Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Event-Geocache
Fedora waves Goodbye

 Ein Picknick-, Räum- und Abschiedsevent

von Fedora     Deutschland > Berlin > Berlin

 Teilnehmerliste

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 28.524' E 013° 27.187' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Eventdatum: 28. August 2010
 Gelistet seit: 14. Juli 2010
 Letzte Änderung: 02. Oktober 2010
 Listing: https://opencaching.de/OCAA98
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 teilgenommen
0 möchte teilnehmen
1 Hinweis
0 Beobachter
1 Ignorierer
285 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Einige haben ja inzwischen sicher mitbekommen, dass ich Ende August die Hauptstadt verlassen und meinen Wohn- und Cachesitz in das grüne Herz Deutschlands verlegen werde.

Da ich mit vielen von euch viel Spaß beim Cachen und tolle Unterhaltungen (unter anderem) bei der Berolina hatte, habe ich beschlossen, mich nicht einfach aus dem Staub zu machen, sondern mich angemessen zu verabschieden - mit einem
Picknick in meiner leergeräumten Wohnung.

Damit wir auch wirklich eine leere Wohnung mit genug Platz zum Picknicken haben, bitte ich euch im ersten Teil des Events um eure Hilfe beim Bereiten der Picknickfläche.


Das Event besteht also aus 3 Phasen:



Phase 1: Bereiten der Picknickfläche

Unser Picknickfeld besteht aus 2 Zimmern und der Küche (~45m²) in der 4. Etage, aus denen ein Teil der Möbel (siehe unten) schon vorher abgeholt wird. Was noch raus muss, ist ein Kühlschrank, eine Spülmaschine, ein Kleiderschrank, eine Liege, 3 Bücherregale und diverse kleine Schränke/Kommoden sowie Kisten, Kisten, Kisten. Bei entsprechend hoher Anmeldungszahl, gehe ich davon aus, dass diese Phase in etwa einer Stunde erledigt sein wird.



Phase 2: Picknick

Nun wird's gemütlich! Sobald alles rausgeräumt ist, was raus soll, machen wir es uns - bevorzugt mit Picknickdecken (oder was ihr so zum Picknick mitnehmt) gemütlich (größtenteils auf Holzdielenboden/Laminat, also nichts Scharfkantiges!) und genießen das Vergnügen nach der Arbeit. Hier können wir uns nochmal alles fragen, was wir schon immer wissen wollten, nochmal ausgiebig plaudern und gute Wünsche verteilen und natürlich TBs und Coins tauschen. Außerdem suche ich für meine Caches "Somatolyse" und "Die andere Seite der Realität" zuverlässige Betreuer (keine Adoption), die mit mir in Kontakt bleiben, dann und wann mal nachschauen und bei Bedarf was austauschen. Es wäre schön, wenn jeder etwas für das Picknick mitbringen könnte. Bedenkt dass die Möglichkeiten in der Küche nach dem Ausräumen begrenzt sein werden und dass nicht gegrillt werden kann (bei speziellen Ideen/Fragen einfach mailen).
Schreibt bitte bei der Anmeldung ungefähr dazu, was ihr mitbringen wollt, damit alle die planen zu kommen, einen Überblick haben, wovon es schon reichlich gibt. Falls jemand einen Ventilator hat, könnte der möglichweise gewinnbringend sein, es ist bei den aktuellen Außentemperaturen sehr warm!



Phase 3: Verabschieden

An diesem Tag wird es die letzte Möglichkeit geben, den berlin.travelnode.de in seiner jetzigen Form zu finden. Der Cache wird nach dem Event mit mir umziehen und die Betreuung eines entsprechenden Berliner Reiseknotenpunktes wird in vertrauensvolle Hände abgegeben.

Natürlich wird es auch ein Abschiedsgästelogbuch geben, ich möchte ja eine Erinnerung haben - und nachdem wir uns dann alle ordentlich gedrückt, geknuddelt und die Hände geschüttelt haben, übergebe ich die Wohnung an meine Mitbewohnerin und mache mich auf ins Grüne.

* * * * * * * * * *

Noch ein Hinweis am Rande: Die Räumlichkeiten sind begrenzt; es ist also möglich, dass auch die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss, ich bitte zu beachten, dass denjenigen Vorzug gewährt wird, die auch an Phase 1 teilnehmen und beim Bereiten der Picknickfläche helfen.

Wann geht es los?

Los geht es am Samstag, den 28. August ausgeschlafen um 11:00 Uhr. Bitte auf eventuell notwendige Änderungen achten!
Der Treffpunkt ist an den angegebenen Koordinaten (einfach hinstellen und warten oder wer später kommt: Hinweis suchen). - Wem die Adresse lieber ist, der kann mich gern rechtzeitig vorher kontaktieren.

Parkplätze sind nur begrenzt vorhanden, auf dem Hof darf nicht geparkt werden! Gegenüber beim Discounter, in den Seitenstraßen oder ein Stück weiter an den Gärten kann geparkt werden. Eher zu empfehlen ist aber die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Ringbahn, Bus M41).

