Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Biocaching - Fauna

 Lehrreicher Cache, der Euch in die Kobeltanlage der Biologischen Gesellschaft Prof. Dr. Kobelt (Kobeltzoo) in Frankfurt

von vozzik     Deutschland > Hessen > Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 04.917' E 008° 34.924' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 27. Juni 2010
 Gelistet seit: 07. Juli 2010
 Letzte Änderung: 07. Februar 2015
 Listing: https://opencaching.de/OCAA1F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

18 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
4 Beobachter
0 Ignorierer
285 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Lehrreicher Cache, der Euch in die Kobeltanlage der Biologischen Gesellschaft Prof. Dr. Kobelt (Kobeltzoo) in Frankfurt am Main führt. Dies ist der zweite Cache im Biocaching Duo. (Siehe auch Biocaching - Flora GC152FX)

Dieser Cache führt Euch durch die Kobeltanlage der Biologischen Gesellschaft Prof. Dr. Kobelt (Kobeltzoo) und lehrt Euch viele Dinge über die Fauna der Erde.
In der Zeit vom 1. Mai bis 30. September sollten die Fragen der Stages im Kobeltzoo vor Ort gelöst werden. Ein Besuch des kostenfreien und wirklich schönen kleinen Zoos ist zu den folgenden Öffnungszeiten möglich:

Samstags 14-19 Uhr
Sonntags 10-19 Uhr


Für Fahrräder sind am Hintereingang N 50° 04.936 E 008° 35.065 (Waypoint E2) ausreichend Stellpätze vorhanden. Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden.
Während der Wintermonate ist der Zoo zwar geschlossen, aber die Fragen können dann auch mit Hilfe von Wikipedia gelöst werden. Da der Final außerhalb des Zoos versteckt ist, kann auch in dieser Zeit geloggt werden.
Einen gebührenfreien, aber bei warmen Wetter oft sehr vollen Parkplatz findet Ihr bei N 50° 04.908 E 008° 34.830 (Waypoint P1) Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchte, Fährt mit der Straßenbahn der Linie 12 oder 19 bis zur Haltestelle "Schwanheim- Rheinlandstraße". Bei N 50° 04. 907 E 008° 04.904 (Waypoint E1) ist der Haupteingang zum Zoo. In der Nähe könnt Ihr Euch den Lageplan anschauen um Euch einen Überblick zu verschaffen.
Einen weiteren Eingang findet Ihr bei N 50° 04.936 E 008° 35.065 (Waypoint E2).

Stage 1:
Nachdem Ihr die Kaninchen gesehen habt, führen Euch die Startkoordinaten zum Gehege der Meerkatzen. Welchen Lebensraum bevorzugt die Grüne Meerkatze? Die Lösung ergibt A:
Savanne = 3
Dschungel = 5
Wüstenoasen = 8

Stage 2:
Vorbei an den Ponys und den Eseln kommt Ihr zu dem Uhupärchen Paul und Pauline bei N 50° 04.926 E 008° 34.982. Welche Jagdmethode übt der Uhu neben dem Anpirschen im Gleitfug noch mit Erfolg aus? Die Lösung ergibt B:
Wildern in fremden Nestern = 4
Verfolgungsjagd halb laufend, halb fliegend am Boden = 1
Tagsüber Fische fangen = 7

Stage 3:
Mit Vögeln geht es weiter und zwar den Satyr-Tragopan und Temmick-Tragopan bei N 50° 04.932 E 008° 35.033. Zu welcher Familie gehören sowohl der Satyr-Tragopan als auch der Temmick-Tragopan? Die Lösung ergibt C:
Hokkohühner (Cracidae) = 3
Perlhühner (Numididae) = 6
Fasanenartige (Phasianidae) = 9

Stage 4:
Das Highlight für uns in diesem Zoo sind die Waschbären in Ihrem neuen Gehege bei N 50° 04.896 E 008° 35.040. Nehmt Euch Zeit um sie zu beobachten. Sie sind so neugierig und haben lange Pfoten, also passt auf Eurer GPS auf. In welchem Jahr wurde das erste Waschbärchenpärchen aus Nordamerika in Hessen eingeführt? Die Lösung ergibt D:
Bildet die einstellige Quersumme der Jahreszahl.

Stage 5:
Vorbei an Ziegen, Schafen und immer müden Meerschweinchen kommt Ihr zu einer Voliere mit Nympensittichen bei N 50° 04.891 E 008° 34.978. Wie viele Nymphensittiche befinden sich im Gehege? Wenn Ihr mit dieser Frage nicht auf die Lösung E kommt, dann vielleicht mit dieser hier: Wie lebt der Nymphensittich in freier Wildbahn?
nomadisch und in großen Schwärmen = 4
nomadisch und als Einzelgänger = 0
immer am gleichen Ort und in großen Schwärmen = 8

Stage 6:
Um zum Göttinger Minischwein bei N 50° 04.917 E 008° 34.977 müsst Ihr noch das größte HInderniss dieses Zoos überwinden. Den Spielplatz. Wann wurde das Göttinger Minischwein an der Universität Göttingen erstmals gezüchtet? Die Lösung ergibt F:
Letzte Ziffer der Jahreszahl.

Final:
Das Final liegt außerhalb des Zoos und Ihr findet es bei: N 50°04.DAE E 008° 35.BFC

Wir hoffen Ihr hattet Spaß und Erfolg bei der Cachesuche.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Schwanheimer Wald (Info), Landschaftsschutzgebiet Grüngürtel und Grünzüge in der Stadt Frankfurt am Main (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Biocaching - Fauna    gefunden 18x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 07. Februar 2015 Bundy609 hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Bundy609(OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar 01. Januar 2015 Bundy609 hat den Geocache deaktiviert

Den vorliegenden Logs zufolge ist der Cache weg. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 1.2.2015) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Bundy609 (OC-Support)

nicht gefunden 20. Oktober 2014, 17:15 Imkermann hat den Geocache nicht gefunden

Vor einigen Tagen hatte ich schon einmal nach der Dose gesucht, leider erfolglos, da am falschen Ort. Heute hatte ich den Rechenfehler eliminiert und mir auch die Koordinaten von einem Vorfinder bestätigen lassen. Trotzdem musste ich wieder ohne Fund abziehen, die Dose blieb unauffindbar.

nicht gefunden 14. September 2014 hanvog hat den Geocache nicht gefunden

Heute Nachmittag bei schönem Wetter den Kobeltzoo besucht.

Das Göttinger Minnischwein hat sich allerdings so Versteckt das es nicht zu sehen war genauso wie der Final.

Hier haben Waldarbeiter und Wildschweine ganze Arbeit geleistet. Vom Final keine Spur.

Trotzdem super Zoo und scöne Runde. Danke!!

gefunden 23. April 2014 B. Tina hat den Geocache gefunden

Danke für das lehrreiche Rätsel. Ich wusste garnicht, dass hier ein Zoo ist und hoffe, ihn im Sommer mal zu besuchen.
Tausch: Auto gegen Anhänger