Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Der Schanzenberg

von Team Tarafen     Deutschland > Hessen > Waldeck-Frankenberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 15.496' E 008° 53.089' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 05. September 2010
 Gelistet seit: 26. September 2010
 Letzte Änderung: 14. April 2016
 Listing: https://opencaching.de/OCB162
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
215 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich

Beschreibung   

Der Schanzenberg Der Schanzenberg  ist ein Pingenrelikt des Kupferschieferbergbaus aus längst vergessener Zeit.

Wie auch Die Marbeck liegt der Schanzenberg direkt am GeoPfad Korbach.
Der GeoPfad Korbach ist ein erster Teilabschnittes des überregionalen Themenweges "Zechsteinpfad" zwischen Korbach und Frankenberg.

Am Schanzenberg  wachsen heute seltene Pflanzen wie z.B. Deutscher Enzian und eine seltene Orchideenart, das Dreizähniges Knabenkraut.
Weitere Info´s entnehmt der Tafel

Zum loggen muss das NSG nicht betreten werden
Bitte auf Muggles von der Hundeschule achten und wieder alles gut tarnen....Danke


Zur Geschichte des Schanzenberges:
Im Gegensatz zum Goldabbau am Eisenberg, der nur durch hohe Subventionen aufrechterhalten werden konnte,
war die Kupfergewinnung mit den Nebenprodukten Blei und Silber aus dem Kupferschiefer der Zechsteinzeit
wesentlich bedeutsamer und gewinnbringender.
Der Kupferbergbau begann bei Nordenbeck und Nieder-Ense urkundlich gesichert um 1500 n. Chr.
Schon 1595 bestand bei Nieder-Ense eine Schmelzhütte, intensiver Betrieb begann in diesen Revieren jedoch erst in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts.
1767 wurden die Betriebe von Nieder-Ense schon wieder aufgegeben, 1812 auch die übrigen Abbaue endgültig eingestellt.
Weitaus erfolgreicher war der Kupferbergbau dagegen in den Revieren von Dorfitter-Thalitter.
Erste Abbaue waren wahrscheinlich schon zu Zeiten der Römer in Betrieb, gerieten anschließend jedoch wieder in Vergessenheit.
Erst 1709 wurde die Kupfergewinnung wieder aufgenommen und gelangte zu einer raschen Blüte.
Bis 1734 gewann man 22.664 Zentner reines Kupfer, für den Zeitraum von 1714 bis 1771 werden 45.394 Zentner Kupferausbeute genannt.
1712 wurde die erste Schmelzhütte in Thalitter errichtet. Nach 1780 ließen die wirtschaftlichen Erträge, v.a.
bedingt durch die Einfuhr von billigerem ausländischen Kupfer, allmählich nach, und 1868 wurde der Betrieb endgültig eingestellt

Zeugnisse des ehemaligen Kupferschieferbergbaues sind noch heute in der Landschaft anzutreffen.
Schachtpingen und alte Stollenmundlöcher finden sich am Eisenberger Abbruch im Waldgebiet westlich und südwestlich von Ober-Ense,
am Osthang des Schanzenberges bei Korbach sind ebenfalls mehrere Pingenhalden erhalten.
Von den einst zahlreichen Abraumhalden des Itterschen Revieres sind leider nur noch sehr wenige beidseitig der Kreisstraße 52 zwischen Immighausen und Thalitter vorhanden,
die meisten sind in jüngerer Zeit der Schottergewinnung zum Opfer gefallen.
Quelle: www.geo-present.de

Frisch Auf...Team Tarafen

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Schanzenberg bei Korbach (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Magerrasen bei Korbach und Dorfitter (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Schanzenberg    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 14. April 2016 Team Tarafen hat den Geocache archiviert

gefunden 23. Juni 2012 Kleiner Donner hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Yakari schnell gefunden Lachend

Danke für den Cache

Viele Grüße von Kleiner Donner aus Bielefeld

gefunden 23. Juni 2012 Yakari hat den Geocache gefunden

Dieser Kleine war schnell gefunden Lachend

Danke für den Cache

Viele Grüße von Yakari aus Bielefeld

gefunden 08. Mai 2012 hollehonig hat den Geocache gefunden

Heute auf unser Korbach Cache Runde, auch hier vorbei gekommen.
Tolle Gegend, sogar Rehe konnten wir hier beobachten.
TFTC Hollehonig

gefunden 04. März 2012 StarPicard hat den Geocache gefunden

Erster Cache überhaupt und gleich ein Erfolgserlebnis.

Logbuch und Cache soweit in Ordnung.

Hat Spaß gemacht, so kanns weitergehen