Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Himmel und Hölle

von womo-fahrer     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Wesel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 29.810' E 006° 34.859' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 12. Juni 2011
 Gelistet seit: 12. Juni 2011
 Letzte Änderung: 20. Mai 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCC91B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
470 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Dieser Multi ist kein Rundweg. Er ist ca. 2,5 km lang und führt
euch über die Halde Pattberg. Nehmt an Station 1 ein Exemplar pro
Gruppe. Außerdem braucht ihr einen spitzen Bleistift (es muß ein
Bleistift sein!! evtl. auch Anspitzer). Ihr solltet auch peilen
können. Taschenrechner braucht ihr bei unseren Multis nicht. P.S.:
nieder mit den Hasenställen

 


Hier seht ihr Fritz und Paul nach Feierabend.
Doch am 23.07.1973 kam alles anders, als die beiden dachten.
Sie wurden zum 31.08.1973 auf Grund der Schließung der
Kokerei entlassen.
Erbost über diese, aus ihrer Sicht, ungerechte Behandlung
schmiedeten sie einen Plan.
In der Nacht zum 31.08. brachen sie in das Lohnbüro ein und stahlen
den ganzen Safe samt Inhalt. Sie flüchteten auf den nahe gelegenen Pattberg,
um dort den Safe in Ruhe aufbrechen zu können. (Damals war er noch nicht
öffentlich zugänglich.)
Leider war ihr Einbruch schneller entdeckt worden, als sie dachten.
Aus der Ferne hörten sie schon die Polizeisirenen näher kommen.
Kurzentschlossen erklärte sich Paul dazu bereit, die Polizei abzulenken,
damit Fritz in Ruhe das Geld in Sicherheit bringen sollte.
Vor lauter Aufregung hatte Fritz den Sprengstoff verlegt. Er suchte im
Umkreis von 10 m. Nach der Sprengung nahm er das Geld an sich
und hinterließ Paul einen Zettel mit Hinweisen für den Weg zum Versteck.
Als erstes begab er sich zur alten Schachtanlage.
Von dort aus folgte er ZWEIMAL dem Fluchtweg.
Hier versteckte er den ersten Hinweis.
Leider hatte er keine Zeit, um die schöne Aussicht zu genießen,
sondern er peilte den Punkt an, wo er den nächsten Hinweis verstecken konnte.
Er bemerkte, dass er einen Fehler begangen hatte und korrigierte
ein paar Zahlen.
Nun fiel ihm ein geeignetes Versteck ein und verschlüsselte die Information für Paul.
So ganz gefiel ihm diese Stelle aber doch nicht und er lief noch DREI Schritte weiter.
Hoffentlich kommt Paul mit allem klar, dachte Fritz bei sich.

Liebe Geocacher,
bitte beachtet, dass die Station 1a nicht entnommen werden
muss. Es arbeitet automatisch.
An Station 2 bitte erst den Riegel finden und öffnen
Die linke Seite ein Stück öffnen (nicht ganz)
rechts ist starr!
Das Final ist ein Münzcache. Dort könnt ihr alte Münzen aus allen Ländern tauschen.
Bitte nichts anderes hineinlegen.
Also kein Ü-ei -Zeugs oder Ähnliches.

wenn ihr diesen Cache gefunden habt, dürft ihr dieses Banner in euer Profil übernehmen.
Himmel und Hölle Banner
Hier nun der html Code:

<a href= "https://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=154580"><img src= "https://www.opencaching.de/images/uploads/E7C0FD54-94CA-11E0-B2AC-00163E3AC09B.jpg"
alt="Himmel und Hölle Banner" width="300" height="90" border= "0" /></a>


Falls ihr noch Fragen habt oder Hilfe braucht
könnt
ihr mich gerne anschreiben.
Viel Spaß bei unserer Runde und viele Grüße:
womo-fahrer, Geo-Aussi und Lego-freak

