Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Unbekannter Geocache
Kleiner Rundweg Finowfurt (Wherigo)

 Ein kleiner aber feiner Wherigocache in Finowfurt

von Kaohele     Deutschland > Brandenburg > Barnim

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 50.879' E 013° 41.007' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 0:40 h   Strecke: 1.4 km
 Versteckt am: 26. August 2010
 Gelistet seit: 31. August 2010
 Letzte Änderung: 19. April 2011
 Listing: https://opencaching.de/OCAEC5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
115 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

( Das ist ein Wherigo )

Ein kleiner aber feiner Rundweg in Finowfurt.

Im Jahre 1375 wurden Schöpfurth und Steinfurth im Carolinischen Landbuch erstmals erwähnt. Die Dörfer schlossen sich im Jahre 1929 zur Gemeinde Finowfurt zusammen. 1608 war das Geburtsjahr der Mühlenanlage. Während des Krieges völlig zerstört, danach wieder aufgebaut, gewann die Mühle im Laufe der Jahrhunderte immer mehr an Bedeutung.

1801 erhielten die Schöpfurther ihr erstes hölzernes Schulhaus.
Im Jahre 1603 gab Kurfürst Joachim-Friedrich den Befehl zum Bau des Kanals, der die Havel mit der Oder verbindet. Der heutige Finowkanal wurde im Rahmen der Erschließung des Oderbruches unter König Friedrich II. in den Jahren 1743 - 1746 in dreijähriger Bauzeit unter Einbeziehung der Reste des im 30-jährigen Krieges zerstörten ersten Kanals wieder errichtet. Er diente vor allem dem Holz- und Salztransport.

Die Holzflößerei war seit Bestehen des Kanals eine der wichtigsten Transportformen. Die Flöße wurden in der Regel gestakt aber auch getreidelt und bei günstigem Wind konnte ein kleineres Segel gesetzt werden. Finowfurt war ein Zentrum der Flößerei. Im Haus auf dem ehemaligen Schloßberg saß der Floßregimenter. Als der Finowkanal für den Schiffsverkehr nicht mehr ausreichte, wurde in den Jahren 1908 - 1914 der Oder-Havel-Kanal gebaut.

Am 23. November 1877 öffnete die erste Postagentur mit einem Fernsprecher. Die Fernsprechlinie ging von Schöpfurth zum Postamt Neustadt-Eberswalde.
1934 begann der Autobahnbau und 1935 die Anlage des Flugplatzes.
Heute profitiert Finowfurt durch die Berlinnähe, die Autobahnanbindung, die Lage an den Bundesstraßen 167 und 198, den Flugplatz Finow sowie die beiden Kanäle. Das harmonische Nebeneinander von Gewerbebetrieben und Wohneigentum konnte in Finowfurt durch einen abgestimmten Zuwachs an Gewerbeflächen und Wohnbauland sowie den Ausbau der Infrastruktur erreicht werden. So zeugen ein attraktives Gewerbegebiet, mehrere neu entstandene Wohnsiedlungsgebiete, schöne Eigenheime und die Gestaltung des Ortskerns von der guten Synthese zwischen Leben, Arbeiten und Natur in Finowfurt.
Auch in Finowfurt gibt es schöne Ecken. Einige zeige ich Euch im ersten Wherigo im Barnim. Ihr müsst ein paar Aufgaben erfüllen bevor Ihr Euch am Final loggen könnt. Das ist mal ein Versuch von mir, um alles aus meinem neuen Oregon heraus zu holen. Bei meniem nächsten werde ich mehr Fanthasie ins Spiel bringen. Am Ende wartet ein Micro auf Euch.
Also dann viel Spaß.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany: zntargvfpu, fgerpxra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kleiner Rundweg Finowfurt (Wherigo)    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 05. April 2011 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Caches vom Typ WherIGo sind auf opencaching nicht zugelassen, da man zum Download der Cartridge einen Account auf einer fremden Webseite benötigt. Aus diesem Grund sperre ich den Cache.

mic@ (OC-Guide)

gefunden 29. März 2011 daister hat den Geocache gefunden

Das Final war längst ausgemacht, aber es war damals total muggelüberwuchert.
Bestimmt ein halbes Jahr habe ich auf eine günstige Gelegenheit gelauert, endlich die Dose in den Händen zu halten.
Heute haben wir es mal wieder versucht, und -nachdem das Auto auf der anderen Seite endlich weggefahren war- erfolgte der Zugriff.
Danke für die tolle Idee -> daister <-  :D
(Wherigo Player + PDA "HP/Compaq iPAQ rx5720")

gefunden 12. Februar 2011 Rupa hat den Geocache gefunden

Da hab ich Mitte der Woche ein nagelneues Oregon bekommen und wie es der Zufall so will, setzt TheFrühtau zufällig für unsere Wochenendtour einen Wherigo auf die Agenda. Eigentlich hatte ich ja Vorbehalte gegenüber so einer Technologie, die nur wenige Geräte können, aber ich muß sagen: es hat großen Spaß gemacht. Die kleine Runde war schlüssig und hat uns gut gefallen und die Technik ließ uns nicht im Stich.

Das Finale dahingegen war gemein versteckt. Aber Hartnäckigkeit zählt sich aus beim Cachen und so leuchtete das Döschen (zum Glück nicht Schwarz wie auf dem Cardrige) schließlich im Schein meiner Taschenlampe auf. Kurz gerätselt, wie man dort wohl dran kommt, ein paar akrobatische Übungen, und schon hatten wir es in den Händen.

Vielen Dank für meinen ersten Wherigo!
Rupa

gefunden 05. Februar 2011 Kaina&Co hat den Geocache gefunden

Nachdem wir die Runde schon vor einiger Zeit absolviert hatten, aber das d&#xF6;selchen nicht in die H&#xE4;nde bekamen, ging es heute bei miesestem Wetter um 22.35 Uhr mit einem Griff.<br/>Schade dass dabei nur ein Mikro wartet, bei den guten Versteckm&#xF6;glichkeiten w&#xE4;re auch eine richtige Dose m&#xF6;glich gewesen.<br/><br/>DFDC,<br/><br/>Kaina09.

gefunden 27. September 2010 h1ghtower hat den Geocache gefunden

Dies war mein erster Wherigo, den ich heute gemeinsam mit coccinella88 erfolgreich absolvieren konnte. Es hat Spaß gemacht die einzelnen Stationen zu besuchen und es hat vor Allem Lust auf mehr gemacht. Mit meinem Android-Handy lief die Cartridge ohne Probleme. Vielen Dank!