Wegpunkt-Suche: 
 
Östliches Grün

 Ein Multi durch den Treptower Park

von jugendnetz-berlin.de     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 29.603' E 013° 27.738' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 19. Juli 2010
 Gelistet seit: 19. Juli 2010
 Letzte Änderung: 27. Februar 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCAAF3

10 gefunden
1 nicht gefunden
4 Bemerkungen
10 Beobachter
0 Ignorierer
747 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

//Danke für die vielen Hinweise bezüglich gewisser Probleme mit den Koordinaten. Da ich die Tour nun etwas ergänzt habe stimmen die Buchstaben in den Kommentaren nicht mehr mit denen in der Beschreibung überein. Allerdings sollten sowieso die Fehler beseitigt sein.//

Grünstes Grün im Grau

Vom Eise befreit sind Spree und Teltow
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
Im Parke grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in den rauhe Norden zurück.

So oder so ähnlich beginnt er - der Osterspaziergang von Goethe. Das er auch dieses Jahr wieder die Wahrheit spricht, daran zweifelt wohl niemand aber einen eigenen Osterspaziergang in der Stadt unternehmen und wirklich nachschauen was denn so in der Natur geschieht das wär doch viel toller. Und damit euch die Entscheidung nicht so schwer fällt, haben wir auch einen kleinen Schatz im Treptower Park versteckt und vielleicht werdet ihr ja während der Suche nach ihm auch von der Muse geküsst und stellt Goethe in den Schatten. Der Park weist nämlich neben dem bekannten Sowjetischen Ehrendenkmal auch noch viele weitere interessante Stellen und vor allem schattenspendende Bäume auf, die einen Besuch wert sind. Außerdem zeigt er, dass die ehemalige sowjetische Besatzungszone Berlins neben den klischeehaften Plattenbauten auch schöne Natur zu bieten hat.

Die folgenden Startkoordinaten könnt ihr entweder in euer GPS-Gerät oder bei Google Maps eingeben, um zu sehen, von wo ihr starten könnt.

Startkoordinaten:
N 52°29.603
E 013°27.738

Wenn ihr genau darauf achtet und etwas Fantasie habt, könnt ihr an vielen Stellen im Treptower Park Anzeichen für eine Kommunikation nach ganz oben, ins Weltall, finden. Die Route startet an einem Objekt, dass aussieht als ob es für Übertragungen an ferne Welten gemacht worden ist.

Aufgaben:
Es gibt eine sehr vorherrschende Zahl an diesem Gebilde, wenn ihr es genau betrachtet wird euch eine gewisse Regelmäßigkeit im Vorhandensein einzelner Elemente auffallen.
Nehmt diese Zahl und setzt sie als A in die nächsten Koordinaten ein.

Nächste Koordinaten:
N 52°29.48(A)
E 013°28.11(A-2)

Hier seht ihr zwei Wesen, deren Artgenossen wohl eher selten im Park anzutreffen sind. Außerdem verharren sie auch in einer etwas merkwürdigen Pose, aber vielleicht kennt ihr ja auch ihre Geschichte und wisst warum sie so da stehen.

Aufgaben:
Wie heißt die Art der Geschichte, in der die beiden auftauchen? (Anzahl der Buchstaben = B)
Wie viele Zehen sind an einem der hinteren Füßen des pelzigeren Zeitgenossens zu sehen? (= C)

Update 20.02.2012

Achtung: Leider wird diese Station zur Zeit restauriert, denn auch irdischer Beton ist nicht ewig haltbar. Unter uns in den Tiefen dieser Wiese lebt jedoch eine Tierart, die dir weiter helfen kann. Das Tier wird im Nachbarland der ehemaligen Sowjetunion Krteček genannt und spielt die Hauptrolle in einer bekannten Zeichentrickserie, die erstmalig 1957 produziert wurde.

Aufgaben (neu:)
Wie heißt dieses Tier in unserer Sprache? (Anzahl der Buchstaben = B)
Wäre dieses Tier 1957 geboren worden, wie alt war es dann im Jahr 2010? (Zahl = C)

Nächste Koordinaten:
N 52°29.32(B)
E 013°28.5(C-49)7

Hier findet ihr etwas, dass nur mit Hilfe eines weit entfernten Sternes funktionieren kann und was schon vor einigen tausend Jahren erfunden wurde. Es ist nicht besonders groß und funktioniert auch heute meistens noch sehr gut. Theoretisch kann es sogar helfen, ganz ohne Mechanik oder digitale Anzeigen, Zeitpläne einzuhalten.

Aufgaben:
Wie viele Zahlen seht ihr auf dem Stein? (= D)
Wie viele Sterne haben sich zwischen die Zahlen geschlichen? (= E)

Nächste Koordinaten:
N 52°29.16(D)
E 013°28.(E)37

An der nächsten Station, geht es etwas weiter nach oben und auf dem Weg dorthin, werdet ihr einige berühmte Persönlichkeiten sehen. Wer eine Abkühlung in der Spree sucht, findet hier auch einige Badestellen, allerdings ist fraglich, ob das Spreewasser ideal zum baden gehen ist. (Tipp: Das Badeschiff ist unweit vom Treptower Park und gibt auch das Gefühl in der Spree zu baden – nur sauberer.) Hier löst ihr die folgenden Aufgaben am besten schnell oder im Schatten.

