Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Sonnentour

 Ein kleiner Spaziergang durch Gernsbach mit einem 'roten Faden'.

von wernerwersonst     Deutschland > Baden-Württemberg > Rastatt

N 48° 46.100' E 008° 20.167' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 08. August 2010
 Gelistet seit: 08. August 2010
 Letzte Änderung: 10. August 2016
 Listing: https://opencaching.de/OCAC85

4 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
361 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

Ein kleiner Spaziergang durch Gernsbach mit einem 'roten Faden'.

Alle Stationen sollten mit einem Stadtplan oder einfach nach der Beschreibung problemlos ohne GPS machbar sein, die Koordinaten sind nur zur Sicherheit für all diejenigen, die ohne Navi nicht mehr aufs Klo finden ...

Bitte beachten:
Es handelt sich hier um einen virtuellen Geocache, es gibt keine Dose zu finden. Die Herausforderung besteht darin, die Fragen zu beantworten und daraus das Kennwort zu bilden. Dieses muss beim Online-Logeintrag im entsprechenden Feld angegeben werden, sonst ist kein Fundlog möglich.

Wer unbedingt eine richtige Dose in der Hand halten möchte, kann ja mal schauen, ob einige auf opencaching.de oder auf geocaching.com gelistete auf dem Weg liegen. Die Tour sollte bis auf Station 1 (ca. 10 cm hoher Bordstein) einigermaßen barrierefrei sein, der Anstieg nach Station 6 ist aber ziemlich steil, teilweise über Kopfsteinpflaster.


Der Startpunkt liegt auf dem Bahnhofsvorplatz, in der Mitte der Buswendeschleife (N 48° 46' 06" E 008° 20' 10"). Dort befinden sich drei gleichartige Objekte, die auch den 'roten Faden' für die ganze Runde bilden. Alle weiteren Fragen beziehen sich immer auf diese Objekte.

Station 1: Zahlentheorie

Was gibt es am mittleren der drei Exemplare?

a) Einwegwindeln
b) Zweiraumwohnung
c) Dreiecksbeziehung
d) Viertele
e) Fünffachstecker
f) Sechserpacks
g) Siebenschläfer
h) Achterschleifen
i) Neunmalkluge
j) Zehnerkarten


Weiter geht es etwa 300 Meter nach Süden, zur Rückseite des Kinos (N 48°  45' 56" E 008° 20' 12").

Station 2: Lichtspiele

Die Objekte hier sind laut Infotafel in zwei Gruppen eingeteilt.

a) eins mit, drei ohne
b) eins mit, vier ohne
c) zwei mit, zwei ohne
d) zwei mit, drei ohne
e) drei mit, eins ohne
f) drei mit, zwei ohne
g) vier mit, eins ohne


Auf der Vorderseite des Kinos geht es ungefähr 100 Meter die Bleichstraße nach Süden zum Katz'schen Garten (N 48° 45' 53" E 008° 20' 10").

Station 3: Zählappell

Gesucht ist die Anzahl an Stunden im Jahr, an denen das Exemplar hier offiziell zugänglich ist.


Weiter geht es Richtung Süden auf die Stadtbrücke (N 48° 45' 48" E 008° 20' 12"). Wer nicht schwimmen will, kann sie nicht verfehlen.

Station 4: Lagekontrolle

Wo ist alles parallel und nichts vertikal oder horizontal? (Hinweis: steht auf der Infoplakette.)

a) oben
b) unten
c) links
d) rechts
e) vorne
f) hinten


Von hier aus geht es nach Westen über die Murg bis zur Hofstätte, und dann schräg rechts hoch bis vor das Alte Rathaus (N 48° 45' 48" E 008° 20' 06").

Station 5: Suchspiel

An der Südost-Fassade befinden sich wieder zwei der gesuchten Objekte. Aber schaut genau hin, sie sind schwer zu entdecken (Achtung: sie sind wirklich schwer zu entdecken, aber sie sind da!). Unter welchen beiden Fenstern befinden sie sich? Nummeriert dazu die Stockwerke von unten nach oben durch, beginnend mit der 1 für das Erdgeschoss. Das bildet die Zehnerstelle. Dann zählt ihr von links nach rechts die Fenster. Dabei zählt bei den Doppelfenstern jeder Flügel einzeln (das Erdgeschoss hat demnach 6 Fenster), die Fenster im Erker zählen auch mit. Das ergibt die Einerstelle. Das vierte Fenster im 1. Stock hätte damit z.B. die Nummer 24.
Die Summe der beiden Zahlen ist die Lösungszahl.


Folgt der Hauptstraße etwa 250 Meter nach Westen, hoch zur katholischen Kirche (N 48°  45' 48" E 008° 19' 53"). Nach ein paar Schritten könnt ihr schon die Spitze des Turmes sehen, also auch nicht zu verfehlen.

Station 6: Die Jahre vergehen ...

An der Fassade der Kirche befinden sich auch wieder zwei Exemplare der gesuchten Spezies. Unter einem davon sind zwei Jahreszahlen eingemeißelt, gesucht ist die Summe dieser Zahlen.

Nachtrag 20.04.2012:
Auf der Wiese befindet sich inzwischen noch so ein 'Ding'. Es hat zwar nichts mit der Aufgabe zu tun, ist aber auf Grund einer technischen Besonderheit durchaus sehenswert.


