Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Filmcache - Die neue Heimat

 Gelegt von Filmcacher - adoptiert von Euni

von Euni     Deutschland > Brandenburg > Potsdam, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 23.610' E 013° 07.624' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 03. Juni 2011
 Gelistet seit: 31. Mai 2011
 Letzte Änderung: 15. Januar 2017
 Listing: https://opencaching.de/OCC762

10 gefunden
2 nicht gefunden
6 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
1 Ignorierer
381 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Listing
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Die neue Heimat

Filmcaching - DEFAfilm Schatzsuche
Idee: Filmcacher by Lindenpark/ Potsdam
Adoptiert von: Euni
Alle Filmcaches findet ihr hier

Start

Ein Bube ist von zuhause ausgerissen und hat einen neuen Unterschlupf gefunden. Zack Zack, ab zum Punkt (N 52° 23.610 E 013° 07.624), dort fängt die Suche an. Aber wirst du ihn denn auch dort finden? Rotkäppchen weiß es auch nicht…

Aufgabe 1:  Vielleicht ist er ja auch in den Bus gestiegen? Welche Buslinie könnte er genommen haben? Notiere, die Richtungen spielen dabei keine Rolle.

 

 

Station 1: Leere Taschen

Moritz hat leider nicht genug Geld für ein Ticket und geht zu Fuß, er folgt den abfahrenden Bussen bis zu dem Punkt, wo die Busse in verschiedene Richtungen fahren. Ihm nach!

Er kann sich jedoch nicht entscheiden in welche Richtung er gehen soll und ‚STOPt‘. Da sieht er plötzlich eine Katze im Spiegel, die ihn überholt und in den Wald entwischt. Moritz folgt ihr schnell in den Wald hinein. Auweia, verliere nicht Moritz‘ Spur!

 

VORSICHT beim Überqueren von Straßen!

 

Station 2: Der Buchstabenbaum

Hinweis: Bleibe bitte auf den Pfaden.

 

Aufgabe 2: Sucht einen Baum mit einem gelben Punkt. Da sind auch noch Buchstaben drauf. Es gibt drei Buchstaben die ein Wort ergeben. An welcher Stelle befinden sich im Alphabet die Zahlen? Addiert die Zahlen.

 

Addiert die Zahl, an der der Buchstabe ‚O‘ im Alphabet steht.

Die Summe ergibt eine Meteranzahl.

 

Gehe an dem Baum rechts vorbei und laufe (Ergebnis Aufgabe 2)  Meter in Richtung Westen. Du kommst an noch einem Buchstabenbaum vorbei. Die Katze sprang spielerisch über eine ‚Hürde‘, könnt ihr sie auch mühelos überwinden?

 

Station 3: Gespenstischer Wald

Moritz folgt der Katze, weiß aber alsbald nicht mehr wo er ist. An einem Abzweig muss er sich überwinden, um trotz der ‚Warnung des Baumes‘ der Katze ins gespenstische Geäst zu folgen.

Hinweis: Einem geschenktem Gaul schaut man nicht ins …? Vielleicht findet ihr ja einen Hinweis zum nächsten Punkt?

 

Er läuft am ‚brüllenden Baum‘ links vorbei. Moritz pass auf! Auf deiner rechten Seite  ‚fällt ein Ast‘!

Er kämpft sich durch den gespenstischen Wald, immer der Katze nach. Schafft ihr es seinen Spuren zu folgen? Oh je, ein Loch und nochmal geht’s an einer ‚Straßensperre‘ vorbei und nun?

 

Hinweis: Suche die Anfangsbuchstaben der folgenden Worte auf einem Baum: Betula Caspiae.

 

Laufe in die ‚primäre Schreibrichtung‘ der Buchstaben (lateinische Schrift) und nimm wieder eine Hürde.

Oh nein! Im ‚Kreisverkehr‘ hat Moritz die Katze aus den Augen verloren, er sucht und dreht sich so oft im Kreis, dass ihm ganz schwindlig wird… dann torkelt er in südlicher Richtung weiter. An der nächsten Gabelung kann er dann wieder normal gehen und läuft westlich, bis… er plötzlich die Katze auf einer Mauer sitzen sieht!

 

Station 4: Das neue Land

Die Katze springt jedoch zwischen zwei Bäumen über eine bunte Mauer ins Kinderland,  wie „niedlich“. Da ihm nicht mehr schwindelig ist, sieht er auch keine Sterne. Wenn du Sterne siehst, gehst du in die falsche Richtung.

Moritz findet nach ein wenig suchen einen Eingang und eine Eisenbahn, die übers Zwergendorf bis zur Mongolei fährt. Er hüpft noch schnell in die Bahn und fährt mit bis zur Mongolei.

Die Katze hat er leider schon wieder aus den Augen verloren und jetzt, wo es langsam düster wird, wird er sie wohl auch nicht mehr finden. Moritz entschließt sich bei den netten Mongolen zu übernachten.

Aufgabe 3: Jetzt müsst ihr ziemlich viel zählen und rechnen um eine neue Koordinate herauszufinden, auf geht’s!

