Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Virtueller Geocache
Faltensattel am Wetzstein

 Earthcache, Parkplatz siehe Waypoint, < 15min

von wittijack     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Hochsauerlandkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 10.339' E 008° 29.761' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 11. Juni 2010
 Gelistet seit: 11. Juni 2010
 Letzte Änderung: 09. Oktober 2016
 Listing: https://opencaching.de/OCA85C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
194 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   



Faltensattel am Wetzstein


(Foulded Mountain at Wetzstein)
 

Faltensattel am Wetzstein
 


  Geologie

42565d35-19e3-4d99-aba3-fc1e6763b20c.jpg  Geologisch betrachtet gehört das Astengebiet zum nördlichen Ausläufer des Rheinischen Schiefergebirges und besteht vor allem aus Tonschiefer im Unter- und Mitteldevon und aus Grauwacke mit Quarzit. Der Kahle Asten zum Beispiel ist ein mächtiger Block aus diesen beiden Gesteinsarten. Gegen Ende der Karbonzeit wurden die Schichten durch seitlichen Druck gefaltet. Dabei kam es zur Schieferung der Tongesteine und zur Bildung von Spalten und Klüften. Spannungen der Erdkruste richteten die älteren Schichten des Unterdevons aus ihrer ursprünglichen Lage mit einem Einfallswinkel von etwa 45° auf. Dies ist in Steinbrüchen deutlich zu sehen, wie zum Beispiel hier am Wetzstein, etwa 300 Meter südlich des Helleplatzes, wo ein sogenannter Faltensattel offengelegt ist.

Die Gestaltung der Erdoberfläche erfolgt in der geologischen Gegenwart vor allem durch das Wasser in Kombination mit Geröll und Sand. Durch die Erosion schafft hartes Gestein steile und tiefe Täler, wie das Helle-, Orke- und Nuhnetal, weniger hartes dagegen sanfter abfallende und breite Täler, wie das Ruhr-, Namenlose- und Helletal.

 

Faltensattel Faltensattel




Ihr könnt sofort loggen. Sendet mir die Antworten unter Angabe Eures Cachernames und/oder Eurer E-Mail. Ich melde mich, wenn etwas nicht stimmt. Über ein Foto von Euch und Eurem GPS vor Ort würde ich mich freuen.


1. Wie breit ist der Steinbruch an der Bruchkante in etwa?
(lässt sich mit dem GPS ermitteln oder grob schätzen. Auf 10m auf- oder abrunden)
2. Bei etwa N51 10.350 E8 29.746 (links vom Steinbruch) findet Ihr ein altes und etwas verborgenes Schild. Wie lautet das zweite Wort darauf?  

ACHTUNG: Leider ist das Schild nicht mehr vor Ort. Bis auf weiteres gebe ich das gesuchte Wort vor: steinbruch


Sendet die Antwort bitte an die e-Mail Adresse, zusammengesetzt aus den richtigen Antworten (siehe Beispiel).
Ihr könnt sofort loggen. Bei Problemen werde ich mich melden.
Bitte im Betreff oder im Textfeld Euren GC / OC Nickname eintragen, damit ich die Antworten zuordnen kann!

Beispiel:
Breite der Bruchkante im Steinbruch: 50 Meter
Zweites Word auf dem Schild: Wetzstein

Antwort an: antwort-antwort@gmx.de (50-wetzstein@gmx.de / E-Mail Link als Beispiel)

Betreff: Eurer Geocaching Nickname (GC / OC)
 




Foulded mountain at the Wetzstein

96784b8f-ddd5-477a-903f-aeb2ef4e5f6d.jpg  Geologically regarded belongs the region of Asten to the northern foothills of the slate mountains of the Rhineland (Rheinische Schiefergebirge) and consists first of all of clay slate in Under- and Middle Devon times. And if greywacke with Quartzite. The mountain called ?Kahle Asten? is, for example, a huge block consisting of these two types of rock. Towards the end of the Carboniferous the layers were folded because of the pressure on the side. The result was the foliation cleavage of the argillaceous rock and the formation of rifts and fissures. The tension of the crust of the earth erect the older layers of the Underdevon from their original position in an incident angle of 45 degrees. That?s clearly visible in the quarries, like for example, here at the Wetzstein approximately 300 m south of the ?Helleplatz?, where a so called folded mountain is unfolded.
In the geological present the earth?s surface is shaped by water in combination with boulders and sand. The rigid stone formed steep and deep valleys, like the Helle,- Orke- and Nuhnetal by erosion, the softer stone in contrast rolling, wide valleys, like the Ruhr,- Namenlose- and Helletal.

