Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
My Friend of Mystery

von streuselmonster     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

N 51° 19.200' E 012° 22.200' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:05 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 06. April 2011
 Gelistet seit: 06. April 2011
 Letzte Änderung: 06. April 2011
 Listing: https://opencaching.de/OCC1AB

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
223 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

My friend of mystery


... oder ungeliebt aber doch so zahlreich. Immer wieder wird ja in den einschlägigen Foren über die hohe Mysterydichte philosophiert. Meistens kommt dann als Konsens sowas raus wie "Mysteries find ich blöd".
Lustigerweise decken sich die Meinungen nicht mit der Realität, wie man ja am Bild leicht erkennt (ist keine Fotomontage) und es kommt ja immer noch Nachschub dazu.
Beispielsweise liefert Google Earth mir momentan für Leipzig:

  • 142 Tradis
  • 158 Multis
  • 188 Mysteries

Nicht schlecht für den ungeliebten Cachetyp und nun kommt noch einer dazu

Zum Cache:

Findet den Hinweis der euch in richtig interpretierter Form zum Cache führen wird, es ist also ein google (oder wiki)-n-go Mystery und folgt somit den für Mysteries üblichen Geflogenheiten.
Macht dann einen kleinen Spaziergang (oder Radtour) und ihr werdet die Kiste finden.
Erstausstattung:

  • Logbuch & Stift
  • Erstfinderurkunde
  • Travelbugs & Coins
  • Stashnote

Heute mal nicht..
Viel Spaß beim Suchen wünschen die

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für My Friend of Mystery    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. Februar 2020 salmiaker hat den Geocache gefunden

Die Tendenz zum Mystie-Cache in den Städten ist schon frappierend ;-) Ich glaube bei der GC-Karte von Leipzig ist blau die vorherrschende Farbe, vor Grün oder Orange (wenn man mal gelb ausblendet^^).
Bei diesem "Blauen" hier habe ich mich viel zu lange von der hohen D-Wertung abschrecken lassen. Dabei war das Rätsel gar nicht so schwer. Mit den richtigen Tools hatte ich erstaunlich problemlos die gesuchten Koordinaten.
Hier machte mir eher der Outdoor-Teil zu schaffen. Schon einmal erfolglos gesucht. Heute ein zweiter Versuch und wieder wollte sich die Dose nicht zeigen. Tausend Versteckmöglichkeiten, sprunghaftes GPS und keinen Hint/Spoiler... oje :-/
Kurz vorm erneuten Aufgeben wurde ich dann aber doch noch fündig :-) Mir half die Denkweise "wenn ich Owner wäre, wo würde ich es verstecken?" So untersuchte ich doch noch mal ein Objekt, um das ich eigentlich schon x-mal getigert war.
Das Logbuch ist kurz vorm Zersetzen in seine Bestandteile. Vielen Dank für meinen Friend of Mystery :-)

gefunden 19. März 2017, 17:15 MikeBi hat den Geocache gefunden

Nach dem ich nun endlich hinter das Geheimnis des Rätsels gekommen bin, wollte ich natürlich auch die Dose besuchen. Wenn man endlich raus hat, wie das Rätsel zu lösen ist, geht recht schnell. Aber das ist öfters so.
Das suchen und finden klappte  ohne Probleme. Nach kurzer Suche konnte ich mich ins Logbuch verewigen.

TFTC

gefunden 22. März 2015 Sunrise & Snuffler hat den Geocache gefunden

Dieser Kollege hat mich länger beschäftigt, bestimmt ein gutes Jahr lang. Ich fand lange keinen Zugang und ließ mich zu sehr von den schönen Versteckmöglichkeiten im Listing verwirren. Im Laufe der Zeit legt man sich aber eine Routine von Lösungsansätzen dieser Ratehaken zurecht und so wurde dieser Cache erneut überprüft. Schwups, da lagen die Koo's offen.
Mit Dank auch für diesen Cache grüßen Sunrise & Snuffler aus Leipzig!

gefunden 12. März 2014 ch3ka hat den Geocache gefunden

Nachdem das Raetsel schon eine ganze Weile geloest war (ich glaube, das war mein Rekord fuer einen D4 icon_smile_wink.gif - war jedenfalls in unter 30 Sekunden erledigt), ging es heute mal in einer anderen Mission nachts in die Naehe. Da war es dann nur noch ein 70m Abstecher zur Dose, die dann meine Freundin schnell gefunden hat.

Danke fuer das nette Raetsel und die Dose dazu.

OUT: Spasz
IN: Meine Mystery Coin (startet hier)

gefunden 01. Mai 2013 Schmunzelhaase hat den Geocache gefunden

schon lustig, dass es Kolleje - M genauso ging wie mir.

auch ich habe dieses rätsel schon am anfang meiner cacherkarriere angeschaut. wusste leider nicht, wie das mit den rätseln so läuft. im laufe der zeit lernte ich die vorgehensweise bei solchen rätseln. mal wieder habe ich das listing zur hand genommen. schnell entdeckte ich dann das tatsächliche rätsel. jedoch wie ich das googeln sollte, wusste ich dann auch wieder nicht. alles mögliche probiert ohne erfolg. also wieder das listing weggeschoben.
ohne groß zu spoilern....der entscheidende hinweis kam, nachdem ich 8.90euro vor kurzem bezahlt habe. [:D] ohne zu wissen nutze ich eine seite, wo ich hätte auch das rätsel schon längst lösen können. [B)]
schnell war dann auch die koords ermittelt. nur irgendwie kam ich nie so recht in diese richtung. heute beschloss ich dann doch, bevor die vegetation noch weiter voranschreitet, diesen abzuholen.
schnell habe ich ihn dank genauer koords gefunden. an dieses rätsel erinnere ich mich gern zurück und hinterlasse dafür eine blaue schleife. danke für den cache.

