Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Schloss Hubertusburg

von serketa     Deutschland > Sachsen > Torgau-Oschatz

N 51° 16.000' E 012° 56.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 13. März 2011
 Gelistet seit: 13. März 2011
 Letzte Änderung: 20. März 2011
 Listing: https://opencaching.de/OCBF68

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
330 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Die Koordinaten sind rein erfunden, sie dienen nicht als Startpunkt.

 

Da es hier in der Umgebung sehr trostlos mit Caches aussieht und in Wermsdorf geschichtlich viele interessante Sachen zu entdecken gibt, möchte ich Euch mit Schloss Wermsdorf etwas vertraut machen.

 

 

Die Geschichte von Schloss Hubertusburg

 

August der Starke, Kurfürst von Sachsen und König von Polen, beauftragte am „Hubertustag“ Johann Christoph Naumann, für seinen jagdbegeisterten Sohn August III, den Bau des Jagdschlosses.

Wann war dieses Ereignis? (TT.MM.JJJJ)

Ermittle die Quersumme und subtrahiere davon 10 = A                         

 

Wann war dieser Bauauftrag an Naumann abgeschlossen?

Die 3. Stelle der Jahreszahl = B.  

                                                                      

Nach dem Tod von August dem Starken wurde das Schloss unter Johann Friedrich Knöffel von .... bis .... umgebaut

Ermittle die Differenz der beiden Jahreszahlen und du erhältst C.    

 

Im siebenjährigen Krieg spielte die Hubertusburg eine große Rolle.

Was wurde in ihren Räumen ausgehandelt?

1. Buchstabe des ersten Substantivs, laut Zahlenwerte des Alphabets, dividiert durch 2 = D.                                                                                                                               

1770 beginnt der Umbau zur Steinfabrik und zu Wohnungen. Im 19. Jahrhundert befand sich im Schloss mehrere Lazarette, die Landesvermessungsschule, das Landesgefängnis, das Landeshospital und eine Erziehungsanstalt für Kinder. Im Jahr 1880 wurde die Heil- und Pflegeanstalt Hubertusburg gegründet. Dadurch entstanden erhebliche Umbauten. Im 20. Jahrhundert wurde 1939 die Heil- und Pflegeanstalt aufgelöst.

Hubertusburg wurde Unteroffiziersschule, Lazarett und Auffanglager für Flüchtlinge.

 

Das einstige Jagdschloss von August dem Starken birgt ein Geheimnis, möglicherweise ein sehr kostbares. So gibt es beispielsweise Gänge, wo keine Gänge sein dürften, sind Kellerzugänge, die offenkundig Mitte des 20. Jahrhunderts vermauert worden, tauchen Gewölbe in keinem Bauplan auf. „Es gibt so viel, was nicht zu erklären ist – oder nur dadurch, dass jemand im Nachhinein etwas verbergen wollte“ (Manfred John) Die Rede ist vom Bernsteinzimmer.

Da ist beispielsweise Albert Popp, Chef des Fliegerkorps Sachsen, Neffe von Gauleiter Martin Mutschmann – und Begleiter des Bernsteinzimmer-Transports nach Sachsen, wo sich seine Spur in Kriebstein, nicht mal eine halbe Autostunde von Wermsdorf entfernt, verliert. Oder Gottfried Reimer, Kunstbeschaffer für NS-Größen und Sonderbeauftragter für das geplante Hitler-Museum in Linz – der aus dem nahen Döbeln stammte. Oder die Gritzbach-Brüder Georg und Erich – der eine Adjutant von NS-Reichsmarschall Hermann Göring (der das Bernsteinzimmer in Königsberg verpacken ließ), der andere bis 1944 an der Unteroffiziersschule Hubertusburg beschäftigt. Es sind nur vier von etwa einem Dutzend Involvierter. Fest steht: Es gibt einige unsichtbare Bande, die sich alle am Bernsteinzimmer treffen. Frage: In welchen Jahr verliert sich die Spur des „achten Weltwunders“ in Sachsen?

