Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Nächtliche Ruhestörung (Nachtcache)

von Ralwi     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Coesfeld

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 54.806' E 007° 08.287' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 18. September 2010
 Gelistet seit: 25. September 2010
 Letzte Änderung: 09. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCB14B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
5 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
409 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   




Hauptwachtmeister Gerber saß alleine in der Wachstube des Polizeirevieres Coesfeld.
Er hatte es sich bequem gemacht und die Füße ganz unvorschriftsmäßig auf seinen Schreibtisch ausgebreitet.
In seinen Händen hielt er die neusten Berichte über die seltsamen Begebenheiten im Fall der Nächtlichen Ruhestörung.
Er stellte sich vor, wie herrlich ein Polizistendasein wäre, gäbe es da nicht diese Gauner, die einem das Leben schwer machten.
Beinahe wäre er schon in ein verbotenes Nickerchen gefallen, als es klopfte und die Tür sich plötzlich öffnete.
Er blickte in das Gesicht von Oberkommissar Rossmann, der aufgeregt mit den Händen herumfuchtelte.
Was ist los, fragte Gerber.
Es kam gerade herein das es drei vermisste im Fall der Nächtlichen Ruhestörung gibt,sagte Oberkommissar Rossmann.
Der Fall wird immer mysteriöser, zu den Nächtlichen Schreien, seltsamen Geräuschen, leuchtenden Zeichen und verschwundenen Tieren aus dem Waldgebiet, jetzt das!!
Wir dürfen keine Panik aufkommen lassen Gerber, sagte Oberkommissar Rossmann. Halten sie es noch vorläufig geheim.
Heute Nacht werden sie ihre besten Leute auf den Fall ansetzen und vor Ort recherchieren.



Nun,da ihr die besten Leute von Hauptwachtmeister Gerber seit habt ihr die Aufgabe der Sache auf den Grund zu gehen!!



Folgendes bitte unbedingt mitnehmen:
Dienstfahrzeug - Cachemobil oder ähnliches (Streifenwagen)
Dienstwaffe - Gute Taschenlampe
Übersetzer - UV Taschenlampe
Dienstschuhe - Festes Schuhwerk
Ortsplan - GPS Gerät
Wegweiser - Laserpointer
Beweissicherung - Digicam oder Fotohandy (Wichtig!)
Fallakte - Dieses Listing für Notizen,Hilfe und Lösung
Sonstiges - Magnet



Dann bis heute Abend Leute,ich zähle auf euch das ihr den Fall mit mir löst.


Wir Treffen uns an folgender Koordinate: N 51.54.806 - E 007.08.287
Hier könnt ihr auch eueren Streifenwagen abstellen!
Eine Nachricht habe ich euch hier auch hinterlassen!
Wenn ihr die Nachricht gelesen habt, ist hinter euch der erste Reflektor!!
Geht nicht in die falsche Richtung,der erste Reflektor ist 5m entfernt!!!


1 x Rot - Wegmarkirungen
2 x Rot - Sektorstationen
2 x Weiß - Richtungswechsel
Bei den Sektorstationen müßt ihr im Umkreis von 4m suchen
An jedem Sektor ist im Umkeis von 10m eine Hilfe angebracht, falls es Technische oder sonstige Probleme gibt!!!!!


Hinweis :

Ihr braucht auf keinen Fall auf Bäume klettern oder sonstiges,alle Sektoren sind am Boden oder in Reichweite!!!!!
Folgt genau den Anweisungen in den einzelnen Sektoren und wenn etwas unklar ist seht bei der Hilfe nach oder sucht die Hilfe in 10m Umkreis!!!!


Der Cache ist ca.3 km lang und besteht aus 6 Stationen plus dem Finale.
Viel Spaß beim Cache und kommt zurück damit Hauptwachtmeister Gerber euch nicht suchen muss!!










Counter/Zähler

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Frxgbe 1 - Notrfätg
Frxgbe 2 - Qn jne qre Fcrpug fpuba qena
Frxgbe 3 - Ynfg qra Xbcs avpug uäatra - Zntarg nhs Znexvrehat yrtra haq qnaa! - "Qrva Sbgbunaql fvrug zrue jvr qh"
Frxgbe 4 - Rvar Unaq ibyy +1 = ?
Frxgbe 5 - pn.3z ibz Jrt uvagre Onhz nz Obqra
Frxgbe 6 - Hagra nz Onhz
Svanyr - Ynfrecbvgre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nächtliche Ruhestörung (Nachtcache)    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 5x Wartung 1x

OC-Team archiviert 09. Juni 2013, 02:50 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

Hinweis 10. November 2011 Ralwi hat eine Bemerkung geschrieben

Winterpause

Gruß RalWi

gefunden 23. Oktober 2011 Mystic72 hat den Geocache gefunden

Münster den 23.10.2011
23:48


[u][b]Einsatzbericht[/b][/u]

1. [b]Einsatzübernahme[/b]

Am 23.10.2011 erhielten die eingesetzten Beamten Mystic72 [red](KTU PP MS)[/red] und POK’in Streifi13 [red](PW LH)[/red] den Auftrag von der Cachezentrale :smile: die Polizeiwache Coesfeld in einer Vermisstensache zu unterstützen.

