Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Rätselcache
Tochter des Hoples

von saber-rider1     Deutschland > Niedersachsen > Verden

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 03.850' E 008° 58.550' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: gesperrt
 Versteckt am: 05. Dezember 2010
 Gelistet seit: 26. April 2011
 Letzte Änderung: 12. September 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCC3FF
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
172 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Logo

Tochter des Hoples

Hier ist nun mein erster eigener Cache. Ich hoffe, er gefällt Euch. Da ich selber gerne Mysteries löse, ist meiner auch ein Mystery. Ganz klar. Zur Info: Die oben angegebenen Koordinaten tun, wie bei Mysteries üblich, nichts zur Sache. Zu keiner Zeit muss das Bahngelände (Gleis etc.) betreten werden. Parken kann man zwar in der Nähe, aber es ist nicht erlaubt. Also nach Möglichkeit etwas Abseits das Fahrzeug abstellen, und ein Stück wandern. Und achtet nach dem Fund der Dose bitte drauf, sie wieder genauso zu verstecken, und bitte die Dose wieder gut verschliessen. Wegen Feuchtigkeit.

als ich eines morgens sehr früh aufwachte, hatte ich ein komIsches gefühl.
so, als ob mir im traum verraten wurde, wo ich hinzugehen habe.
an diesem besonderen Platz sollte etwas ganz wundervolles auf mich warTen.
da ich nichts zu verlieren hatte, ging ich nach dem frühstüCk einfach los.

Wenn Ihr die Auffälligkeit des Textes bemerkt habt, solltet Ihr folgende Website aufsuchen: http://web.me.com/saber1/saber-Caching/X.X.X.X.html
(die "X" müssen natürlich ersetzt werden. Achtet auf die Punkte in der Adresse.
PS: Mein Logo dort oben, gehört nicht zum Rätsel.

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf Geochecker.com überprüfen.

Wenn Euch dieser Cache gefallen hat, empfehle ich Euch auch einen Cache meines "Schwester-Projektes". Schaut Euch mal Der verschlossene Quentin an.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tochter des Hoples    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team gesperrt 12. September 2013 mic@ hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

archiviert 11. September 2013 saber-rider1 hat den Geocache archiviert

Nur noch geocaching.com

 

SORRY

gefunden 30. Juni 2011 Dosenfahnder hat den Geocache gefunden

Meine Güte, war das einfach! Leider nicht mit Bordmitteln lösbar, sondern anscheinend nur mit Zusatzprodukten!?! Naja, schließlich konnte ich die Lösung sehen. DFDC...

gefunden 04. Juni 2011 schoa022 hat den Geocache gefunden

Ein merkwürdiges Rätsel. Aber ein noch merkwürdigerer Final. Das entwickelt sich langsam zum T5-würdigen Gelände ("nur mit Spezialequipment machbar" = Machete). Bei Auslegung am 05.12.2010 war die Dose bestimmt noch frei zugänglich (?).
Danke für diesen Rätselcache
- Andree aus Mainz -

gefunden 19. März 2011 Moorteufel hat den Geocache gefunden

Tolle Idee.<br/>Eigentlich war es ja ganz einfach. Nur bl&#xF6;d wenn mal wieder zu doof ist und Tomaten auf den Augen hat. Also erst mal wieder in die Ecke damit. Ja, manchmal ist es besser wenn man eine kleine Pause einlegt, dann geht es anschie&#xDF;end um so schneller.<br/>Der Fund der Dose war dann nur noch Formsache.<br/><br/>Danke f&#xFC;r den Cache.<br/><img src="http://www.geocaching.com/images/icons//icon_smile_evil.gif" border="0" align="middle"> <b><font color='red'>Moorteufel</font></b> <img src="http://www.geocaching.com/images/icons//icon_smile_evil.gif" border="0" align="middle"><br/><i><font color='blue'>Allns wat vom Moor kummt, dat supp, dat supp, dat supp.</font></i>