Jetzt geht es wieder zurück zur Stadtbrücke und auf die rechte Murgseite. Geht noch etwa 50 Meter nach Osten und überquert dann den Platz in südöstlicher Richtung, bis vor die Touristinfo (N 48° 45' 47" E 008° 20' 19") an der Gottlieb-Klumpp-Straße.

Station 7: High Noon - Zwölf Uhr mittags

Es ist Mittag in

a) Alamo
b) Denver
c) Dodge City
d) Sacramento
e) Santa Fé
f) Tombstone
g) Vera Cruz
h) Yuma


Endspurt! Überquert die Gleise am Bahnübergang und geht dann etwa 350 Meter nach Süden, bis zur Hildastraße. Folgt dieser 150 Meter nach links bis zum Clemm'schen Garten, dem früheren Rosarium (N 48° 45' 39" E 008° 20' 33").

Station 8: Die philosophische Schlussfrage

Die Form dieses Exemplars ist von einem platonischen Körper abgeleitet. Wie viele Kanten besitzt dieser Körper?
Achtung: gemeint ist hier nicht das konkrete Objekt, das besitzt ein paar Kanten mehr, sondern der theoretische Grundkörper!


Die Logbedingung:

Das Kennwort, dass beim Online-Loggen abgefragt wird, erhaltet ihr, wenn ihr die Lösungen einfach der Reihe nach hintereinander schreibt. Bei den Fragen mit mehreren Auswahlmöglichkeiten ist dies der (kleine) Buchstabe der richtigen Antwort, bei den anderen die zu ermittelnde Zahl. Das ganze sollte dann ungefähr so aussehen, wobei B für einen Buchstaben und Z für eine Ziffer steht:

BBZZZZBZZZZZZBZZ


Wer Schwierigkeiten mit einer der Stationen oder beim Loggen hat, sollte mir bitte eine e-Mail mit seinen Ergebnissen und einer kurzen Beschreibung, wo die Probleme lagen, schicken. Ich werde es sicher nicht an einer falschen Antwort scheitern lassen, und die Beschreibung lässt sich ja sicher auch noch verbessern.

 

Bonne chance!
Werner, wer sonst?

 

Änderungen:

21.09.2010
- Überschrift an Kurzbeschreibung angepasst
- steiler Anstieg zu Station 6, nicht 5
- S3 etwas umformuliert, keine inhaltliche Änderung
- Hinweis zu S4 eingefügt

22.09.2010
- einmal platonisch in S8 entsorgt
- Text-Formatierung überarbeitet, keine inhaltliche Änderung

15.03.2011
- Rosarium heißt jetzt Clemm'scher Garten

07.05.2011
- Hinweis auf Sonnentour Bonus eingefügt
- Stationen zu OpenStreetMap verlinkt

15.05.2011
- Station 7 verlegt
- Zeitaufwand und Strecke etwas hochgesetzt

18.05.2011
- Station 1 wieder komplett

20.04.2012
- Station 6 mit neuem Objekt

06.08.2012
- Station 7 komplett verschwunden

16.12.2012
- Station 7 wieder am ursprünglichen Standort (na gut, ein paar Meter versetzt, dürfte aber trotzdem problemlos zu finden sein)

10.08.2016
- Hinweis auf archivierten Bonus-Cache entfernt
- Notwendigkeit des Kennworts klarer formuliert

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 48° 46.100'
E 008° 20.167'
Station 1: Zahlentheorie
Station oder Referenzpunkt
N 48° 45.933'
E 008° 20.200'
Station 2: Lichtspiele
Station oder Referenzpunkt
N 48° 45.883'
E 008° 20.167'
Station 3: Zählappell
Station oder Referenzpunkt
N 48° 45.800'
E 008° 20.200'
Station 4: Lagekontrolle
Station oder Referenzpunkt
N 48° 45.800'
E 008° 20.100'
Station 5: Suchspiel
Station oder Referenzpunkt
N 48° 45.800'
E 008° 19.883'
Station 6: Die Jahre vergehen ...
Station oder Referenzpunkt
N 48° 45.783'
E 008° 20.317'
(Station 7: High Noon - Zwölf Uhr mittags)
Station oder Referenzpunkt
N 48° 45.650'
E 008° 20.550'
Station 8: Die philosophische Schlussfrage
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Xraajbeg avpug iretrffra!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Übersichtskarte (OpenStreetMap)
Übersichtskarte (OpenStreetMap)

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sonnentour    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 06. August 2016, 19:35 Racx141 hat den Geocache gefunden

Danke, hat meiner Tochter und mir sehr viel Spass gemacht !

Hinweis 16. Dezember 2012 wernerwersonst hat eine Bemerkung geschrieben

Station 7 befindet sich wieder (ungefähr) am urspünglichen Standort, es gilt wieder die Originalbeschreibung.

Hinweis 06. August 2012 wernerwersonst hat eine Bemerkung geschrieben

Station 7 ist inzwischen komplett verschwunden, ich habe die Lösung in der Beschreibung angegeben.

gefunden 22. Mai 2011 BB1984 hat den Geocache gefunden

unser erster Cache und gelöst :)

 

hat Spaß gemacht, danke! Anregungen kommen per Mail

 

Gruß Iris und Benny

Hinweis 15. Mai 2011 wernerwersonst hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte beachten:
Nach dem Hinweis von Ignal habe ich die Beschreibung entsprechend angepasst, Frage 7 also bitte gleich an Station 1 beantworten.

Werner, wer sonst?