Aufgaben:
Der Berliner Zoo hat einen Bären unter die berhümten Persönlichkeiten geschmuggelt, wie viele Tatzenabdrücke hat dieser hinterlassen? (= F)
Wie viele Lampen erleuchten die Brücke? (= G)

Nächste Koordinaten:
N 52°29.1(F+1)3
E 013°2G.610

Nach einer eher „irdischen“ Station, kommt ihr jetzt wieder zu einem eher Weltall gebundenen Komplex. Rundherum könnt ihr euch auch über die Geschichte des Gebäudes informieren und ein bisschen mehr über das Weltall erfahren. So zum Beispiele an den Eisenkonstrukten, an denen ihr die Aufgaben lösen müsst, um zum finalen Punkt und unserem Geocache zu gelangen.

Aufgaben:
Aus wie vielen Sternen besteht der metallene Löwe? (= H)
Das wievielte Bildnis von rechts stellt eine Krone dar? (= I)

Finale Koordinaten:
N 52°28.(H)9(G)
E 013°28.(A-3)2(I+1)

Am besten fallt ihr hier beim Cache suchen nicht ins Wasser, obwohl es an warmen Tagen vielleicht auch gar nicht so verkehrt wäre. Ganz wichtig: Nicht so schnell aufgeben, wenn ihr den Cache nicht gleich findet. Umso schwerer es ist ihn zu finden, umso mehr freut ihr euch wenn ihr ihn habt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

vz Rsrh, avpug vz Ubym

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Östliches Grün    gefunden 10x nicht gefunden 1x Hinweis 4x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 20. Juni 2016 friesede hat den Geocache gefunden

Lustig! Da habe ich mal wieder eine OC-Dose "aus versehen" gefunden. Eigentlich wollte ich im östlichen Grün ein Fragezeichen suchen, aber die Dose wollte sich partout  nicht zeigen. Dann bin ich einfach und voller Panik weiter entlang des Wasserlaufs gegangen und bin komischerweise auf dieses Versteck gestossen. Damit war mein Fragezeichen-Streak (von bis dato 15 Taqen) zwar dahin, aber umso mehr freue ich mich über diese zufällige Dose.

Bilder für diesen Logeintrag:
Logbuch gefundenLogbuch gefunden

gefunden 08. Juni 2016 Robbbot hat den Geocache gefunden

Oo\|//oOo \|//(ツ)Robbbot (ړײ)\|// ...^v^... ツ \|//
..☻). .Hier benötigten wir drei Anläufe und etwas Hilfestellung bis
..(▌. .wir die gut getarnte Dos nebst Logbuch in den
../ \ . .Händen hielten.
~~~~.  Doch letztendlich hat es sich gelohnt.
Auch wenn wir anmerken wollen, das vermutlich etliche das
gefragte Untier falsch beurteilen und so bei den Kleingärten
landen. Danke für das Legen und Pflegen dieses Caches.
ツ´¯`•.¸¸.•´¯`•.¸¸.•´¯`•.¸¸.•´¯`•.¸¸.•´¯`•.¸¸.•´¯`•.¸¸.•´¯`•.¸¸.•´¯`° O

 

gefunden 12. März 2016 Moose223 hat den Geocache gefunden

Diesen cache habe ich zusammen mit Justanothername und Golgafinch vor der Berliner Newbie Event gemacht. War ein guter Cache. Nach dem erledigen die Stationen haben wir den Finale gemacht. Die Finale haben wir ziemlich schnell gefunden.

Danke für den Cache,

 

moose223

gefunden Die Cachebeschreibung ist veraltet. 12. März 2016, 17:27 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Vor etwa einem halben Jahr versuchte ich mich schon mal an diesem Cache. Dem ging ein langes ignorieren voraus.
Als ich mich dann endlich durchrungen hatte, fand ich einen netten Spaziergang durch den Treptower Park vor.
Nur am Ziel scheiterte ich damals. Wie ich heute vermute, weil das Döschen mal wieder weg war.
So ging es heute vor dem Newbieevent zusammen mit moose223 und justanothername ein weiteres Mal auf die Strecke.
Wie sich zeigte, war es diesmal von Vorteil, daß ich die Stationen bereits kannte, denn auf Grund massiver Umbauarbeiten in Park ist die dritte Station, die mit dem Zeitplan, momentan nicht erreichbar. So übersprangen wir diese und gingen direkt zur nächsten Aufgabe. Zum Glück braucht man die Daten dieser Station nicht für das Finale.
Am Finale angekommen dauerte es nicht lange bis ich fündig wurde. Die Dose könnte zwar schon wieder eine Erneuerung vertragen, aber der Inhalt ist noch trocken. Und wie bei OC-Only Caches gewöhnlich, standen wesentlich mehr Finder im Logbuch, als online geloggt haben.

DFDC

Hinweis 16. Juli 2015, 08:40 martl hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte dringend das Finale warten. Danke

TFTC
Martina