Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Kreuz auf dem Stromboli

 Der Feuer Berg

von Eisenbergw     Italien > Isole > Messina

N 38° 48.634' E 015° 13.002' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 05. Juni 2010
 Gelistet seit: 12. Juli 2010
 Letzte Änderung: 21. April 2011
 Listing: https://opencaching.de/OCAA65

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
104 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg

Beschreibung   

Insel des Feuers und des Lichtes - Stromboli die Feurige

 Die Isola di Fuoco im Nordosten des Inselreiches ist berühmt für den einzigen, noch aktiven Vulkan des Inselarchioels. Im Altertum diente er den Seefahrern als "Fackel des Meeres" und leuchtete Ihnen den Weg als gigantischer Leuchtturm. Einen starken Kontrast zur schwarzen Wand der Sciara del Fuoco bildet die üppige Vegetation mit Palmen, Obstbäumen und rankenden Bougainvilleas auf der Insel. Der Höhepunkt eines Tages ist eine Bootsfahrt im Abendlicht der Äolischen Inseln zur Sciara di Fuoco. Als "Feuerschlucht" bekannt, beeindruckt das nächtliche Schauspiel der glühend ins Meer stürzenden Lavabrocken.

Eine besondere Attraktion ist die Besteigung des Feuer speienden Berges, der Aufstieg zum Stromboli. Er gipfelt in der Serra Vancura (924 Meter). Über San Bartolo und Picità führt der Weg zum ehemaligen Observatorium an der Punta Labronzo und weiter über Geröllfelder bis zur Kuppe. Geschützt steht man dem Krater auf etwa 350 Meter gegenüber.

Der Schwierigkeitsgrad ist leicht anspruchsvoll bis anspruchsvoll und man braucht festes Schuhwerk und einen Bergführer.

Lassen Sie die Magie dieses Ortes auf sich wirken, bevor Sie wieder nach Bartolo absteigen.

Dort kommen Sie am Standort, der gesucht wird, vorbei.

Was ist es?

Bitte beschreiben oder ein Bild machen!

Sehenswürdigkeiten

Der Altstadt von San Vincenzo und die beiden Kirchen. Stromboli ist die aufregendste aller Inseln. Höhepunkt ist natürlich der Vulkan, schließlich ist er der einzige aktive Vulkan Europas. C.a. alle 15 Minuten findet eine Eruption statt. Wer den Aufstieg wagen will, sollten sich unbedingt an einen Bergführer, z. B. Lorenzo Russo, wenden, denn das Unternehmen ist nicht ohne Tücken. Auch etwas Kondition ist Vorausstzung, denn die Tour dauert etwa 3 bis 4 Stunden, auch im Sommer immer mit warmer Kleidung zum Berg. 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kreuz auf dem Stromboli    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 28. Juni 2015, 23:40 Tungmar hat den Geocache gefunden

Auf dem letzten Abschnitt unserer ersten Tour auf dem Stromboli, kamen wir bei diesem Cache vorbei. Die Tour fürte uns von der Kirche San Vincenzo Ferreri zum Cache OC11085, dan zum Sciara del fuoco und mit einem letzten (langen) Stopp im Observatorio zurück zum Hotel. Dies konnten wir alles ohne Bergführer machen da man dabei die 400 Meter Grenze nicht überschreitet. Der Weg ist zudem gut auf z.B. den Openstreetmap Karten eingezeichnet. Wir sind nach 18:00 Uhr losgelaufen und vor Sonnenuntergang beim Sciara del fuoco angekommen. Von dort dauerte es dan aber länger da wir immer wieder einen weiteren Ausbruch abwarten wollten...

So kamen wir erst gegen Mitternacht bei den angegebenen Koordinaten an. Eine Beschreibung des Ortes ist per Mail an den Owner unterwegs.

Besten Dank für diesen Cache!