2. [b]Erkenntnislage[/b]

Drei Personen waren als vermisst gemeldet worden.
Weiterhin waren im Einsatzraum laute Schreie zu vernehmen.
Starker Aufflackender Lichtschein war aus dem nächtlichen Wald gemeldet worden.

3. [b]Auftragslage[/b]

Rückführung der vermissten Personen sowie das Aufspüren der Geräusche und der Ursache des nächtlichen Lichtscheins im Einsatzraum.

4. [b]Eintreffsituation[/b]

Bei Eintreffen an der Kräftesammelstelle am 23.10.2011 gegen 19:30 Uhr wurden wir von PHM Gerber nicht erwartet. Um die Einsatzreaktionszeit möglichst gering zu halten, hatte PHM Gerber eine Nachricht hinterlassen, so dass die eingesetzten Beamten diesem Hinweis unverzüglich nachgingen.

5. [b]Ermittlungen[/b]

PHM Gerber hatte seinen zurückgelegten Weg gut markiert. So konnten wir ihm immer dicht auf den Fersen bleiben. An einigen Beweisstücken war er uns doch etwas sehr weit vorausgeeilt, so dass wir Rücksprache mit der Einsatzleitstelle RadBalu aufnehmen mussten. Die Leitstelle half uns dann beim Auffinden der entscheidenden Beweisstücke. An Station 6 wollten wir eine erlassmässig Mordkommission wegen Auffinden von Leichenteilen ausrufen. Dies war jedoch aus personaltechnischen Gründen nicht möglich, da weitere Einsatzkräfte nicht zur Verfügung standen. Nach ca. zwei Stunden konnten wir dann das Rätsel endgültig lösen. Es stellte sich heraus, dass PHM Gerber uns an der Nase herumgeführt hatte und dass das Auslösen einer MK überflüssig war. Alle Vermissten konnten wohlbehalten aufgefunden werden, Das Rätsel um die nächtliche Ruhestörung war gelöst.

6. [b]getroffene Maßnahmen[/b]

- Auffinden und Auswertung von beweiswichtigen Gegenständen
- Spurensicherung
- Auswerten des angefertigten Bildmaterials
- Fertigung eines Einsatzberichts durch POK’in Streifi13 (PW LH)
- Eintrag in den Streifenbeleg (Logbuch)

7. [b]Sonstiges[/b]

Ein ganz großes Lob an den Owner dieses hervorragenden Nachtcaches. Ich bin sonst eher der Typ Kurzlogger, aber da ich ja nur einen Favoritenpunkt vergeben kann, war es an dieser Stelle einen ausführlichen Einsatzbericht wert, der von POK’in Streifi13 (PW LH) übernommen wurde.
Vielen, vielen Dank für diesen tollen Cache. Das war Abenteuerfeeling.

TFTC

[b]Mystic72 [red](KTU PP MS )[/red][/b]
:smile:

gefunden 25. September 2011 fade2blade hat den Geocache gefunden

Schon ein wenig länger auf diesen ein Äuglein geworfen und heute war es endlich soweit. Bei bestem Herbstwetter ging es sehr spontan mit d__c und Skydancer01 zum Startpunkt. Wie es aussah, waren schon ein paar Ruhestörer unterwegs.
Zügig ging es bis Station 1 und es sah bisher alles sehr gut aus. An der vermeindlichen Station 2 haben wir doch etwas länger gesucht, bis sich herausstellte, das wir alle ein wenig weiß/gelb blind waren. Den Suchspuren nach, waren wir aber hier nicht die ersten mit dieser Schwäche.
Alles in allem ging es dann doch noch recht gut bis zum Final weiter. Mal ein wenig mehr, mal ein wenig weniger suchen müssen. Das einzige defizit bei unserer Runde war, das wir eine Station nicht gefunden bzw überlaufen haben. So ist es halt wenn man unterwegs zwischen den Stationen mehr mit dem Team als den Stationen selbst beschäftigt ist.

Diese Runde ist uneingeschränkt weiter zu empfehlen. Klasse und abwechselungsreiche Technik-Stationen. Auch das Final konnte sich sehen lassen, ohne es in Funktion gesehen zu haben. Wir konnten es uns aber gut vorstellen.

fade2blade

# 1578. @ 00:52 #

TRADE: nichts / IN: FAV

gefunden 18. September 2011 Bass-T-84 hat den Geocache gefunden

Mein erster Cache. Hat Spaß gemacht, danke!