Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Ring Ring

von 3m1tmag     Deutschland > Hessen > Main-Kinzig-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 12.000' E 009° 01.300' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Versteckt am: 21. Februar 2011
 Gelistet seit: 21. Februar 2011
 Letzte Änderung: 20. Juni 2016
 Listing: https://opencaching.de/OCBDE4

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
95 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Die angegebenen Koordinaten haben nichts mit einem Versteck zu tun, dort liegt kein Behälter. Um zu dem Versteck zu gelangen muss erst das nachstehende Rätsel gelöst werden.

Bitte bis kurz vor dem Versteck auf den vorhandenen Wegen bleiben, es nicht notwendig und auch nicht erwünscht Querfeldein zu laufen.

Nehmt bitte Rücksicht auf die Natur und nutzt ggf. Hint oder Spolierbilder.

Bitte geht den Cache  nicht in der Dämmerung oder nachts an, hier wird aktiv gejagt!

Es ist innerhalb des Naturschutzgebietes nicht erlaubt die Wege zu verlassen. Dies ist zum Auffinden des Caches zu keiner Zeit notwendig, da sich dieser in unmittelbarer Nähe zum Wegesrand befindet.

 

Welcher Italiener erfand in den Jahren 1864 bis 1865 einen Apparat der in der Lage war die menschliche Stimme über die Entfernung von einem halben Kilometer zu übertragen?
Bildet aus seinem Namen die Summe aller Zahlen seiner Buchstabenwerte (A=1, B=2, C=3…) und zieht 10 ab für A.

Um an den Cache zu gelangen benötigt Ihr einen normalen Schlitzschraubendreher!

Welchem Bäckersohn hier aus der Region gelang es als ersten Menschen eine funktionierende elektrische Fernsprechverbindung aufzubauen?
Bildet aus seinem Namen die Summe aller Zahlen seiner Buchstabenwerte (A=1, B=2, C=3…) und addiert 458 hinzu für B.

Um an den Cache zu gelangen benötigt Ihr einen normalen Schlitzschraubendreher!


Das Final befindet sich bei N50°11.A und E09°01.B

Geochecker (visit link)

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ring Ring    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 20. Juni 2016 3m1tmag hat den Geocache archiviert

Leider wurde die Dose gemuggelt.

gefunden Empfohlen 14. Januar 2016 Fritzezippel hat den Geocache gefunden

Heute mit Einhard auf unserer wöchentlichen Donnerstags-Cachertour unterwegs. Diesmal in Langenselbold. Das Rätsel war schnell und gut zu lösen und auch der Cache war schon von Weitem zu sehen. Die passende ECA hatten wir mitgebracht, aber diese hier ungestört anwenden zu können, ist ganz schön schwierig. Dauernd waren hier Hundemuggel unterwegs. Nachdem das Logbuch dann doch irgendwann mit unseren Stempeln signiert wurde, lacht mit diesem Online-Log ein weiterer :-) auf meiner Geocaching-Karte. Vielen Dank für den schönen Cache.

....../ )
.....' /
---' (______
.TFTC . ((__)
..... _ ((___)
....... -'((__)
--.___((_)

gefunden 20. März 2015, 14:30 mity hat den Geocache gefunden

Beim ersten Blick auf das Rätsel dachte ich ja, dass das für mich ein leichtes Spiel wird. Wozu hat man sowas schließlich mal studiert. (Okay, ist schon ein paar Jahre her...) Aber ich hatte nicht damit gerechnet, wie viel Nerven die Lösung mir abfördern würde. Denn eigentlich schien diese ja klar.
Nur das Feintuning erwies sich als echte Geduldsprobe. Denn da gab es so einigen Interpretationsspielraum bezüglich der Namen. Und der Vornamen. Aber es gab auf diese Weise auch einiges zu lernen. Nicht nur das der wohlbekannte Zweitgenannte hier aus der Region kommt, sondern auch, dass sich für den Ersteren in seiner muttersprachlichen Wikipedia gleich fünf Vornamen finden, und diese dann auch noch in italienischer und (der seinerzeit in der Wissenschaft üblichen) französischen Schreibweise. Das ergab so einiges Variationsmöglichkeiten. Aber irgendwann erhielt ich dann doch ein Acknowledge auf meine Übertragungsparameter.
Uff.
Bei der Annäherung vor Ort stellte ich mir (noch aus größerer Entfernung) unwillkürlich die Frage, wie man da etwas verstecken können solle. Naja, das klärte sich beim Näherkommen natürlich rasch auf. Cool Sehr schön gemacht!
Um 14:30 habe ich kurz eine kleine Wartung durchgeführt und die Verbindung durchgeklingelt.

in: TB Boomer
out: nüscht

mity!

gefunden 04. November 2014 orscher1959 hat den Geocache gefunden

Heute endlich mal einen weiter lang gelöste Mystery aufgesucht und gefunden....schöne Dose

gefunden 17. Mai 2012 FlashCool hat den Geocache gefunden

Am heutigen Feiertag eine kleine Runde zusammen mit toxic3008 nach Langenselbold unternommen.

Durch den guten Draht nach oben, hatten wir auch ein herrliches Wetterchen - so macht das Dosensuchen doch doppelt soviel Spaß. Rund um Langenselbold gab's auch viel zu Entdecken und der ein oder andere gelöste Mystery stand auch auf unserer Liste.

Nach etwas Internetrecherche waren die nötigen Infos schnell gesammelt. Am Final angekommen mussten wir etwas Schmunzeln. Ein toller Cachebehälter. Mit unserem Allzweck-Werkzeug klappte das Heben wunderbar. Definitiv eines der Highlights am heutigen Tage.

Vielen Dank für die kleine Rätselei und den schön gebastelten Cachebehälter.