II

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nutrias    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 25. Juni 2013 LonesomeConebag hat den Geocache archiviert

....

gefunden 24. Juni 2011 martinkohl hat den Geocache gefunden

danke ist echt a schönes platzerl

gefunden 06. Mai 2011 olibaerli hat den Geocache gefunden

Mit der Familie diesen Cache besucht. Durch geringes Muggelaufkommen haben wir die Dose in Sekunden gehoben, geloggt und wieder versteckt. Dann noch einige Fotos geschossen und die Ruhe genossen.

In:GC

TFTC Olibaerli und Familie

gefunden 05. Februar 2011 Team-HHI hat den Geocache gefunden

;)

gefunden 17. September 2010 Meister-Yoda hat den Geocache gefunden

Nachdem auch hier mein iPhone vollkommen verrückt gespielt hat, suchte ich halt ohne.
Der Cacheplatz war eigentlich klar und so konnte ich die Dose bald in den Händen halten.

TFTC
#190

Die Macht sei mit euch.