Bilder

Himmel und Hölle Banner oc
Himmel und Hölle Banner oc
Fritz und Paul oc
Fritz und Paul oc

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Halde Pattberg (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Himmel und Hölle    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

Hinweis 20. Mai 2012 pirate77 hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert". Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

pirate77(OC-Admin)

gefunden 28. November 2011 Ruhrpott-Schwabe hat den Geocache gefunden

Die letzten Logs hatten mich schon recht neugierig gémacht. Heutemorgen meine beiden Mitbewohner ins Auto gepackt und an Parkplatz gefahren. Station 1 war auch schnell gefunden nur wollten sich mir die Hinweise nicht zeigen. So musste ich noch nach etwas Hilfe suchen. So gings dann weiter von Station zu Station. Jedes mal ein neues Highlight. Nachdem ich mich dann noch etwas "verpeilt" hatte liesen sich die restlichen Stationen dann auch noch finden. An der letzten Station sieht man schon deutlich Suchspuren. Leider bin ich kein Oregamiprofi. So wollte ich schon abbrechen, doch mit etwas Cacherinstinkt habe ich die Dose schließlich doch noch gefunden.
Ein wirklich toll gemachter Cache mit Klasse Stationen, die mich immer wieder überrascht haben. Solche Cache könnte es ruhig noch mehr geben.

Danke für die Runde über die Halde und das verstecken der Dose. Dafür gibt es einen Fav. Point.

Hans

gefunden 13. November 2011 Nekromiko hat den Geocache gefunden

09-08-2012:
Auch wenn er archiviert ist, möchte ich gerne noch den Fund vom letztenJahr loggen, da diese Runde uns sehr gut gefallen hat!

13-11-2011:
Tja, wir hatten das gleiche Problem mit der fast leeren "Zetteldose", welche supergenial gemacht ist!
Wir nahmen den Zettel mit und ließen eine Telefonnummer von uns dort, damit sich eventuelle Nachcacher melden können - was dann auch auf dem Weg zu Final geschah. Da wir mit einem leeren Blatt arbeiteten, konnten wir den Originalzettel dann ohne "Spoiler" an die fogende Gruppe weiterreichen.

Die Stationen waren toll gemacht, großes Lob an den/die Owner!
So war die Runde dann viel zu schnell zu Ende und das hübsche Final gefunden.

Rein: Coin, FP
Raus: Nix

Vielen Dank für den schönen Nachmittag!

Gruß
nekromiko

gefunden 06. November 2011 CC2001 hat den Geocache gefunden

Heute war ich auf dem Pattberg und wollte einfach nur so einen kleinen Spaziergang machen. Aber als ich dann nur durch Zufall einen Hinweis gefunden habe, habe ich diesen Cache fortgeführt .

CC2001

gefunden 01. Oktober 2011 Team Shark Attack hat den Geocache gefunden

Na hier war ja heute was los
Zusammen sind wir mit den Leisetretern zu diesem Erlebniscache gefahren. Bei allerbestem Wetter ging es los, der Berg ruft!!!
Schon an Station 1 konnten wir erahnen wir der Owner tickt und auf welche geniale Story wir uns da eingelassen haben.
Weiter ging es zur zwei, wo sich jemand in stundenlager handwerklicher Feinarbeit richtig viel Mühe gegeben hat.
Nachdem wir unseren Mund wieder geschlossen hatten ging es weiter an den recht humorvollen Stationen. An Staiton 4 erreichte uns ein Fahndungsanruf von den Knollies , die gerade auch zufällig dasselbe vor hatten und das Leisetreterische Cachemobil entdeckt hatten.
Weiter ging es bis hin zum Prefinal, wo uns eine nette Cachergruppe aus Krefeld einholte. Ich sagte ja eingangs, es war heute viel los hier auf der Halde..
Mit ihr konnten wir gemeinsam zum Finale und später zum Auto zurückkehren. Vielen Dank für diesen tollen Cache, der sicherlich auch die etwas längere Anreise wert war. TFTC!