Wegpunkt-Suche: 
 
Drive-In-Geocache
Tod im Bunker

von Chris Race     Deutschland > Saarland > St. Wendel

N 49° 37.058' E 007° 04.087' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 17. Oktober 2010
 Gelistet seit: 17. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 31. Juli 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCB450

12 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
6 Beobachter
0 Ignorierer
1729 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Gedenk-Kreuz


Am 19. Oktober 1976 wird der damals 32-jährige Millionärssohn und Erbe einer großen saarländischen Brauerei, Gernot Egolf, in Homburg entführt.

Die Entführer, zwei Bekannte Egolfs im Alter von 21 bzw. 22 Jahren, fordern von den Eltern 2 Millionen Mark Lösegeld, zu dessen Übergabe es aber aus verschiedenen Gründen niemals kommt. Während der Verhandlungen mit den Eltern bzw. der Polizei halten die beiden Täter ihre Geisel in einer alten Bunkerruine zwischen Eisen und Achtelsbach, nur wenige Meter von der Straße entfernt, an einer Kuhkette gefangen.

Im Laufe des Erpressungsversuches kümmern sich die Entführer immer seltener um ihr Opfer, am 8. Dezember 1976, 36 Tage nach der Entführung, findet die Polizei schließlich die Leiche Egolfs, immer noch angekettet, in dem teilweise überfluteten Westwallbunker. Er war am Ende seines Martyriums jämmerlich verhungert bzw. erfroren.

Am gleichen Tag gelingt der Polizei die Festnahme der beiden Täter, nachdem eine Freundin einer der Entführer die entscheidenden Hinweise gegeben hatte.

________________________________________


Noch bevor es zum Prozess kommt, begeht einer der Entführer Selbstmord, in dem er sich in der Saarbrücker Justizvollzugsanstalt "Lerchesflur" in den Tod stürzt.

Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Saarbrücken verurteilt schließlich den noch verbliebenen Täter zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe ohne Aussicht auf Begnadigung.


________________________________________


Im Nachgang wurde das Vorgehen der Polizei und der Staatsanwaltschaft bei den Ermittlungen heftig kritisiert und zahlreiche Ermittlungspannen wurden öffentlich.

In den Spiegel-Ausgaben 5/77, 15/77 und 52/77 sind weitere Details zu dem Verbrechen und den Vorwürfen gegenüber den Ermittlungsbehörden nachzulesen.

Am Ort des Verbrechens, unmittelbar neben dem mittlerweile fast völlig übererdetem Bunker, wurde zum Gedenken an Gernot Egolf ein Kreuz mit folgender Inschrift errichtet:

Gernot Egolf
19. Okt. bis 8. Dez. 1976

Damit niemand die Wiese des Bauern zertrampeln oder das dort befindliche Naturschutzgebiet "Wiesen nördlich Eisen" abseits der Wege betreten muss, liegt die Dose nicht in direkter Nähe des Kreuzes, sondern ca. 150 Meter weiter an einem Feldwirtschaftsweg. Der Cache wird zwar dadurch zu einem Drive-In, was aber niemanden davon abhalten sollte, sich dem dort Geschehenen einmal wirklich bewusst zu werden!

Bitte tarnt die Dose wieder ordentlich, ansonsten springt sie garantiert dem nächsten Spaziergänger ins Auge!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Zntargvfpu, hagre qre Xnccr (ovggr, ovggr jvrqre fb irefgrpxra, qnff zna nhpu zvg Jhefgsvatrea resbytervpu frva xnaa)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet (Info), Naturpark Saar-Hunsrück SL (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tod im Bunker    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 09. März 2014 -=RoPe=- hat den Geocache gefunden

Auf der heutigen Wanderung an der  Stelle vorbeigekommen. Auf Anhieb an der richtigen Stelle gesucht und so stand dem Eintrag ins Logbuch nichts mehr im Wege. Vielen Dank fürs Verstecken und für die Hintergrundinfos.

gefunden 09. August 2013, 17:15 dockers63 hat den Geocache gefunden

Neues Logbuch, Neues Versteck, Neues Glück.

Wir wollten ihn schon an Vatertag heben, wurden aber vom Gewitter überrascht...

Heute hat es blitzartig geklappt.

Danke fürs Verstecken!

  Neue Koordinaten:  N 49° 37.058' E 007° 04.087', verlegt um 14 Meter

Hinweis 30. Juli 2013 Chris Race hat eine Bemerkung geschrieben

Tja, so kann's gehen, wenn man den Humpler'schen Hinweisen nur phlegmatisch nachgeht (und nur die Mail liest, nicht aber den Logeintrag mit den Bildern) Verlegen. Was heißt denn schon "kranker Baum"? Kommt da nicht irgendwo in der Nähe der neue, tolle Nationalpark hin? Da kann ein Baum ja nicht soooo krank sein ...

Bei der heutigen Besichtigung stellte ich fest: Der Baum ist NICHT krank! Er ist einfach gar nicht mehr da Überrascht.

Ersatz war aber schnell gefunden und ein fast unbenutzter Mikro lag auch noch unterm Beifahrersitz rum - also dann: Neues Spiel, neue Koordinaten (ein paar Meter nur), neues Versteck!

Chris Race

Bilder für diesen Logeintrag:
Baum wegBaum weg

Hinweis 20. Juni 2013 Humpler hat eine Bemerkung geschrieben

Hier sollte der Owner mal einen Blick drauf werfen!

Irgendwie scheint mir der Baum krank zu sein! Ich bin aber kein Experte! Irgendwie sieht er aber ziemlich mitgenommen aus. Wenn der im Wald stehen würde, könnte man wohl sogar von Waldsterben sprechen!!!

Grüße aus Schwollen

Humpler

Bilder für diesen Logeintrag:
kranker Baum 1kranker Baum 1
kranker Baum 2kranker Baum 2

gefunden 14. April 2012 matzmelli hat den Geocache gefunden

Gesucht, gefunden und geloggt. mamedelu