Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Das Geheimnis des zerstückelten Bären - NC LPC

von lullabye1985     Deutschland > Bayern > Regensburg, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 00.426' E 012° 07.475' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 07. Mai 2011
 Gelistet seit: 07. Mai 2011
 Letzte Änderung: 16. Oktober 2011
 Listing: https://opencaching.de/OCC53D

1 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
10 Beobachter
1 Ignorierer
230 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Es handelt sich um einen Horror Nachtcache auf Lost Place Gelände.
Achtung: Bis 2 Uhr Nachts herrscht hier reger Verkehr. Danach sollte ein ungestörtes Suchen möglich sein.

 

Hinweis:

Dieser Cache ist nichts für schwache Nerven. Er ist nur bei Nacht zu finden und es wird spezielles Zubehör benötigt.
Bringt einen CD Player oder Laptop mit. Außerdem wird eine UV Lampe benötigt.

ES Geht los. Nur die besten überleben diesen Cache. Von allen anderen verabschiede ich mich schonmal herzlichst.

So nun zum Cache:

STartkoords:

Aaaaaah, was ist passiert???

Du liegst am Boden an einem finsteren Ort und hast keine Ahnung wie du her gekommen bist. Alles tut dir weh. Du siehst dich erstmal um und entdeckst deinen Kollegen, ebenfalls am Boden aus dem Koma erwachend.

Ihr rafft Euch auf und schaut Euch erstmal um. Es muss doch eine Erklärung dafür geben, wieso Ihr hier seit.

Dann entdeckst du eine Dose mit einer CD und einem USB Stick drinnen. Zum Glück hast du deinen CD Player oder Laptop immer dabei und kannstg entweder die CD oder den USB Stick abspielen.

Ihr hört gespannt zu und Eure Fragen werden beantwortet.

Berechnungen:

Von ST2 zu ST 3:

- Anzahl der Leichenteile (alle Teile) von ST2 = XX

N 49°00. (XX*8) - 14
E 012°07.(XX*10) - 39

Von ST3 zu Final:

N 49° 0. (B-20) (C-4) (A+1)
E012° 07. (C*5) (B-23)

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

FG 2 haq SY- Fhpur zvg qra Nhtra qre Trvfgre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Geheimnis des zerstückelten Bären - NC LPC    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 09. Mai 2011 lullabye1985 hat eine Bemerkung geschrieben

Ja der Startpunkt ist ein Puff. Allerdings ist dieser seit Jahren stillgelegt und verlassen. Der Puff ist also ein LP.

 

Allerdings stehen auf der Straße ab und zu mal Damen im Wohnwagen und PKW´s. Diese sind aber spätestens um 2 Uhr weg und ab dann kann Mugglefrei gesucht werden.

 

LG

 

lullabye1985

gefunden 08. Mai 2011 TEAM-Bradfisch hat den Geocache gefunden

#OC0005 23:45 - FTF -

Am Wochenende ein neuner N8C? Das schaun' wir uns mal an! Wohlwissend, was sich in der Guerickestraße befindet! Nach anfänglichem Vorbeimogeln an eindeutigen Angeboten haben wir uns auf die Suche nach dem zerstückelten Bären gemacht.
Die Anfangsbotschaft in dem gruseligen Gelände zu hören, war schon der erste Kick! Aber es sollte nicht minder spannend bleiben. Der Gedanke, einen zerstückelten Bären zu finden und womöglich im mühsamer Kleinarbeit wieder zusammensetzen zu müssen, macht einen so richtig kribbelig! Wo doch der innere Schweinehund ständig drängelt: bloß weg hier!!!
Aber nach detektivischer Kleinarbeit in furchterregendem Umfeld hatten wir schliesslich Informationen über den endgültigen Verbleib gewonnen, so dass wir uns aus der Gruselzone fortstehlen konnten.
Das Bergen der Finaldose war dann nocheinmal ein ganz besonderer Kick. Aber mit Hopp und Top gings dann ganz schnell, so dass wir den FTF im Logbuch vermerken konnten.
So einen Nachtcache hatten wir noch nicht! Hat Spaß gemacht!
Vielen Dank für dieses prickelnde Erlebnis in ganz ungewohnter Umgebung sagt Armin von teAm-Bradfisch unterwegs mit NeCroW.