Nordkoordinate: N052° 23._ _ _

Addiert die Zahlen der Buslinien. Addiert zu der Summe noch die Zahl 1, das ist eine Zwischensumme, die ihr gleich wieder braucht.

Wie viele rote Seile gibt es an dem Klettergerüst? Teile die Zwischensumme durch die Anzahl der Seile.

Ihr habt jetzt das Ergebnis A.

Wie viele ‚hängende Quadrate‘ zählt ihr? Das ist die Zahl B.

Auf welchem braunen Tier kann man lustig rumwippen? Findet heraus an welcher Stelle im Alphabet die Buchstaben des gesuchten Tieres stehen. Addiert alle Zahlen, dann bekommt ihr die Summe C.

Rechnet:           Zahl B  + Summe C = Ergebnis D.       

                        Ergebnis A – Ergebnis D = Ergebnis E

 

Wie viele „silberne“ Streben zählt ihr am Gerüst? Stelle die Ziffer zweimal hintereinander.

Von Ergebnis E zieht ihr diese Zahl ab und ihr erhaltet die drei Zahlen für die Nordkoordinate!

 

Ostkoordinate: E 013° 07.0 _ _

Für wie viele Kinder ist die Wippe? Trage die Zahl hinter der Null ein.

Welche Zahl steht in der Telefonnummer der Firma Ziegler an fünfter Stelle? Trage die Zahl in die letzte freie Stelle ein.

 

 

Station 5: Das Verschwinden und Finden

Die Nacht war sehr kalt, außerdem hat Moritz Heimweh bekommen, so dass er am nächsten Morgen gen Süden weiterwandert. Irgendwo im Kinderland hat er seine neues zuhause gebaut, mit der neuen Koordinate könnt ihr sein Heim und vielleicht auch ihn finden.

 

Hinweis: Verhalte dich bitte unauffällig, wenn du den Schatz suchst. Hol den Filmschatz am besten in einer unbeobachteten Minute aus dem Versteck. So macht das Suchen auch für andere noch Spaß!

 

 

Viel Spaß beim Rätseln, Suchen und Finden!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Filmcache - Die neue Heimat    gefunden 10x nicht gefunden 2x Hinweis 6x Wartung 1x

archiviert 15. Januar 2017 Euni hat den Geocache archiviert

Oh, die zwei Wochen sind ja schon lange um. Euni

Hinweis 09. April 2015 Euni hat eine Bemerkung geschrieben

Ich plane, nachdem der Cache 4 Jahre lang gefunden werden konnte, die Dose ins Archiv zu schicken. Ich werde sie in 2 Wochen einsammeln.

Euni

gefunden 08. April 2015, 18:39 martl hat den Geocache gefunden

Das Schild war nicht mehr da, Dank Hilfe des Owners trotzdem gefunden. Am Finale ist noch immer alles chic.

TFTC
Martina

Hinweis 30. Juni 2012 Euni hat eine Bemerkung geschrieben

Cachekontrolle durchgeführt. Alles chic.

Euni

gefunden Empfohlen 28. März 2012 Schrottie hat den Geocache gefunden

Boah, selten haben wir uns bei einem Cache so blöd angestellt wie bei diesem. Überrascht

Am Start war ja noch alles klar, wobei wir da auch mehr Zeit damit verbrachten, das Gelände unter die Lupe zu nehmen. Meine Mutter hat hier nämlich früher gearbeitet, ganz hinten in der Buchbinderei und als Kinder sind wir ab und an hier gewesen und haben sie auf Arbeit - mitten im Grenzgebiet, so mit Passierschein und so - besucht. Seither war ich nicht mehr hier, also war das schon von dieser Seite aus recht spannend.

Irgendwann widmeten wir uns aber dem Cache und zogen los. Das ging dann auch ganz gut, bis die Katze ins Spiel kam. Da haben wir uns dann irgendwie verheddert, denn wir fanden nicht so richtig in den Wald. Also den Weg schon, aber dann nicht weiter. Jedenfalls nicht richtig. Wir drehten also mehrere Runden im Unterholz und irgendwann haben wir einfach mit etwas Phantasie einen eigenen Weg gesucht, der uns schließlich kurz vor das Ziel führte.

Dort wurde dann fleißig gezählt und gerechnet, bis wir dann Koordinaten zusammen hatten. Die passten dann auch wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge bzw. in diesem Falle auf die Beschreibung. Nur erschien mir das fragliche Objekt nicht wirklich richtig zu sein und eine oberflächliche Begutachtung brachte auch keine Erkenntnis. Also musste der Owner ran. Cool

Und mit dessen freundlicher Unterstützung fanden wir dann doch noch zum Ziel und erfuhren auf diesem Wege auch gleich, warum das vorherige Final "verbrannt" war. Das neue war es aber nicht und so konnten wir als erste das frische Logbuch signieren, von dem wir nun natürlich hoffen das es möglichst lange erhalten bleibt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an den Owner für die tatkräftige Unterstützung aus der Ferne und selbstverständlich auch für das Erhalten dieses Caches! Lächelnd