You can log right away

A picture of yourself and / or the GPS in front of the quarry with the visible folded mountain would be nice.

Please answer the following questions:

1. What is the width(approx.) of the quarry at the breaking edge?
(You can use the GPS or you can guess . Please round up or down of 10 m.)

2. At N51 10.350 E8 29.746 (left of the quarry) you find an old and bent signpost. What?s the second word on this signpost? (in GERMAN language)

ATTENTION: Unfortunately, the signpost is no longer on site! The german word you are looking for is: steinbruch


Please send the answer to the mail address, composed of the right answers.
You can log right away. If there is a problem, I will contact you.

Please write down your GC/OC nickname, so I can assign your answer.

Example:

The width of the quarry at the breaking edge: 50 meters
Second word at the old signpost:
wetzstein (german word)

Answer to:
antwort-antwort@gmx.de (50-wetzstein@gmx.de / e-mail link as example)
Subject: Your geocaching nickname (GC/OC)

 


Quelle: Wikipedia

 

In unmittelbarer Nähe zu diesem Cache findet Ihr auch die beiden schönen Caches:

Wetzstein-Cache (GCK88N) von Kampfgurke

An der Odeborn 1/9 (GCRCY3) von Die Odeborncacher

 

 

Counter

Visible Parking Area PW PW Parken "Faltensattel am Wetzstein" (Parking Area) N 51° 10.523 E 008° 29.831 
  Note:

Bilder

Faltensattel
Faltensattel
Faltensattel1
Faltensattel1
Faltensattel2
Faltensattel2

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Teilgebiet der Stadt Winterberg (Info), Naturpark Rothaargebirge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Faltensattel am Wetzstein    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 12. Februar 2012 Sonnenwinkler hat den Geocache gefunden

Auch wir hatten den Earthcache aufgrund der PocketQuery von dieser Woche noch auf dem Gerät und uns den Faltensattel am Ende des heutigen Besuches in der Region angesehen .

Sehr interessante Verwerfungen konnten wir hier bestaunen, das hatten wir so vorher auch noch nicht gesehen. Das Logfoto war ebenfalls eine sehr lustige Sache, da der Fotoapparat mit Selbstauslöser genau im Moment des Auslösens umfiel und somit ein vom Ausschnitt her schönes Foto entstand, das aber leider verwackelt ist .

Die Frage war gut zu beantworten und wir erhielten prompt die Logfreigabe.

Vielen Dank für den Earthcache und viele Grüße aus dem Siegerland
Die Sonnenwinkler

gefunden 21. Mai 2011 Die_Nadel hat den Geocache gefunden

Bei bestem Wetter gefunden und erkundet.

Bilder für diesen Logeintrag:
Faltensattel am WetzsteinFaltensattel am Wetzstein

gefunden 25. April 2011 UteHans hat den Geocache gefunden

WOW, beeindruckend! So deutlich haben wir es noch nie gesehen! Um 17.10 Uhr konnten wir diesen grandiosen Anblick geniessen. Danke fürs Zeigen!
Ute und Hans aus Köln
Nachgeloggt 12.07.11

gefunden 13. April 2011 FonsB hat den Geocache gefunden

Auch wenn es hier im Umkreis wirklich viele Earthcaches gibt, ist jeder doch irgendwie anders und auf seine Art reizvoll. Wenn man sich vorstellt, was für Kräfte erforderlich waren um diese Formation zu bilden, beeindruckend! Danke für's Herlocken und die superschnelle Logfreigabe. DFDC

gefunden 01. Oktober 2010 crisb hat den Geocache gefunden

Wow, wirklich beeindruckend, was die Natur hier geschaffen hat.
Toller Ort für einen Earthcache.

Gruß crisb

Bilder für diesen Logeintrag:
Faltensattel am WetzsteinFaltensattel am Wetzstein