3. Stelle der Jahreszahl subtrahiert mit 1 = E.

 

 

In welchem Jahr wurde Wermsdorf "Staatlich anerkannter Erholungsort".

Bilde die Quersumme der Jahreszahl unddividiere durch 3 dann erhälst du F.

 

 

 

Wenn du alles richtig errechnet hast, findest du das Döslein findest du bei: 

 

N  51° 16.ABC

E 012° 56.DEF

 


 

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Geochecker.com.

 

Aber nun viel Spaß beim Suchen.

 

Dieser Cache ist ebenfalls bei geocaching.com gelistet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

yvraxf, hagra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Wermsdorfer Forst (Info), Vogelschutzgebiet Wermsdorfer Teich- und Waldgebiet (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schloss Hubertusburg    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 23. April 2017, 19:32 Ellischolek hat den Geocache gefunden

Da es gerade mal nicht geregnet hat, machten Scholek und ich uns fix auf ins Zielgebiet. [;)]

Der Cache konnte recht schnell gefunden werden. [:D]
Vielen Dank fürs legen und pflegen des Caches! [8)]

gefunden 30. März 2017 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei 'Schloss Hubertusburg'.

Wegen einem eigenen Fehler tat ich mir hier lange mit der Lösung schwer. Fast verzweifelte ich, aber irgendwann erkannte ich das Problem und der Geochecker ging auf grün. Der Cache kam auf die To-do-Liste für den Outdoorteil.

Bestes Frühlingswetter und freie Zeit, was gibt es da besseres als Cachen zu gehen. Also nahm ich mein Cache-Mobil und auf ging es. Mein Weg führte mich auch zu diesem Final.

Im Zielgebiet angekommen war es am Schwersten, nicht von Spaziergänger-Muggeln gesehen zu werden. Als ich unbeobachtet war barg ich schnell das Final und verewigte mich im Logbuch. Schnell tat ich alles zurück und weiter ging es, standen doch noch andere Caches auf meinem Plan.

Vielen Dank für diesen Mystery. Weil Erinnerungen an eine vergangene Hochzeit hier in der Nähe erwachten und der Ort so geschichtsträchtig ist, lasse ich ein Schleifchen da.

gefunden 27. Juli 2015, 20:57 matzef86 hat den Geocache gefunden

Heute mit bobbygeithain gesucht und gefunden
TFTC

gefunden 25. Mai 2015, 12:45 SilHani hat den Geocache gefunden

Da es nach dem Pfingstwochenende wieder in Richtung Heimat ging, aber noch etwas Zeit war, besuchten wir noch diese oder jene Dose am Straßenrand. Kurz entschlossen wollten wir noch zum Schloss Hubertusburg und mussten natürlich auch da mal nachschauen was es hier zu cachen gibt. Dabei entdeckten wir dieses lösbare Fragezeichen. Noch schnell im Auto während der Fahrt (Beifahrer gewesen) mit dem Wischhandy die Rätsel gelöst, leider waren einige Antworten nicht ganz eindeutig, also musste es der Checker richten und kurz vorm Parkplatz gab es endlich grünes Licht. Das Finden der Dose war dann kein Problem mehr und nun stehen auch hier unsere Namen im Logbuch.

Vielen Dank für den Cache und Danke fürs Herführen
OC #54 / 12:45

gefunden 13. April 2014 GaiusPupus hat den Geocache gefunden

Heute ging es wieder einmal mit den Nachwuchscachern an die frische Luft. Fahrradfahren passte nicht so recht zum vorherschenden Wind, also rückte der Sonntagsspaziergang auf das Programm. Die Natur rund um Wermsdorf lädt ja auch förmlich dazu ein, und das Frühjahr ist perfekt dafür geeignet. Das Rätsel war schon eine ganze Weile gelöst und die Koords im Gerät, jedoch ergab sich bisher keine Gelegenheit den Ort zu besuchen. Heute war es dann endlich soweit und ich konnte das Logbuch signieren.

Danke für diesen Cache
Grüße von GaiusPupus
# 13