Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Roßschopf

von wandersmann_OOE     Österreich > Westösterreich > Steyr-Kirchdorf

N 47° 47.653' E 014° 00.391' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:30 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 08. August 2010
 Gelistet seit: 11. August 2010
 Letzte Änderung: 19. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OCACBB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
51 Aufrufe
5 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg

Beschreibung   

Roßschopf

Schöne Bergwanderung auf den Roßschopf mit herrlicher Aussicht !
Dauer Aufstieg ca. 3 - 3,5 Stunden.




Es gibt mehrere Ausgangspunkte für den Aufstieg auf den Roßschopf.
Empfehlenswert wäre jedoch der Ausgangspunkt "Hochberghaus".
Hier besteht die Möglichkeit, gleich mehrer Caches miteinander zu verbinden:
Odin´s Call I, 
Spitzplaneck und der Cache BIKE AND HIKE (KASBERG) liegen direkt auf der Strecke.



Auch auf Opencaching.de gelistet !






Variante 1 (Ausgangspunkt Hochberghaus)

Parken kannst du in der Nähe von: N47° 50,200  E13° 59,460

Folge nun dem Weg 431 in Richtung Sepp-Huber-Hütte.
Der Weg führt die meist auf Forststraßen bzw. für geübtere Wanderer
teils auf markierten Waldpfaden bergauf.

Wenn du die Sepp-Huber-Hütte erreicht hast, folgst du hinter der Hütte dem Pfad in Richtung Kasberg.
Kurz vor dem Kasberggipfel gabelt sich der Weg,
wobei du nun dem Weg 433 in Richtung Steyrerhütte folgst.
Am Kamm entlang und etwas bergab, kommst du zur
Abzweigung bei N 47° 47,692 E 14° 00,271.
Hier folge dem Pfad bis zum Gipfel .



Variante 2 (Ausgangspunkt Brunnental / Steyrling)

Vom Forsthaus im Brunnental folge nun dem Weg 433 in Richtung Katzengraben.
Auf einem Ziehweg und später auf einer Forststraße wanderst du in Richtung Steyrerhütte.
Nach einer kleinen Stärkung folge weiter dem Weg 433 in Richtung Kasberg.
Du kommst zu einer weiteren Hütte. Dort gabelt sich der Weg, wobei du dich hier links hältst.
Nach kurzem Anstieg, achte darauf, dass du die eher unscheinbare Abzweigung
bei
N 47° 47,692 E 14° 00,271 zum Roßschopf nicht verfehlst.



GPX File Spitzplaneck-Kasberg-Roßschopf download

Wanderkarte download



Den Cache findest du mangels Versteckmöglichkeiten
direkt 1m neben dem Gipfelkreuz in einer Mulde bei:

N 47°47.653´, E 14°00.391´

Bitte verstecke den Cache wieder sorgfälltig bzw. achte bitte wieder auf eine gute Tarnung !



!!! ACHTUNG !!!
Auch wenn der Aufstieg unter die Kategorie "Wanderung" fällt, 

ist jedoch am Gipfel Vorsicht geboten !     Trittsicherheit erforderlich !
Wer bis zum Gipfelkreuz bzw. Cache aufsteigen möchte, muss absolut schwidelfrei
und mit gutem Schuhwerk (Wanderschuhe) bekleidet sein !

!!! Absturzgefahr beim Gipfelkreuz bzw. beim Cache !!!
Für etwaige Unfälle übernehme ich keine Haftung.


Viel Spaß und "Happy Hunting" wünscht wandersmann_OOE


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qverxg va rvare Zhyqr, 1z arora qrz Tvcsryxerhm

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

A_SPOILER
A_SPOILER
B_SPOILER
B_SPOILER
Gipfel
Gipfel

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Roßschopf    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 21. August 2010 npg hat den Geocache gefunden

Hmm...na gut das mit dem  Rad zusammenbauen kann noch etwas dauern [:O)].
Also mal per pedes von Grünau gestartet - kurzer Abstecher nach Rio um dann erstmal zum Ausganspunkt Hochberghaus emporzuwandern.
Zwischendurch die Werte für Odin gesammelt und denn sogleich aufs Spitzplaneck weitergereist.
Tja...da war mal längere Pause angesagt...war ja voll belegt das eck - klar bei der Aussicht. Direkt beim Cache hatte es sich eine Damengruppe gemütlich gemacht und ihre Wegration ausgebreitet.
Zum Kreuze gewandert - in die Tiefe geblickt ...nach 'ner halben Stunde entschieden bevors dunkel wird Embarassed kurz mal zum Roßschopf rüberzuschauen.
Sodenn einige weitere Höhenmeter erklommen - am belebten Kasberggipfel vorbei runter und dann wieder rauf zum Schopf. Hier wars dann herrlichste Ruhe - ab und zu blöckte mal ein Schaf ... (sollte der nicht Schafskopf heißen Wink) - gerastet,geloggt und den zähen Wiederanstieg zum Kasberg in Angriff genommen.
Von dort mal runtergeblickt zum Eck - scheint nun ruhig dort zu sein Laughing
thx npg

Bilder für diesen Logeintrag:
Am Feenteich kurz nachm ZuckerhutAm Feenteich kurz nachm Zuckerhut
Nur noch a paar MeterNur noch a paar Meter
am Schopfam Schopf
I got the Blues..I got the Blues..
Du kommst hier nicht vorbei!!Du kommst hier nicht vorbei!!