gefunden 21. November 2012 Nessy_82 hat den Geocache gefunden

Schon ganz zu Anfang meiner Cacherkarriere stolperte ich über diesen Mystery aber konnte damals noch so gar nichts damit anfangen. Wo soll'n denn da Koordinaten sein? Hä? Was muss ich machen??? Einige Monate und Erfahrungen später war die Lösung der Aufgabe ein Klacks und heute sollte es endlich daran gehen, den Outdoorteil zu erledigen. Verdammt liegt da viel Zeug rum, da weiß man ja gar nicht, wo man anfangen soll zu suchen. Aber ok, aufgeben is nich und deshalb hab ich einfach mal systematisch alles abgesucht, was in Frage kam. Juhuuuu, Erfolg, da isser ja. NACH dem Loggen wurde mir mal wieder schmerzlich bewusst, wie schlecht es um meinen Orientierungssinn bestellt ist. Ich stiefelte auf kürzestem Weg wieder zurück auf den Weg. Dies war jedoch nicht die gleiche Strecke, die ich zum Cache gelaufen bin und wo ist jetzt mein Fahrrad? Verdammt an welcher Ecke hatte ich es doch gleich abgestellt? Puh Glück gehabt, da isses ja. Aber wie zur Hölle bin ich denn um diese Ecke gekommen? Sollte ich so im Kreis gelaufen sein? Meine bessere Hälfte hätte sich köstlich über mich amüsiert, aber zum Glück war Schätzelein ja nicht dabei. Somit ist mir diese Peinlichkeit erspart geblieben.

gefunden 08. November 2012, 21:00 Tiffi Tequila hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit Wolkenreich (er machte hier die Hauptarbeit) zog ich los um die Dose zu finden.

Danke für das schöne Rätsel!

gefunden 17. September 2012 Exil-Berliner hat den Geocache gefunden

Nach dem Arztbesuch ist vor dem Arztbesuch. So die Zeit sinnvoll genutzt und die Dose die schön ab von allen Autoerreichbaren Stellen liegt besucht. Ein schöner Spaziergang, heute mal am Tag. In der Nacht hatte ich die Gegend schon mal gesehen, so war aber echt mehr zu entdecken.
Leipzig ist echt etwas Mystielastig, aber langsam kann man die Statistik auch damit aufbessern. Auf jeden Fall hier eine Punktlandung hingelegt und schon ging es zum nächsten Termin.

Danke für den Cache

gefunden 27. Juli 2012 clee123 hat den Geocache gefunden

Das Rätselslösung liegt schon ne weile in meinen GPS. Was ich da für Gehirnschmalz gelassen hatte. Naja irgendwann war das Rätsel gelöst und die Dose gefunden.

Schönes VErsteck und natürlich ein knackiges Rätsel.

TFTC

clee123

gefunden 09. März 2012 TeamMartsch hat den Geocache gefunden

Vor fast einem Jahr, gerade neu in Leipzig, hatte ich diesen Cache auf der Karte entdeckt und wollte ihn - aufgrund der D-Wertung - unbedingt lösen.
Meine Geocaching-Erfahrung war damals zu gering, um überhaupt auf einen Ansatz zu kommen. Immer mal wieder habe ich mir das Listing angesehen und bin nie wirklich auf etwas gestoßen. Alle meine Vermutungen gingen ins Leere.

Heute war mal wieder so ein Tag, an dem ich nicht viel vor hatte und habe mich (fast schon aus Langeweile) mal wieder mit diesem Mystery beschäftigt. Durch Zufall, und eigentlich aus einem ganz trivialen Grund, bin ich dann auf den ersten Hinweis gestoßen. Die Aufregung war groß - der Mystery ist also doch lösbar.

Mit dem was sich zeigte, konnte ich erst einemal nichts anfangen. Doch nach einer ausgiebigen Netzrecherche (wer suchet, der findet...) hatte ich endlich die Koordinaten vor mir! Man muss schon mal etwas davon gehört haben, um schnell auf die Lösung zu kommen. Mir war es neu.

Schließlich war der Bann also gebrochen, der Mystery war gelöst! Noch schnell Koordinaten von Caches in der Umgebung aufs GPS und dann ging es los.

Vor Ort hat es noch etwas gedauert, bis ich loggen konnte, aber was sind schon 20 Minuten gegen rund 525600min?

Ich glaube, trotz dieses Erfolges, werde ich kein Freund von Mysterys...

Danke für dieses spannende Rätsel!
TeamMartsch

gefunden 17. Juli 2011 reSep hat den Geocache gefunden

Beim Dönerstag 2010 konnte ich schon den Lösungsansatz aufschnappen, aber da ich damit überhaupt nichts anfangen konnte, ignorierte ich das Rätsel. Nun bemerkte ich das der Stötteritzer das Rätsel gelöst hatte, ergo kann es ja garnicht so schwer sein. Mal wieder rausgekramt und etwas gestöbert, dann offenbarte sich mir die Lösung auch schon. War ja garnicht so schwer, wenn man den Ansatz hat.
Auf der heutigen Laufrunde, gleich mal geschaut und nach ein wenig umherirren, konnte ich die Dose finden und mich im Logbuch verewigen.
Vielen Dank und Grüße, reSep