Wegpunkt-Suche: 
 
Kunststück

von hustelinchen     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Unna

N 51° 28.336' E 007° 45.511' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 22. Mai 2010
 Gelistet seit: 26. August 2010
 Letzte Änderung: 23. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OCAE3C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
311 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Kunststück



Dies ist ein Autocache, oder auch ein Schlechtwettermulti.
Einfach sitzen bleiben und den Fahranweisungen bis zur Dose folgen.

Los geht es an der Listingkoordinate. Verlasst hier den Parkplatz in östlicher Richtung. Nach ca. 250 m findet ihr das erste Kunststück auf der rechten Seite.
Die Nummerierung der einzelnen Fotos hat nichts mit der Reihenfolge zu tun, in der ihr die Kunststücke findet.
Merkt euch aber die Reihenfolge, in der ihr sie abfahrt. Das erste Kunststück, an dem ihr vorbeikommt nennt A, das zweite B usw. Und druckt euch vorher die Galerie der Kunststücke aus (s. Anlage Galerie unten). Dort könnt ihr dann die Reihenfolge A, B etc. eintragen.

Nachdem ihr an einem der Kunststücke angekommen seid, gilt immer die passende Fahranweisung. Also wenn z.B. das erste Kunststück die Nummer 4 ist (in diesem Beispiel wäre 4 = A), dann befolgt ab da die Fahranweisung 4. Und zwar immer bis zum Ende - egal, ob ihr zwischendurch ein anderes Kunststück erspäht. Jede Fahranweisung ist nur einmal auszuführen. Also falls ihr auf eurer Tour später noch einmal das gleiche Kunststück passiert, einfach ignorieren.
Die Kunststücke findet ihr mal rechts, mal links des Weges. Also Augen auf! Achtet bitte auch auf die Tempo 30-Zonen.

Viel Spaß!

Fahranweisungen
Kunststück 1:
links abbiegen (Kurvenverlauf folgen), 2. Straße links abbiegen, 3. Straße rechts abbiegen
Kunststück 2:
geradeaus bis Stopschild, rechts abbiegen, 2. Straße rechts abbiegen
Kunststück 3:
2. Straße rechts abbiegen, nächste Straße rechts abbiegen, geradeaus
Kunststück 4:

links abbiegen, geradeaus der abknickenden Vorfahrt folgen und der nächsten abknickenden Vorfahrt folgen, an 2. Ampel rechts abbiegen
Kunststück 5:

rechts abbiegen, nächste Straße rechts abbiegen, geradeaus bis nach ca. 1 km auf der rechten Seite ein hoher Turm auftaucht, danach nächste Straße links abbiegen
Kunststück 6:

geradeaus die Straße hoch bis Stopschild, rechts abbiegen, geradeaus dem Straßenverlauf folgen (aufpassen, Kunststück steht rechts)
Kunststück 7:

3. Straße links abbiegen, 1. Straße links abbiegen, 2. Ampel rechts abbiegen, nach ca. 1,2 km links abbiegen
Kunststück 8:
rechts abbiegen die Straße hoch, dem Straßenverlauf folgen
Kunststück 9:
an Ampel geradeaus, 1. Straße links abbiegen
Finale: N51° 28. (A-E) (C-E+D) (F-G-G) E007° 44. (H-G) (B+G) (I)



Bilder

Galerie-Kunststücke
Galerie-Kunststücke

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kunststück    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 19. Mai 2017, 19:27 trago6968 hat den Geocache gefunden

Heute war das Wetter durchwachsen aber tendenziell eher schlecht. Also optimale Voraussetzungen diesen Schlechtwetter Multi umzusetzen. Meine Begleitung hat hier stets den Überblick behalten. Daher landeten wir auch, nachdem die Aufgabe bewältigt war, Punktgenau am finalen Döschen.
Für die Idee einen Schlechtwetter-Multi zu produzieren und für die Location der Dose lasse ich gerne eine kleine Aufmerksamkeit zurück.
Danke dafür und viele Grüße aus Hamm.

