Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
"Von-Ruhr-zur-Ruhr" Viadukt und Hof Umfermann

 Interessante, schöne Stellen auf dem Von-Ruhr-zur-Ruhr Radweg

von H_Milch     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Ennepe-Ruhr-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 22.811' E 007° 11.652' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 04. September 2010
 Gelistet seit: 05. September 2010
 Letzte Änderung: 08. März 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCAF1A

1 gefunden
1 nicht gefunden
3 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
227 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Der Von-Ruhr-zur-Ruhr-Radweg ist ein Radrundweg in Nordrhein-Westfalen. Er befindet sich in den Städten Hattingen, Sprockhövel, Gevelsberg, Wetter und Witten. Er ist etwa 55 km lang und beschildert. Der Radweg verläuft zum großen Teil auf ehemaligen Bahntrassen. Ein rund 10 Km langes Teilstück zwischen Silschede und Wengern ist noch nicht ausgebaut. Der höchste Punkt befindet sich bei Schee (250 m üNN), der tiefste an der Ruhr bei Hattingen (70 m üNN).

Hier steht in westlicher Richtung direkt neben dem größten Viadukt dieser ehemaligen Bahnstrecke, ein altes Bauerngehöft, der Hof Am Umfer oder Umfermann.
 

 
Der Bauernhof Umfermann ist einer der ältesten Höfe in der Umgebung des Bredenscheider Landes. Vor über 500 Jahren wurde im Schatzbuch der Grafschaft Mark von 1486 in Bredenscheid der Hof Ungefeuer (Umfermann) mit einem Gulden Steuer veranschlagt, das entsprach einem Wert des Hofes von 25 Gulden. Der Hof Ungefuer war ein Behandigungsgut der Stadt Hattingen. Das bedeutet, der Hof war ein Erbpachtgut, weclhes von der Stadt in Erbpacht vergeben wurde.
So mußte folgende Erbpacht in der Mitte des 16ten Jahrundert an die Stadt abgeliefert werden. Jährlich am St. Martins-Tag waren zwei Pachtgulden, drei gute Schuldhühner und jährlich zwei Tage Dienst mit Pferd und Wagen fällig. Auch Mitglieder der Familie Umfermann betrieben im Nebenerwerb als Nagelschmiede Kleineisengewerbe auf dem Hof wie man auch heute noch an den Gebäuden erkennen kann.
Durch Heirat kam der Hof vor fast 100 Jahren an die Familie Sticht, als am 6.2.1913 Louis Sticht die Hoferbin Paula Umfermann heiratete.
Heute ist der Hof an der Bredenscheider Straße 120 Eigentum der Familie Sticht, die bestrebt ist, diesen uralten Familiensitz mit viel Fleiß und neuen Ideen auch im neuen Jahrtausend erfolgreich weiterzubetreiben. Bitte Vorsichtig mit dem Versteck umgehen!
Um den langfristigen Bestand des caches nicht unnötig zu gefährden achtet bitte besonders auf die oft hier anzutreffenden muggels und geht sehr vorsichtig mit dem cache um!
Basierend auf einer Idee von Kleckerkeki, hier umgesetzt von h_milch

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Zna zhff abpu avpug rvazny nofgrvtra...

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Isenberg - Schulenberg - Bredenscheid - Beul (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für "Von-Ruhr-zur-Ruhr" Viadukt und Hof Umfermann    gefunden 1x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

Hinweis 08. März 2013 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

Hinweis 08. Februar 2013 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dem vorliegenden Log zufolge ist der Cache weg. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (08.03.2013) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder geändert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

nicht gefunden 05. September 2012 Sennencacher hat den Geocache nicht gefunden

Hier haben wir nix gefunden.

 

Nach dem letzten Log ja eigentlich auch klar ... da war der Owner wohl nicht dran ?!?

 

Viele Grüße

 

Die Sennencacher

gefunden 25. April 2011 Rupa hat den Geocache gefunden

Der Weg zum Cache ist wunderschön, die Gegend hier hat ja wirklich einiges zu bieten. Vor Ort habe ich mich dann sehr, sehr lange aufgehalten. Erst hab ich an allen möglichen und unmöglichen Stellen gesucht, hab schon in der Fichte nach künstlichen Tannenzapfen Ausschau gehalten und dergleichen mehr. Schließlich hab ich nochmal ganz genau und mit Hilfsmittel (Lampe!) am offensichtlichsten Platz überhaupt geguckt, und siehe, dort war er. Abgestürzt. In 1,20m Tiefe (ich hab's nachgemessen ;-)).

Mit meinem Metallmaßband hab ich versucht, den Kleinen zu bergen. Zweimal konnte ich ihn damit ein Stück anheben, aber nach kurzer Wegstrecke ist er wieder abgestürzt. Nachdem ich schon längst aufgegeben hatte fand ich auf dem Rückweg im Wald etwas, das mir in Verbindung mit dem Maßband weiter zu helfen versprach.

Also zurück. Und tatsächlich, mit der Erweiterung meines Tools konnte ich den Behälter im dritten Anlauf bergen. Nun erwartete mich die größte Überraschung: das Logbuch enthielt schon vier Einträge von insgesamt drei Tagen aus dem September 2010, ich war also beileibe nicht der erste.

Dann das nächste Problem: was mache ich jetzt mit dem Cache? Er hatte keinerlei Vorrichtung zum Befestigen irgendwo dran, es gab in der unmittelbaren Nähe kein geeignetes Versteck dafür. Erst dachte ich, ich nehme ihn mit und kontaktiere den Owner. Aber da ich vorerst nur zu Besuch in der Gegend bin habe ich mich dann letztendlich dazu entschlossen, den Behälter wieder genau so zu plazieren, wie ich ihn vorgefunden habe. Soll der Owner doch selbst nochmal ran.  :P

Vielen Dank trotzdem für's Zeigen dieser wundervollen Gegend, auch wenn das Cache-Heben diesmal ziemlich nervig war. ;-)

Rupa

Hinweis 16. November 2010 H_Milch hat eine Bemerkung geschrieben

Cachekontrolle:

Er scheint noch da zu sein...
Aber im Moment nur mit Werkzeug zu bergen Surprised

Versuche die Tage den Zustand zu verbessern... 

 

Bis dahin Schwierigkeit erhöht auf 3,5