Schluss ist, wenn die Bude leer ist und wir alle vollgefuttert sind und uns anständig verabschiedet haben!

Und sonst noch?

Im Laufe des Monats (etwa ab 14. August) wäre es eine große Hilfe, wenn sich der eine oder andere finden würde, der mir beim Einräumen der Kisten, Auseinanderbauen der Schränke und kleineren Schönheitsreperaturen (eventuell auch beim Streichen des kleineren Zimmers) hilft. Bitte einfach kontaktieren!

Mein Sofa (Eck-Schlafsofa, blau, Kunstleder, Teil der Sitzfläche beschädigt), meine Schrankwand (schwarz, anthrazit, typisch 3-teilig, mit Vitrine) sowie den Wohnzimmertisch (Schwarz, Glasmarmorplatten) würde ich gern kostenfrei abgeben. Die Möbel sind nicht neuwertig und haben alle bereits Abnutzungserscheinungen, erfüllen aber durchaus noch ihren Zweck. Also falls bei irgendjemandem Sohn oder Tochter vorhaben auszuziehen oder Ähnliches und noch etwas dringend gebraucht wird, ist vielleicht was Passendes dabei.
Außerdem habe ich noch ein fahrtaugliches, aber nicht gut gepflegtes 28er Herrenrad (blau, mit Gangschaltung, ohne Lampen) abzugeben - ebenfalls kostenfrei.
Bei Interesse einfach melden für Fotos und/oder "Besichtigungstermin"

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fedora waves Goodbye    teilgenommen 5x möchte teilnehmen 0x Hinweis 1x

Hinweis 02. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Das Event ist vorbei, Zeit hier dicht zu machen!

Schrottie (OC-Admin)

teilgenommen 28. August 2010 Oszedo hat das Event besucht

<b><font color="blue">1000!</font></b> [:D]

Nun sollte es also soweit sein, ~Fedora~ verlässt Berlin. Natürlich nicht ohne sich vorher standesgemäss auf einem Event zu verabschieden. Und da ich mir diesen Cache nun als 1000.
ausgesucht hatte, sind wir gestern nach dem nette Gespräch mit der Polizeiobermeisterin im Regen doch noch los um die 999 voll zu machen. [:I]

Ich weiss noch wie mir ~Fedora~ vor gut 2 Jahren im IRC-Channel zum ersten mal "über den Weg
lief" und wir uns dann auf einem Event das erste mal trafen. Viele schöne Cachetouren folgten
und es war immer lustig mit dir auf Tour zu gehen, auch wenn wir mal zur Abwechslung keine Dosen sondern nur den Couscous im Supermarkt suchten. [:)]

Aber das war ja ein Event mit einem Ziel und vor dem gemütlichen Teil gab es da ja noch eine
Wohnung auszuräumen. Also wurden Kisten und Möbel die vier Stockwerke nach unten getragen. Dank der zahlreichen Helfer ging das auch relativ flink und der Umzugswagen füllte sich. Gorbi
spielte Sokoban und puzzelte alles fein säuberlich hinein.

Nachdem also die Phase 1 erledigt war, kamen wir zu Phase 2. Picknick im leeren Wohnzimmer! Ein dutzend Geocacher sitzen im Kreis um leckere Salate, Buletten, Kuchen, Pfannkuchen, Schoki und Prosecco, stärken sich, schwätzen und discovern Coins. Schön!

Da wir aber noch ein Szaf samt Lämmszen besuchen wollten, mussten wir nach einer Weile auch
schon aufbrechen und zu Phase 3 übergehen. Leider!

Fedilein, ich wünsch Dir und Gorbi alles Gute in deiner neuen Wahlheimat. Danke für dieses Event
der etwas anderen Art und ich gehe doch fest davon aus, dass wir uns mal wiedersehen, sei es in Berlin, oder anderswo. [:)]

teilgenommen 28. August 2010 zelda hat das Event besucht

Mein erster gc-Event! Vielen Dank für den netten Empfang und guten Umzug icon_smile_big.gif Bye, Zelda

teilgenommen 28. August 2010 GeoToJe hat das Event besucht

Tja, was soll ich sagen? Das war mal ein eher ungewöhnliches Event, für das sich die Anreise aus Stuttgart definitiv gelohnt hat - nicht zuletzt, weil ich so endlich auch mal die Ownerin persönlich kennenlernen konnte [:)]. Mit den anwesenden Teilnehmern ließ sich die Phase 1 auch relativ zügig abwickeln, so daß schnell zum gemütlichen Teil übergegangen werden konnte. Beim nächsten Mal werde ich allerdings vorher etwas Aufbautraining für meine Beinmuskeln machen, vielleicht spüre ich dann am Tag danach die Treppen nicht mehr so in den Oberschenkeln wie heute [;)].

Fedora, es war schön, Dich persönlich kennenzulernen. Alles Gute für den neuen Start in Thüringen!

teilgenommen 28. August 2010 zelda hat das Event besucht

Mein erster gc-Event! Vielen Dank für den netten Empfang und guten Umzug  Bye, Zelda