gefunden 26. Dezember 2015, 14:32 Teufel+Hexe hat den Geocache gefunden

Nachlog GC

wir haben das schöne Weihnachtswetter genutzt und sind früh losgeflogen,
um in und um Unna ein paar Doserl zu finden und passend zum Fest natürlich zu öffnen
Meilenweit stand auf dem Programm und die Besen waren getankt
es ging auf und ab, STOP und GO, Kunstwerke bewundert und viel Spass gehabt
alles gut gefunden und am Finale trugen wir uns ins Logbuch ein !!!
danke sagen Teufel+Hexe
für den Flug und das gut gemachte Finale


   

gefunden 25. Dezember 2014, 15:55 Nick Nase hat den Geocache gefunden

25. Dezember 2014 15:48

Zwischen zwei Besuchen/Festessen mussten wir mal raus. Da das Wetter nicht so prickelnd war, kam und dieser quasi permanent überdachte Cache (der mir vor einiger Zeit schon mal als Schlechtwettercache empfohlen wurde) recht gelegen.
Also ab nach Fröndenberg.
Vor Ort zeigte sich dann (wie auch schon bei anderen): Listing genau lesen! Nach gefühlten 730km durch Fröndenberg (es waren vermutlich nicht ganz so viele) haben wir dann auch noch einmal nachgelesen - und verstanden.

Von da an lief es wie am Schnürchen. Ein Späher, ein Navigator und ein ausführendes Organ am Lenkrad haben die schöne Tour dann schnell bewältigt.
Und so konnten wir dann pünktlich vor dem nächsten Verwandtenbesuch noch das Logbuch signieren.

Wir haben dann mal einen TB dort gelassen, der uns schon lange begleitet hat.

In Summe bedanken wir und für diesen schönen (Weihnachts-)Cache und sagen

... TFTC...............
.... Nick Nase ....

gefunden 18. August 2013, 13:30 Lucky TS hat den Geocache gefunden

Sehr sehr schöner Cache, gerade bei schlechtem Wetter + sehr schönem Versteck.

Thx

gefunden 13. August 2013 4Blackbirds hat den Geocache gefunden

Eigentlich wollten wir ja heute in den Wald, aber bei dem Sauwetter hatten wir dann doch keine Lust. Da fiel mir ein, das ich irgendwo in Fröndenberg einen Auto-Cache gesehen hatte. Der bot sich bei diesem Wetter ja regelrecht an. Also Listing ausgedruckt und ab zum Parkplatz. Das erste Kunstwerk wurde auch sofort entdeckt, nur kamen wir dann nicht weiter und standen in einer Sackgasse.  Also das Handy aus der Hose geholt, das Listing nochmal geladen und dann festgestellt, dass die Kunstwerke im Listing nicht die richtige Reihenfolge haben.  Genau lesen hilft ungemein...

Nachdem dieser Fehler erkannt und behoben war, ging es dann recht flott zu den einzelnen Kunstwerken. Schon schön, was man mit diesen sonst hässlichen grauen Dingern so machen kann.

Nachdem alle Kunstwerke besucht und bestaunt waren, ging es dann zu den vermeintlichen Final-Koordinaten. Auf der Karte sah das auch super aus, in Real wären wir im Vorgarten eines Einfamilienhauses gewesen.  Also noch mal ins Auto und neu gerechnet. Gerechnet hatte ich richtig, nur beim Eingeben in Mrs. Garmin hatte ich bei Ost einen Fehler. Also nochmal neu eingegeben und dann zu den neuen Finalkoordinaten. Hier vor Ort fing mein Sohn dann wieder an, irgendwelche Sachen vorzulesen. Ich habe ihm dann gesagt, er soll aufhören zu lesen und lieber mitsuchen, die Dose müsste irgendwo an dieser Stelle sein... 

DANKE fürs zeigen der Kunstwerke und für das toll gemachte Finale, wo ich dann doch ziemlich schmunzeln musste. 

TFTC und Grüße aus Wickede (Ruhr)
4Blackbirds