Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Cosmische Energien

von Pumuckel&Kuno     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 12.000' E 012° 41.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:55 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 29. September 2010
 Gelistet seit: 09. November 2010
 Listing: https://opencaching.de/OCB68B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
89 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Es soll ja gar nicht mehr so lange dauern, bis Menschen auf dem bis zu 400 Mio. km entfernten Mars angesiedelt werden. So unvorstellbar weit weg von zuhause wird die "virtuelle Nabelschnur" zum Mutterplaneten ständig im Mittelpunkt aller Gedanken stehen

recent replay to pioneer 10 

Erst dann werden wir nachvollziehen können, wie es den
Außerirdischen heute schon geht; so eine Anlage zum Empfangen kosmischer Energieströme aus anderen Welten fand ich letztens bei einem Spaziergang am Stadtrand. Die oben online angezeigten Titelkoordinaten weisen mitten in ein privates Wildgehege. Zur dortigen Anlage darf man auf keinem Fall hingehen, das würde automatisch einen Alarm auslösen. Das Typenschild hab ich Euch mal abfotografiert, darauf steht unter anderem wie man zu Stage1 und
zum dazugehörigen Geocache kommt:
text zoom in

Wenige Meter nördlich sowie südlich von Stage 1 sind einige Parkmöglichkeiten, bitte nicht die Anwohner beunruhigen. Ideal wäre, Kinder als Tarnung mitzunehmen. Wer in Astronomie bissel aufgepaßt hat, braucht an Stage1 kein mobiles Internet. Das gehört alles zum Allgemeinwissen, find ich.

Nach dem Datensammeln geht´s von da wenige hundert Meter zu Fuß weiter; nicht querfeldein, aber in fast wegloses Gelände. Man kann das Final nur über die beschriebene Route erreichen, eine manchmal sumpfige Stelle kann man rechts umgehen.

Ich bitte um Verständnis, daß ich Logs mit allzu verräterischen Fotos löschen muß, denn vor Ort ist das Finalversteck ja ziemlich eindeutig und das Rätsel wäre dann umsonst gemacht.

Cachegröße D210 x H240 mm, bitte sorgfältig wieder verschließen, wer es nicht hinkriegt, bitte unbedingt ´ne kurze Mitteilung an mich, ist kein Problem.

PS.: alte Kuno-Regel:

Folgt im eigenen Interesse bitte dem empfohlenen Weg, denn es könnte noch schlimmer kommen

... und es kam schlimmer Cool

Nachtrag:
Um zukünftig Unklarheiten (wegen einer Ungenauigkeit meinerseits) zu vermeiden:
Beim Nordwert der Finalformel heißen die Nachkommastellen [C+D] E 9

Wegpunkte:

St.1... .483/ ... .433 

Fin. ... .679/ ... .777 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Xrvar Vqrr mhe Yöfhat ? Ynff qbpu rvasnpu zny qvr xyrvara Nyvraf
ena, qvr orahgmra bsg fb rva Nyyrejrygfznycebtenzz ...
ivryyrvpug xöaara qvr qnzvg süe rgjnf zrue Genafcneram fbetra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

recent replay to pioneer10
recent replay to pioneer10
text zoom in
text zoom in

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Cosmische Energien    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 07. September 2016 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei den 'Cosmichen Energien'

Diesen heimatlichen Cache habe ich gleich zu Anfangszeiten meiner Cacherlaufbahn probiert. Der Start gelang, denn ich kenne mich vor Ort ganz gut aus. Mangels Erfahrungen kam ich aber nicht bis zum Final. Deswegen lag der Cache eine ganze Weile in der Schublade.

Der gestrige Fund der Kuno-Letterbox 'Drucksache Tauchnitz' beflügelten mich und so ergab ich mich der cosmischen Anziehungskraft dieses Caches. Eine Unruhe packte mich und die cosmische Energie lies mich kaum schlafen. Raus mit dem Cache aus der Schublade und los ging es am Vormittag. Alf musste mir keinen Fingerzeig zur Lösung geben und auch die Starwars-Krieger behelligten mich bei der Suche nicht. Mit etwas Erfahrung war das Rätsel dann gelöst und ich fand die Final-Dose. Erfolgreich habe ich mich im Logbuch verewigt und die cosmische Energie lies nach. Ich fand wieder Ruhe und Freude über den Fund stellte sich ein.

Vielen Dank an Kuno für diesen Cache mit Übertragung cosmischer Energien.

gefunden 22. Februar 2016, 13:08 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Cosmische Energie zog mich heute nach Großbardau oder war es nur der Sturm, der mich vorübertrieb.Na egal...auf jeden Fall wartete hier ein Döslein von Obi Wan Kuno auf mich.
Da meine extraterrestrischen Fremdsprachenkenntnisse etwas zu wünschen übrig lassen,befragte ich zu diesem Rätsel meine alten Kumpels Alf und E.T..Während Alf meinen Stubentiger verspeiste und kein Wort rausbrachte,wollte E.T. unbedingt nach Hause telefonieren. Na gut,dachte ich und gab ihm mein Handy und schon zeigte er mit seinem Finger auf eine Stelle auf dem Bildschirm, die mir recht logisch erschien. Na dann rein in den Millennium Falken und ab durchs nächste Wurmloch. In X+Fix stand ich am Ziel und konnte gleich in der Nähe eine Droidenarmee beobachten.Zum Glück guckten die nur nach oben und beachteten mich gar nicht.Lediglich ein paar Wollklone liefen herum und vernichteten das frische Grün.Ergo konnte ich mich in aller Ruhe hier ins Logbuch eintragen.Hier ist alles tippitoppi.

TFTC und einen intergalaktischen Gruß an den Owner ;-)

Valar.Morghulis
22. Februar 2016 # 44

gefunden 29. April 2015 Pumuckel* hat den Geocache gefunden

Hier waren vielleicht viele kosmische Energien. Wir wurden von vielen sechsbeinigen Ausserirdischen empfangen. Da war richtiges kosmisches Leben. Wunderschpne Idee und schöner Platz. Dankeschön. LächelndLächelndLächelnd

gefunden 10. April 2014 Max Muldental hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war schnell gelöst, und mit halb gelösten Koordinaten gings zum Outdoor-Teil.
Da angekommen schnell noch die restlichen unbekannten eingesammelt und weiter gings zum Finale.

Danke für das kleine Rätsel und das legen der Dose, der Max

gefunden 28. Dezember 2012 TeamMartsch hat den Geocache gefunden

Schon lange war eine Tour durch Grimmas Süden einschließlich Großbardau geplant, um noch ein paar Smilies auf der Karte zu verteilen. Die freie Zeit nach Weihnachten bot sich bestens dafür an - nicht zuletzt konnten wir auch Dank des Fahrrads noch etwas für unsere vernachlässigte Fitness tun...
Dieser war dann der zweite Mystery-Cache des Tages, dessen Lösung ebenfalls schon ewig abgeheftet war. Dank des Hints war schon ungefähr klar, wie man an die Infos kommt, doch scheiterte es an der technischen Umsetzung. Mit Hilfe des geliebten DORW SM wars aber dann doch kein Problem. Bemerkenswert ist hier noch: es war nicht der letzte Final-Behälter mit dem wir an diesem Tag noch Probleme hatten...
Diese Empfänger auch einmal aus der Nähe zu betrachten, war sehr interessant.

Danke fürs zeigen und ein gesundes, glückliches und cachereiches Jahr an den Owner+Familie!

Danke sagt,
das TeamMartsch.